Kann man mit Uterusmyomen Fahrrad fahren??

Umfrage

Es wird angenommen, dass ein sitzender Lebensstil am häufigsten zur Entwicklung von Uterusmyomen führt. Frauen, die körperliche Arbeit verrichten und ein Fitnessstudio besuchen, leiden seltener an Uterusmyomen..

In diesem Fall geht es jedoch um Prävention.

Wenn sich das Myom bereits entwickelt hat, führen übermäßige Belastungen zu verschiedenen unerwünschten Folgen. Es kann zu Blutungen und erhöhtem Tumorwachstum kommen. Der Grund ist ein unerwünschter Blutfluss und eine erhöhte Durchblutung der Beckenorgane..

Genau zu diesem Phänomen führt das Radfahren. Daher ist das Radfahren bei einem sich entwickelnden Myom kontraindiziert.

Wenn Sie sich diese Lektion nicht verweigern können, ist es besser, einen Gynäkologen zu konsultieren. Er wird Sie basierend auf Ihrem Zustand beraten.

Körperliche Übungen mit Uterusmyom nach der Methode von Bubnovsky, Kegel

Die richtige Bewegung heilt, aber nicht jede Bewegung kommt der Gesundheit zugute. Jede Frau, die mit einem Myom konfrontiert ist, sollte sich fragen, welche Übungen mit einem Myom durchgeführt werden können und welche es nicht wert sind..

Kann ich mit Uterusmyomen Sport treiben?

Im Körper fast jeder dritten Frau nach dem 35. Lebensjahr tritt eine Bildung in der Gebärmutter auf, die gutartig ist, aber auch in einem früheren Alter, jedoch nach der Pubertät, auftreten kann. Dies wird als Myom bezeichnet und kann im Körper der Gebärmutter (etwa 95% der Fälle) oder im Gebärmutterhals (5%) auftreten..

In 50% der Fälle leidet eine Frau oder ein Mädchen nicht an alarmierenden Symptomen, und sie vermutet nicht einmal, dass sie ein Myom hat. Nur mit Hilfe von Ultraschall (Ultraschall) wird das Vorhandensein von Neoplasmen in der Gebärmutter offensichtlich. In diesem Fall kann von dem Moment an, in dem sich die Krankheit entwickelt, bis zu ihrer Erkennung eine ausreichende Zeit vergehen, in der die körperliche Aktivität der Frau (ohne Symptome) wahrscheinlich nicht durch etwas eingeschränkt wird.

Es ist wichtig zu wissen! Eine Möglichkeit, Myome zu verhindern, ist das Training. Myoma „liebt“ sitzende Frauen, die übergewichtig sind. Fettleibigkeit ist ein Risikofaktor und erhöht die Wahrscheinlichkeit von Myomen um 20%.

Aber das Fitnessstudio ist kein Allheilmittel, und selbst die sportlichsten Mädchen finden myomatöse Knoten. Wenn die Diagnose bekannt geworden ist, müssen Sie sofort einen Arzt konsultieren, um herauszufinden, ob es sich lohnt, den Sport abzubrechen, und welche körperlichen Aktivitäten bei Ihrem Knotentyp kontraindiziert sind.

Abhängig von der Größe, Art und Lage der Myome kann Sport kategorisch verboten werden, bis der Tumor entfernt ist. Aber normalerweise manifestiert sich der Tumor in diesem Fall durch starke und schmerzhafte Menstruation, Uterusblutungen, Schmerzen usw..

Wenn Sie diese Symptome nicht haben, finden Sie unten allgemeine Empfehlungen..

Sport mit Myom kann nur im Amateurskala stattfinden, da professioneller Stress unvorhersehbare Komplikationen hervorrufen kann. Folgende Sportarten sind auf Amateurebene verboten:

  • Gewichtheben, Bodybuilding.
  • Basketball, Volleyball, Fußball.
  • Springt in Länge, Höhe usw..
  • Boxen und alle Arten von Kampfkünsten.

Welche Art von Sport kann ich mit Uterusmyomen betreiben? Schwimmen, Tischtennis, Skifahren sind Sportarten erlaubt.

Wichtig! Es ist verboten, im Sport Gewichte zu heben.

Während des Trainings mit Gewichten kann es zu einem Bruch des Blutgefäßes des Myoms kommen, gefolgt von der Freisetzung von Blut in das Peritoneum. Dies ist eine sehr seltene und gefährliche Komplikation mit plötzlich starken Schmerzen und Übelkeit. In diesem Fall ist eine dringende Operation erforderlich..

Andere körperliche Aktivitäten: Laufen, Tanzen, Fitness, Stärkung der Bauchmuskulatur usw. gelten als „kontroverse“ Übungen, es gibt kein radikales Verbot, aber es gibt auch keine Erlaubnis. Sie beziehen sich eher auf die Vorbeugung der Krankheit und nicht auf die Zeit ihrer aktiven Behandlung. Wenn andererseits das Myom nicht wächst und Sie von einem Arzt beobachtet werden, ist an diesen Übungen nichts auszusetzen.

Wenn Sie keinen Sport treiben können

Myomatöse Knoten können unterirdisch, intramural und submukös sein. Subseröse und submuköse Knoten können auf einer breiten Basis oder auf einem dünnen Stiel gebildet werden. Wenn sie am Bein befestigt sind, sollten aufgrund der hohen Wahrscheinlichkeit von Verdrehungen, Nekrose und anderen Komplikationen jegliche körperliche Anstrengung und Sportübungen vermieden werden. In einigen Quellen sind mit dieser Diagnose Nordic Walking und Hoop Torsion nicht verboten..

Darüber hinaus ist Sport kontraindiziert, wenn Indikationen für eine sofortige chirurgische Behandlung vorliegen:

  • Schnelles Wachstum der Knoten (während des Jahres nahm die Größe der Gebärmutter während der Schwangerschaft um mehr als 4 Wochen zu), begleitet von starken Blutungen und Schmerzanfällen.
  • Große Knotengrößen - mehr als 5 cm.
  • Unfruchtbarkeit, Probleme mit der Geburt eines Kindes.
  • Funktionsstörung benachbarter Organe (Verstopfung, häufiges Wasserlassen).
  • Die Knoten befinden sich nicht im Körper der Gebärmutter, sondern im zervikalen, submukösen Bereich.
  • Uterusblutungen führen zu Eisenmangel im Körper.
  • Das submuköse Erscheinungsbild der Knoten, unabhängig von ihrer Größe, ansonsten ist der Uterus stark deformiert.

Die Verschmelzung von Bewegung auf das Wachstum des myomatösen Knotens

Das Wachstum der myomatösen Knoten hängt von Östrogen und Progesteron ab - dies sind Sexualhormone, deren Spiegel entweder Wachstum oder eine Abnahme der Schwellung verursacht. Es wird angenommen, dass übermäßige Sportbelastungen zu einer spürbaren Abnahme der Sexualhormone führen. Daher kann es bei Sportlerinnen zu einer längeren Abwesenheit von Menstruation oder anderen Unregelmäßigkeiten im Menstruationszyklus kommen. Trotzdem sollte der Patient mit Myom, wie bereits erwähnt, den Profisport wegen möglicher Komplikationen aufgeben.

Mäßiges Training und Bewegung beeinflussen das Tumorwachstum nicht.

Physikalische Belastungen, die bei Myomen nicht verboten sind

Die erlaubten körperlichen Übungen für Uterusmyome umfassen: Schwimmen im Pool, Wassergymnastik, therapeutische Körperkultur (LFK), Nordic Walking. Es wird empfohlen, solche Übungen bei Myomen zu wählen, bei denen es nicht notwendig wäre, zu springen, scharfe Handbewegungen und Steigungen zu machen. Sie können keine Übungen machen, um Kraft zu entwickeln. Bauchübungen werden nicht empfohlen, da die Durchblutung im Beckenbereich erhöht ist. Physiotherapeuten glauben, dass dies das Wachstum von Knoten fördern kann.

Übung, Dehnübungen, Atemübungen - solche Übungen können zu Hause durchgeführt werden.

M Methode von Dr. Bubnovsky

Die Übungen für das Uterusmyom nach der Bubnovsky-Methode werden unter Berücksichtigung aller Merkmale der Krankheit streng individuell verschrieben. Sie sollten sich daher an die Zentren von Dr. Bubnovsky wenden, wenn Sie nach seiner Methodik üben möchten.

Bubnovskys Übungen, die gemeinfrei sind, dienen der Vorbeugung weiblicher Beckenerkrankungen:

  • Auf dem Rücken liegen und ein "Fahrrad" machen.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, werfen Sie Ihre Füße auf einen Stuhl und heben Sie den Kofferraum, während Kopf und Schultern liegen sollten.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie die Beine an und spreizen Sie sie auseinander.

Jede Übung 10-15 mal zu machen.

Kegel-Übungen

Kegel ist ein deutscher Geburtshelfer-Gynäkologe, der Übungen entwickelt hat, um unerwünschte Folgen nach der Geburt zu vermeiden: Uterusvorfall und Harninkontinenz.

Der Komplex von Kegel-Übungen mit Uterusmyom gibt Anlass zu Bedenken, da er bei malignen gynäkologischen Formationen kontraindiziert ist. Diese Übungen verbessern die Fortpflanzungssphäre durch Stärkung der Vaginalmuskulatur. Sie werden in der Erholungsphase nach einer gynäkologischen Operation empfohlen, um eine Organverschiebung zu verhindern, auch nach einer Myomektomie, jedoch nicht in der akuten Phase, um Blutungen zu vermeiden.

Der Komplex umfasst folgende Übungen:

  • Harnverhaltung beim Wasserlassen.
  • Übung „Heben“ - Wir spannen die Muskeln des Gesäßes und der Vagina an, ziehen sie nach innen, halten sie zurück und lassen sie langsam los.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, um die Becken- und Vaginalmuskulatur 5 Sekunden lang zu komprimieren, und entspannen Sie sich dann 10 Sekunden lang.

Th og

Yoga ist eine Kombination aus physischen und spirituellen Praktiken, die im Hinduismus und Buddhismus entwickelt wurden. Yoga für Uterusmyome ist nicht verboten, hat aber viele Einschränkungen. Übungen, die die Durchblutung anregen, sind kontraindiziert..

Yoga für Myom bietet die folgenden Übungen:

  • Drücken Sie in Rückenlage schnell den Vaginalbereich und lösen Sie ihn für 15 Sekunden, eine Pause von etwa 10 Sekunden, und wiederholen Sie dann alles.
  • Halten Sie die Vaginalmuskeln fest und legen Sie sich 25 Sekunden lang in diese Position. Erhöhen Sie mit jeder Trainingseinheit die Kompressionszeit.
  • Liegen Sie regelmäßig ein wenig, wie bei der Geburt.
  • Belasten Sie Ihre Blase, als würden Sie das Wasserlassen zurückhalten. Nach 10 Sekunden entspannt sie sich langsam.

Es ist wichtig zu wissen, dass Yoga spirituelle „Wurzeln“ hat, die von Ärzten als Quacksalber kritisiert werden (Yoga ist auch aus christlicher Sicht inakzeptabel). Die Redakteure der Website teilen diese Meinung und raten dazu, die vom Ausbilder angebotenen Yoga-Übungen kritisch zu bewerten.

L FC und Fitness

Fitnessübungen mit Uterusmyomen sind möglich, wenn sie Sie nicht stören und nicht wachsen, andernfalls ist es besser, die Fitness abzulehnen. Eine andere Frage ist, ob es notwendig ist, Fitness mit einem „ruhigen“ Myom zu machen. Die Antwort lautet ja, aber Sie müssen Belastungen, Sprünge und scharfe Steigungen vermeiden.

Therapeutische Gymnastik (LFK) mit Uterusmyom wird empfohlen, regelmäßig durchgeführt zu werden. Die Übungen sollten ein allgemeines Aufwärmen beinhalten, können kleinere Cardio-Belastungen beinhalten (Heimtrainer, Laufband, Schritt).

Eine Reihe nützlicher Übungen für gynäkologische Erkrankungen:

  • Legen Sie sich auf den Rücken, stützen Sie sich auf gebogene Ellbogen, Fersen und atmen Sie aus. Drücken Sie den Schritt in dieser Position, wachen Sie einige Sekunden lang auf und entspannen Sie sich dann, wenn Sie einatmen und sich auf die Matte senken.
  • Leg dich auf den Rücken, die Hände sind unter deinem Kopf. Legen Sie beim Ausatmen die Beine in die Froschhaltung (Fuß zu Fuß und drücken Sie) und drücken Sie die Vagina, während Sie einatmen, entspannen und strecken.
  • In Rückenlage werden die Beine an den Knien gebeugt und gespreizt (Fuß gegenüber dem Fuß), beim Ausatmen die Beine zusammenbringen, einatmen - entspannen und die Beine in die Ausgangsposition senken.
  • In Rückenlage Hände unter dem Gesäß, Beine an den Knien gebeugt. Beim Ausatmen erhebt sich das Gesäß vom Boden, die Knie zusammen, atmen ein - wir fallen scharf ab.

Die vorteilhafte Wirkung von körperlicher Aktivität auf Myome

Wie oben bereits erwähnt, wählen die Ärzte bei einem kleinen und asymptomatischen Myom eine abwartende Behandlungstaktik, bei der es möglich ist, regelmäßig Medikamente einzunehmen und eine ständige Überwachung zu benötigen. Eine Frau kann vom Zeitpunkt der Erkennung bis zur Menopause ohne Operation mit Myom leben (während der Menopause sollte sich der Tumor zurückbilden). Dieser Zeitraum kann 10 bis 15 Jahre dauern. Wenn eine Frau zu diesem Zeitpunkt Sport und Bewegungstherapie meidet, kann dies die Gesundheit aller anderen Personen beeinträchtigen.

Ein sitzender Lebensstil trägt zur Gewichtszunahme und zu einer Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens von Frauen bei. Natürlich ist es nicht zu erwarten, dass sich der Tumor unter dem Einfluss der medizinischen Gymnastik auflöst, aber dennoch hat der Sport eine restaurative Wirkung, die es Ihnen ermöglicht, sich als gesundes, kräftiges Mädchen zu fühlen.

12 Mythen über Uterusmyome

MYTHOS 1: Uterusmyome sind fast Krebs oder eine "Krebsvorstufe"

Tatsächlich. Uterusmyome sind in keiner Weise mit Krebs assoziiert, verursachen sie nicht und sind nicht einmal ein prädisponierender Faktor..

Der einzige bösartige Tumor der glatten Muskelzellen der Gebärmutter (Leiomyosarkom) ist einer der seltensten Weichteiltumoren. Es kann in der Gebärmutter auftreten, jedoch als eigenständige Krankheit und nicht als Folge der malignen Transformation von Uterusmyomen. Daher sind die Argumente des Arztes zur Möglichkeit der Entwicklung von Krebs aus Myomen unbegründet und können kein Hinweis auf eine radikale Operation sein. Dies ist ein sehr häufiges Missverständnis, das dazu beiträgt, Patienten mit Myom davon zu überzeugen, der Entfernung der Gebärmutter zuzustimmen..

Wenn der Knoten schnell wächst, gibt es keinen Grund, sofort in Panik zu geraten. Dies bedeutet nicht, dass das Myom „zu Krebs geworden ist“, und die Ergebnisse zahlreicher wissenschaftlicher Studien belegen dies. Schnelles Wachstum ist in der Regel auf sekundäre (degenerative) Veränderungen des Knotens und seines Ödems zurückzuführen.

Wenn der Arzt eine radikale Operation anbietet und argumentiert, dass sich das Myom als bösartiger Tumor herausstellen kann oder mit hoher Wahrscheinlichkeit in Krebs umgewandelt wird, ist es durchaus möglich, dass Sie den Arzt wechseln und eine weitere unabhängige Beratung erhalten.

Es ist wichtig zu beachten, dass es sich nur um einen bösartigen Tumor des Uterusmuskels handelt. Myom ist kein Krebs, aber dies schließt die Möglichkeit der Entwicklung eines bösartigen Neoplasmas in anderen Teilen der Gebärmutter (Endometriumschleimhaut) oder des Gebärmutterhalses nicht aus (obwohl vorbeugende Maßnahmen und Früherkennung bekannt, sehr einfach und erschwinglich sind). Diese Prozesse sind jedoch nicht mit dem Vorhandensein von Myomen verbunden, und die Diagnose von Uterusmyomen erhöht das Risiko für die Entwicklung dieser Krankheiten überhaupt nicht.

MYTHOS 2: Myom - von Hormonen, das erste, was Sie tun müssen, ist auf Hormone zu testen

Tatsächlich. Bei der Untersuchung eines Patienten mit Uterusmyom sind Hormontests normalerweise nicht erforderlich.

Bei der Diagnose von Uterusmyomen verschreibt der Arzt häufig eine Hormonuntersuchung, was anscheinend darauf hindeutet, dass diese Daten es ihm ermöglichen, die Ursachen von Myomen zu beleuchten und ihm bei der Auswahl der richtigen Behandlung zu helfen.

Tatsächlich sind solche Analysen nicht erforderlich..

  • Das Myom ist eine lokale Pathologie der Muskelschicht der Uteruswand, und jeder Knoten wächst infolge einer Schädigung einer Zelle.
  • Der Hormonspiegel beeinflusst das Auftreten dieses Knotens nicht und bestimmt nicht die Entwicklung der Krankheit.
  • Uterusmyome werden bei Frauen mit einem normalen Menstruationszyklus festgestellt, Frauen werden leicht schwanger und gebären Uterusmyome.
  • Die Wahl der Behandlung von Myomen hängt nicht vom Spiegel der Sexualhormone ab.

Dies ist eine zusätzliche Untersuchung, die Sie nicht durchführen müssen. Wenn der Arzt sie anbietet und ihre Bedeutung für die Diagnose und Behandlung angibt, besteht Zweifel daran, dass der Arzt die Natur dieser Krankheit versteht und Ihnen die richtige Behandlungsmethode empfehlen kann.

Beeinflussen hormonelle Medikamente das Wachstum von Uterusmyomen? Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Hormonen bei der Behandlung von Uterusmyomen.!

MYTHOS 3: Bei der Diagnose von Uterusmyomen ist das erste, was zu tun ist, Kürettage (Reinigung)

Tatsächlich. Die Kürettage der Gebärmutterhöhle muss nicht von allen Patienten in Folge mit Uterusmyom durchgeführt werden.

Die Kürettage der Gebärmutterhöhle erfolgt nach strengen Indikationen, darunter:

  • Ultraschallpolypen erkannt,
  • Endometriumhyperplasie,
  • Uterusblutung unbekannter Herkunft,
  • intermenstruelle Blutungsbeschwerden.

In allen anderen Fällen, wenn der Patient mäßige, nicht lange Zeiträume hat und mit Ultraschall das Endometrium deutlich sichtbar ist und keine pathologischen Veränderungen vorliegen, reicht es aus, eine Aspirationsbiopsie (Rohrbiopsie) des Endometriums durchzuführen. Dies ist ein schmerzloser ambulanter Eingriff, der ohne Betäubung durchgeführt wird..

Durch Kürettage können wie bei einer Aspirationsbiopsie Informationen über den Zustand der Uterusschleimhaut (Endometrium) erhalten werden, diese Diagnosemethoden liefern jedoch keine Informationen über den Zustand der myomatösen Knoten, wie dies den Patienten häufig erklärt wird. Diese Studie ist nur erforderlich, um eine Endometriumpathologie auszuschließen, die die organerhaltende Behandlung von Uterusmyomen beeinträchtigen könnte.

MYTHOS 4: Myom muss immer aktiv behandelt werden!

Tatsächlich. Uterusmyome, die nicht von Symptomen begleitet sind, bei einer Frau, die keine Schwangerschaft plant, erfordern keine Behandlung.

Nicht alle myomatösen Knoten wachsen während der Fortpflanzungszeit einer Frau progressiv. Einige Knoten können bis zu einer bestimmten Größe wachsen und dann aufhören zu wachsen oder langsam mit einer Geschwindigkeit von beispielsweise 5 mm pro Jahr fortschreiten. Wenn die Knoten die Gebärmutterhöhle nicht deformieren, gibt es keine klinischen Manifestationen (dh sie beeinträchtigen die Lebensqualität der Frau nicht) - eine Behandlung ist in diesem Fall nicht erforderlich, eine dynamische Beobachtung ist ausreichend.

Es ist zu beachten, dass Patienten beim Arzttermin nicht immer formulieren können, um welche Symptome es sich handelt (schwere Perioden, Druckgefühl auf die Blase, Erhöhung des Abdomens). Daher sollte auf jeden Fall eine Untersuchung durch einen Gynäkologen, eine Ultraschalluntersuchung und ein Hämoglobinspiegel durchgeführt werden. Zum Beispiel kann ein Abfall des Hämoglobins auf eine falsche Einschätzung der Menstruationsfülle hinweisen, und eine Zunahme der Taille oder des Wachstums des Abdomens kann eher als Gewichtszunahme als als Wachstum der myomatösen Knoten angesehen werden. Aber stimmen Sie der Operation zu, wenn die Symptome vollständig fehlen, sollten Sie dies nicht tun.

MYTHOS 5: Sogar ein kleines Myom muss entfernt werden - „zur Vorbeugung“

Tatsächlich. Es ist unmöglich, die Wachstumsdynamik der Knoten der Uterusmyome vorherzusagen und die Prognose der Entwicklung der Krankheit vorherzusagen. In dieser Hinsicht sind präventive chirurgische Eingriffe in Bezug auf Uterusmyome nicht akzeptabel, ebenso wie die Entfernung der Gebärmutter, die nur im Zusammenhang mit dem mangelnden Wunsch des Patienten nach Kindern in der Zukunft durchgeführt werden.

Bei der Wahl einer Methode zur Behandlung von Uterusmyomen kann der Arzt nicht nach seinen eigenen Annahmen darüber operieren, wie sich die Krankheit entwickeln wird und zu welchen Konsequenzen die Untätigkeit des Patienten führen kann. Uterusmyome sind eine Ausbildung mit einem sehr unvorhersehbaren Wachstumscharakter. Daher ist es notwendig, sie in ihrer Dynamik zu bewerten und dabei Beschwerden, das Alter der Patientin und ihre Pläne für eine Schwangerschaft zu berücksichtigen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Uterusmyome eine Krankheit sind, die in den Wechseljahren endet, dh Myome haben ihr eigenes logisches Ende..

Die Einstellung zur Gebärmutter als Organ nur zur Geburt von Kindern ist ebenfalls inakzeptabel, da die Gebärmutter an einer Reihe der wichtigsten Prozesse im Körper beteiligt ist, ein volles Sexualleben und die Bildung eines Orgasmus gewährleistet. Die Entfernung der Gebärmutter kann die Gesundheit erheblich beeinträchtigen (das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Stoffwechselstörungen steigt), wie Hunderte überzeugender ausländischer Studien belegen. Es ist traurig, dass einige Gynäkologen diese Daten lieber vergessen, um die Patienten davon zu überzeugen, die Gebärmutter zu entfernen.

MYTHOS 6: Das Entfernen der Gebärmutter ist so einfach und großartig! Und dann kein Problem!

Tatsächlich. Die Entfernung der Gebärmutter ist keine „einfache und sichere Operation ohne Konsequenzen für den Körper“ und kann nicht als Hauptmethode zur Behandlung von Uterusmyomen bei Frauen angesehen werden, die keine Schwangerschaft planen

Jeder chirurgische Eingriff, auch ein sehr einfacher, kann die schwerwiegendsten Folgen haben, einschließlich des Todes. Es ist sehr schwierig, die Entwicklung seltener, aber möglicher Komplikationen vorherzusagen. Erfahrene kompetente Chirurgen haben daher den Satz: "Die beste Operation ist die, auf die verzichtet werden könnte." Chirurgische Eingriffe sollten immer nach strengen Indikationen durchgeführt werden. Vor allem in Fällen, in denen ein Verzicht nicht möglich ist, gibt es keine Alternative. Wenn sie nicht durchgeführt werden, ist eine Gefahr für das Leben oder die Qualität des Patienten möglich. Wenn es zumindest eine ausreichende Möglichkeit gibt, eine Operation zu vermeiden, müssen Sie versuchen, eine Operation zu vermeiden.

In den allermeisten Fällen wird bei Patienten mit Myom die Gebärmutter entfernt, ohne dass eine Alternative angeboten wird, was diese Intervention als einfach und sicher darstellt, ohne dass dies Konsequenzen für den Körper hat. Oft fallen asymptomatische Patienten in eine solche Intervention, erschrocken über die schrecklichen Folgen ihrer Krankheit.

Die Folgen der Entfernung der Gebärmutter mit oder ohne Gliedmaßen sind gut bekannt. Es ist erwiesen, dass bei solchen Patienten Herz-Kreislauf-Erkrankungen viel häufiger auftreten, Gewichtsprobleme, endokrine Störungen auftreten und die Wahrscheinlichkeit, drei Arten von bösartigen Tumoren zu entwickeln, zunimmt.

Eine separate Gruppe sind Erkrankungen des Nervensystems, Stimmungsstörungen und Motivation. All diese unangenehmen Phänomene treten in der Regel nicht unmittelbar nach der Operation auf, sondern in den nächsten Jahren. Daher verbinden die Patienten sie häufig nicht mit der Operation und beginnen die Behandlung mit anderen Spezialisten. Ebenso hören Gynäkologen auf, diese Frauen zu sehen, und sie haben den falschen Eindruck, dass alles in Ordnung ist.

Die Entfernung der Gebärmutter sollte nicht als die einzig mögliche und einfachste Methode zur Behandlung von Myomen angesehen werden. Die Entfernung der Gebärmutter ist der letzte Schritt in der Liste aller möglichen Behandlungsmethoden, auf die nur als letztes Mittel zurückgegriffen werden sollte. Lauf weg von einem Arzt, der dir solche Dinge sagt: „Hab keine Angst, dies ist eine einfache Operation, solche Operationen werden zu Hunderttausenden durchgeführt, es gibt praktisch keine Komplikationen, du wirst schnell zum normalen Leben zurückkehren, da es eine laparoskopische Operation sein wird, keine Konsequenzen, du wirst mir nur danken, warum musst du mit dieser Tasche mit Knoten gehen, weil du nicht mehr gebären wirst... "

MYTHOS 7: Wenn es ein Myom gibt, vergessen Sie das Bad und die Bräune!

Tatsächlich. Patienten mit Uterusmyom sind bei Bräunung, Bädern, Saunen und Massagen nicht kontraindiziert, da es keine wissenschaftlichen Belege für den Einfluss dieser Faktoren auf das Wachstum und die Entwicklung von Myomknoten gibt.

Wir konnten keine verlässlichen wissenschaftlichen Untersuchungen finden, die einen Zusammenhang zwischen den aufgeführten physikalischen Effekten und dem Wachstum myomatöser Knoten zeigen würden. Alle Diskussionen zu diesem Thema sind rein spekulativer Natur. Dies bedeutet keineswegs, dass man, nachdem man davon erfahren hat, den ganzen Tag ohne angemessene Einschränkungen unter der sengenden Sonne sonnen oder stundenlang in der Sauna sitzen muss. Nur mit Uterusmyomen sollten Sie Ihren normalen Lebensstil nicht wesentlich ändern und sich einschränken, versuchen, in allem moderat zu sein und Missbrauch zu vermeiden.

MYTHOS 8: Wenn es ein Myom gibt, ist es nicht möglich zu gebären!

Tatsächlich. Uterusmyome verursachen fast nie Unfruchtbarkeit, können aber die Ursache für Fehlgeburten sein. Nicht in allen Fällen müssen myomatöse Knoten vor der Schwangerschaft entfernt werden

Knötchen, die in der Gebärmutterhöhle wachsen oder diese erheblich deformieren, können den Verlauf der Schwangerschaft beeinflussen und deren Entwicklung beeinträchtigen. Nicht alle Knoten können möglicherweise den Verlauf der Schwangerschaft stören, und es ist nicht erforderlich, alle myomatösen Knoten vor der Schwangerschaft aus der Gebärmutter zu entfernen, auch kleine, die außerhalb der Gebärmutter wachsen. Es ist wichtig, die Bedeutung dieser Knoten für die Schwangerschaft richtig einzuschätzen und die richtige Entscheidung zu treffen: Was ist für eine Frau riskanter - Schwangerschaft mit solchen Knoten oder Schwangerschaft mit Narben an der Gebärmutter nach Entfernung dieser Knoten.

Jetzt werden immer mehr Frauen mit Myom schwanger. Kompetente Reproduktologen führen IVF bei Patienten mit myomatösen Knoten in der Gebärmutter mit einem guten Ergebnis durch. Mit anderen Worten, die Angst vor Uterusmyomen im Hinblick auf Schwangerschaft und Geburt ist vorbei. Im Moment können Narben nach dem Entfernen von Knoten aus der Gebärmutter, die nicht immer gut genäht sind, mehr Probleme verursachen und daher das Risiko einer Uterusruptur, eingewachsener Plazenta und anderer schwerwiegender geburtshilflicher Komplikationen erhöhen.

MYTHOS 9: Die Größe der Myome im Ultraschall wird mit hoher Genauigkeit bestimmt! Wenn es gestern 25 mm war und heute 28 mm, dann ist der Knoten gewachsen!

Tatsächlich: Die Bewertung der Wachstumsdynamik myomatöser Knoten mittels Ultraschall geht häufig mit Messfehlern einher. Die objektivste Methode zur Beurteilung myomatöser Knoten ist die MRT.

Oft wird eine asymptomatische Patientin mit Uterusmyomen darüber informiert, dass ihr Knoten (oder ihre Knoten) in letzter Zeit erheblich gewachsen ist. Dies ist eine Ausrede, um den Uterus zu entfernen, da die Krankheit fortschreitet und „Sie nie wissen, was noch. ".

Es muss daran erinnert werden, dass der myomatöse Knoten keine Kugelform, kein Oval oder sogar ein Quadrat ist. Die Form des Myoms erinnert am meisten an Kartoffeln (unsere heimische und nicht importierte ideale Form und Symmetrie). Das heißt, in einer zweidimensionalen Ebene kann es auf verschiedene Arten gemessen werden, und der Unterschied zwischen den Größen kann signifikant sein.

Für eine objektive Beurteilung des Knotenwachstums ist es erforderlich, nicht nur 2-3 Messungen des Knotens aufzuzeichnen, sondern auch geeignete Fotos zu machen, um später zu sehen, in welchen Ebenen die Messungen durchgeführt wurden. Oder verwenden Sie eine objektive Diagnosemethode - MRT. All dies bedeutet, dass Sie keine Panik haben müssen, wenn Sie keine Beschwerden haben und beim nächsten Besuch beim Gynäkologen Angst vor dem schnellen Wachstum der Knoten hatten. Erstens bedeutet schnelles Wachstum, wie oben erwähnt, nicht, dass es sich um eine onkologische Erkrankung handelt, und zweitens kann es sich um einen elementaren Fehler bei der Messung eines Knotens handeln. In solchen Fällen müssen Sie diese Größen korrigieren, ein Foto oder eine MRT aufnehmen und die Messungen nach 3-4 Monaten wiederholen. Dies ist die beste Zeit, um den Aufwärtstrend der Knoten zu sehen und die Krankheit nicht auszulösen..

MYTHOS 10: Es ist möglich, Myome mit Bioadditiven, Kräutern und anderen „wundersamen“ Methoden zu heilen

Tatsächlich. "Indinol", "Epigalat", Bioresonanztherapie, Kiefernwald, Kräuter, Blutegel sind keine Methoden zur Behandlung von Uterusmyomen

"Indinol", "Epigalat" sind keine Medikamente, dh diese Substanzen können per Definition keine therapeutische Wirkung auf den Körper haben. Dies sind biologisch aktive Nahrungsergänzungsmittel. Das einzige, was sie tun können, ist den Mangel an Vitaminen oder Mineralstoffen im Körper auszugleichen. Zeit und Geld, die für die „Behandlung“ mit diesen Medikamenten aufgewendet werden, werden in den Wind geworfen. Gleiches gilt für den Schweine-Uterus und eine Art Bürste dort sowie für andere weit verbreitete Methoden zur Behandlung von Uterusmyomen.

Myomatöse Knoten bestehen aus Muskel- und Faserfasern - wie sehr trockenes und sehniges Fleisch. Sie befinden sich in der Wand der Gebärmutter (dies ist Muskelgewebe), dh die Knoten in der Struktur sind wie ein normales Stück Fleisch. Mit Hilfe verschiedener Pillen, Abkochungen oder Blutegel ist es unmöglich, "ein weiteres Stück Fleisch von einem Stück Fleisch zu entfernen". Es kann entweder herausgeschnitten oder selektiv der Blutversorgung beraubt werden, so dass es stirbt und „verdorrt“. Dieses Beispiel dient dazu, dass Sie richtig verstehen, was Ihre Krankheit wirklich ist, und die Wirksamkeit einer bestimmten Behandlungsmethode realistisch betrachten.

Mythos 11: Die Behandlung von Myomen beginnt mit Dufaston. Vielleicht helfen!

Tatsächlich. Duphaston ist bei Patienten mit Uterusmyom als Hauptbehandlung für diese Krankheit kontraindiziert..

Dieses Paradoxon wird niemals in die Geschichte eingehen. Patienten mit Uterusmyomen werden weiterhin mit Duphaston behandelt, während die zweite Generation von Arzneimitteln zur Reduktion von Uterusmyomen mit völlig entgegengesetzter Wirkung von Duphon auf das Knotengewebe bereits freigesetzt wird.

Duphaston ist ein vollständiges Analogon des natürlichen Hormons Progesteron. Dieses Hormon ist der Hauptfaktor, der das Wachstum der myomatösen Knoten stimuliert. Mit anderen Worten, Duphaston stimuliert nur das Wachstum von Knoten, reduziert sie jedoch nicht. Esmiya, das neueste Medikament auf dem Markt zur Behandlung von Uterusmyomen, blockiert selektiv Progesteronrezeptoren und verhindert so, dass es seine Wirkung auf die Zellen wahrnimmt, was zur Beendigung des Knotenwachstums und ihrer Verringerung führt. Dieser Effekt ist jedoch reversibel, da das Medikament nicht für lange Zeit eingenommen werden kann. Somit wächst Duphaston myomatöse Knoten und behandelt keine Uterusmyome. Und wenn der Arzt dieses Medikament zur Behandlung von Uterusmyomen verschrieben hat (mit Ausnahme eines Falles: Duphaston kann vernünftigerweise verschrieben werden, um eine Menstruation zu verursachen, und dies ist zulässig) - wechseln Sie den Arzt.

MYTHOS 12: Wenn es ein Myom gibt, müssen Sie das Myom schneiden!

Tatsächlich. Die chirurgische Entfernung myomatöser Knoten bei Frauen, die keine Schwangerschaft planen, ist völlig bedeutungslos. Zumindest da es eine Alternative in Form der Uterusarterienembolisation (EMA) gibt.

In den meisten Fällen ist die Myomektomie (Entfernung von Knoten aus der Gebärmutter) eine Operation, die darauf abzielt, die Anatomie der Gebärmutter vorübergehend wiederherzustellen, damit eine Frau ein Kind gebären und zur Welt bringen kann. Der vorübergehende Effekt der Myomektomie ist mit einer hohen Rückfallrate des Knotenwachstums verbunden (10-15% pro Jahr!). Wenn eine Frau keine Schwangerschaft plant und symptomatische Uterusmyome hat, sollte in den allermeisten Fällen eine Embolisation der Uterusarterien bevorzugt werden. Warum? Tatsache ist, dass EMA mit einer Effizienz von 96–98% alle Symptome von Uterusmyomen beseitigt, dh das Hauptproblem einer Frau löst, das die Lebensqualität beeinträchtigt.

Die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens der Krankheit nach EMA beträgt während des gesamten Beobachtungszeitraums weniger als 2%. Darüber hinaus ist ein solcher Rückfall in der Regel mit der Wiederherstellung des Blutflusses verbunden und kann durch ein zusätzliches Verfahren leicht beseitigt werden. Dank EMA löst der Patient das Problem der Uterusmyome ein für alle Mal. Sie muss sich auch keiner Vollnarkose und Bauchoperation unterziehen. Dies gilt vollständig für laparoskopische Operationen, deren Komplikationsrate sogar höher ist als bei herkömmlichen (Laparotomie-) Operationen.

Offensichtlich ist eine komplexe und relativ lange Operation unter Vollnarkose, begleitet von Blutverlust mit einer Liste von Dutzenden möglicher Komplikationen, die zu einem Rückfall führt, nicht der beste Weg, um das Problem der starken Menstruation oder des Druckgefühls auf die Blase zu lösen, wenn es eine Alternative in der Form gibt Embolisation der Uterusarterie.

Alles über körperliche Übungen mit Uterusmyomen

Uterusmyome sind eine ziemlich häufige Pathologie bei Frauen. Dies ist eine ziemlich spezifische Krankheit, die sich als gutartiger Tumor im Muskelgewebe der Gebärmutter manifestiert. Viele interessieren sich dafür, ob Sport mit Uterusmyomen akzeptabel ist. In einigen Fällen sind sie nicht nur nicht verboten, sondern auch notwendig. Es gibt spezielle Komplexe zur Behandlung dieser Krankheit.

Symptome von Uterusmyomen

Es ist ziemlich schwierig, das Vorhandensein eines Tumors selbst festzustellen. Die Diagnose von Myomen ist ebenfalls nicht so einfach. Es kann ohne Symptome stattfinden oder Anzeichen zeigen, die eine Frau wie gewohnt einnehmen kann. Um die Krankheit festzustellen, benötigen Sie eine Untersuchung durch einen Gynäkologen und Ultraschall.

Die Hauptsymptome der Krankheit sind:

  • lange und schwere Menstruation;
  • Schmerzen im Unterbauch oder im unteren Rücken;
  • Störungen des Verdauungs- und Urogenitalsystems;
  • Verletzung der Funktionalität der Gebärmutter;
  • häufige Verstopfung.

Ignorieren Sie diese Zeichen nicht. Wenn Sie sie bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt..

Sport und Uterusmyome

Nicht jede Aktivität mit diesem Problem ist nützlich. Einige Belastungen können zu verschiedenen Komplikationen führen oder die myomatösen Knoten verletzen, was deren Entfernung erforderlich macht. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Übungen mit Uterusmyomen durchgeführt werden können..

Etwas früher bestanden Experten auf einer vollständigen Ablehnung sportlicher Aktivitäten mit Uterusmyomen, heute empfehlen sie diese häufig. Ein aktiver Lebensstil hilft, die Entwicklung zahlreicher Pathologien, einschließlich Myomknoten, zu verhindern.

Sport mit Uterusmyomen ist nicht kontraindiziert, es ist nur wichtig zu wissen, welche Übungen nützlich sind und welche schädlich sein können. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Gymnastik oder andere Aktivitäten ausführen..

Erlaubte Bewegung für Uterusmyome

In Abwesenheit verschiedener Störungen und Komplikationen und mit Genehmigung des Arztes sind bestimmte Arten von Belastungen zulässig. Nützliches Schwimmen, das hilft, alle Muskeln zu stärken und die Funktion des Verdauungssystems und vieler anderer Systeme zu verbessern. Zulässige Ladearten sind ebenfalls:

  • Pilates. Eine der besten Arten von Aktivitäten, bei denen tiefe Muskeln in einem gleichmäßigen Tempo ohne plötzliche Bewegungen trainiert werden. Eine solche Gymnastik führt nicht zu einer übermäßigen Belastung der Beckenorgane, daher ist sie zulässig.
  • Physiotherapie. Die sicherste Option. Welche Übungen mit Uterusmyomen durchgeführt werden können, muss der Arzt entscheiden und einen Komplex individuell auswählen.
  • Morgengymnastik. Es kann jeden Tag in einem langsamen Tempo durchgeführt werden. Die Übung umfasst einfache Bewegungen, die keine Bauchübungen, Liegestütze und Kniebeugen umfassen sollten.
  • Atemübungen. Auch eine gute Option für diese Krankheit. Es hilft, Übergewicht loszuwerden, entfernt alles Übergewicht, verbessert die Funktion des Körpers. Eine gute Option ist Bodyflex.
  • Aqua aerobics. Es macht es möglich, Gewicht zu verlieren, entspannt sich, stärkt den Körper. Es ist jedoch wichtig, plötzliche Bewegungen und Sprünge zu vermeiden..
  • Yoga. Sein Vorteil liegt in einem gleichmäßigen und ruhigen Tempo, so dass die Belastung zulässig ist. Yoga kann jedoch bei einem mittelgroßen Tumor, der auf einem Stiel wächst, kontraindiziert sein..
  • Übungen Bubnovsky. Übungen nach Bubnovsky für das Uterusmyom legen eine spezielle Technik nahe, die darauf abzielt, die Muskeln der Gebärmutter zu stärken, was sich günstig auf die Behandlung auswirkt.
  • Lauf. Es kann in Fällen gelöst werden, in denen der Tumor klein ist. Gleichzeitig sollte das Lauftempo langsam sein..

Viele Arten von Lasten sind jedoch kontraindiziert. Dies gilt insbesondere in Fällen, in denen die Größe des Tumors signifikant und seine Struktur spezifisch ist. Uterusmyome allein sind eine ziemlich schwerwiegende Pathologie. Daher müssen Sie vor Beginn des Unterrichts einen Arzt konsultieren.

In Gegenwart dieser Pathologie sind die folgenden Arten von Aktivitäten verboten:

  • Gewichtheben. Große Gewichte erzeugen einen gewissen Druck auf die Beckenorgane, was die Pathologie verschlimmern kann.
  • Übungen mit gewichteten Reifen - gefüllt mit Sand, ausgestattet mit Massageelementen. Druck kann die Situation auch verschlimmern.
  • Presseübungen. Verschiedene Hebevorgänge und Drehungen sind ebenfalls verboten, da sie zu einem Temperaturanstieg im Becken beitragen, was ein negativer Faktor ist.

In jedem Fall ist es wichtig, vor dem Training einen Arzt zu konsultieren, unabhängig vom Typ..

Kegel trainiert mit Uterusmyom

Gymnastik mit Uterusmyomen sollte nützlich und sicher sein. Hervorragende Ergebnisse werden durch das Training der vom Gynäkologen Kegel entwickelten Intimmuskeln erzielt. Die Übungen werden in der folgenden Reihenfolge durchgeführt:

  • Drücken Sie innerhalb von zehn Sekunden die Vaginalmuskeln schnell zusammen und lockern Sie sie.
  • Dann müssen Sie die Muskeln nach fünf Sekunden Pause fünf Sekunden lang komprimieren und lockern.
  • Drücken Sie dann die Muskeln zusammen, fixieren Sie sie für 20 Sekunden und ruhen Sie sich aus. Allmählich sollte diese Zeit auf zwei Minuten erhöht werden.

Sie können dem Komplex auch die folgenden ähnlichen Übungen hinzufügen:

  • Durchführen von Versuchen, die dem Drücken des Fötus während der Geburt ähneln.
  • Vaginale Muskelkontraktion in einem schnellen Tempo.
  • Holen Sie das Beste aus Ihren Muskeln heraus, als ob Sie versuchen, Ihr Wasserlassen zurückzuhalten.

Solche Übungen wirken gut bei Uterusmyomen und verbessern die Durchblutung, was sich auch günstig auf die Therapie auswirkt und die Blutstase verhindert. Das Myomwachstum stoppt und die Chancen auf eine günstige Prognose steigen.

Übungen zum Uterusmyom nach der Bubnovsky-Methode

Gute Ergebnisse werden durch die Behandlung von myomatösen Knoten erzielt, bei der spezielle Simulatoren verwendet werden. Diese Art nennt man Kinesiotherapie..

Das Hauptziel der Technik ist es, die tief liegenden Muskeln zu aktivieren. Durch aktives Training verbessert sich ihre Durchblutung, wodurch sie Organe und Gewebe mit Nährstoffen sättigen können. Das Verfahren hat auch vorteilhafte Wirkungen auf den Knorpel, hilft, eine Stagnation der Muskeln zu verhindern und dadurch ihre Arbeit zu verbessern.

Der Arzt assoziiert das Myom mit der Tatsache, dass den Muskeln des Beckenbodens und des Perineums die körperliche Aktivität fehlt, die sie benötigen. Auch die Muskelschwäche der Bauchmuskeln und des unteren Rückens wirkt sich negativ auf die Krankheit aus. Die Hauptaufgabe der Kinesiotherapie besteht darin, die notwendigen Muskeln zu trainieren, was sich positiv auf die Therapie auswirkt.

Übung funktioniert wirklich gut und ermöglicht es Ihnen, hervorragende Ergebnisse in der Behandlung zu erzielen.

Wir bieten Ihnen an, ein Video über die Übungen von Dr. Bubnovsky anzusehen.

Yoga-Übungen für Uterusmyome

Mit Myoma kann Yoga sehr hilfreich sein. Es bildet nicht nur die Flexibilität und den Ton des gesamten Körpers, es trainiert auch die tiefen Muskeln des Beckens und hilft, den emotionalen Zustand zu verbessern. Eine der besten Übungen für diese Krankheit ist das Bauchatmungstraining:

  • Während Sie einatmen, blasen Sie Ihren Magen vorsichtig auf..
  • Ziehen Sie es beim Ausatmen ebenfalls vorsichtig hinein..

Diese Übung kann im Stehen, Liegen, Sitzen durchgeführt werden. Es hilft, die Bauchmuskeln zu trainieren, ohne den Krankheitsverlauf zu verschlimmern..

Es gibt noch eine andere großartige Übung:

  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl, beugen Sie den Rücken und legen Sie die Handflächen so, dass sie ein Dreieck unter dem Bauch bilden.
  • Richten Sie beim Ausatmen Ihren Rücken mit den Fingern auf dem Bauch aus..
  • Fixieren Sie nach der Inspiration die Position und beugen Sie sich dann vorsichtig in die Ausgangsposition, wobei Sie Ihren Rücken beugen.

Denken Sie daran, dass Stresssituationen den Zustand von Myomen negativ beeinflussen. Daher ist es wichtig, Ihren emotionalen Zustand zu kontrollieren und psychisch an sich selbst zu arbeiten. Wenn eine Übung Schmerzen und Beschwerden hervorruft, lehnen Sie es ab, sie auszuführen..

Andere Behandlungen für Uterusmyome

In einigen Fällen erfordern Myome eine medizinische Manipulation. Von diesen kann Folgendes verwendet werden:

  • Embolisation der Gefäße, die die myomatösen Knoten nähren. Dieses Verfahren verschließt die Gefäße, die die myomatösen Knoten versorgen, weshalb der Tumor aufgrund eines Mangels an Nährstoffen und Sauerstoff stirbt. Das Verfahren beinhaltet kein Schneiden. Myomknoten lösen sich lange auf, in den ersten sechs Monaten nehmen sie fast viermal ab. Nachdem der Tumor durch den Genitaltrakt ausgehen kann. Dieses Phänomen ist möglich, wenn sich der Knoten in der Nähe der Gebärmutterhöhle befindet.
  • Chirurgische Entfernung myomatöser Knoten. Wenn die Größe des Knotens klein ist, wird nur das Tumorgewebe entfernt. In einigen Fällen wird eine Hysterektomie durchgeführt - Entfernung der Gebärmutter zusammen mit myomatösen Knoten.
  • Fokussierte Ultraschallablation von Uterusmyomen. Nicht-invasive Behandlung. Ein fokussierter Strahl einer Ultraschallwelle wird auf den Myomknoten gerichtet, wodurch sich das Stroma des Tumors erwärmt und die Zellen des Knotens sterben.

Während der Rehabilitationsphase nach nicht-invasiven Behandlungsmethoden muss eine Frau eine Reihe von Einschränkungen einhalten, darunter die folgenden:

  • Es wird nicht empfohlen, an kritischen Tagen Tampons zu verwenden.
  • Sie müssen mindestens 14 Tage lang keinen Geschlechtsverkehr haben.
  • an einem Tag müssen Sie genug sauberes Wasser trinken;
  • Vermeiden Sie hohe Temperaturen - besuchen Sie die Sauna, das Badehaus und das Solarium einige Zeit nicht.

Während der Rehabilitationsphase nach dem Eingriff können auch spezielle Übungen angezeigt sein, die dazu beitragen, sich schneller zu erholen und das Wiederauftreten von Uterusmyomen zu verhindern.

In jedem Fall muss der Arzt feststellen, ob der Eingriff notwendig ist oder ob Sie darauf verzichten können. Gymnastik kann eine hervorragende Ergänzung zur Therapie sein. Wir empfehlen, ein paar weitere Videos zu diesem Thema anzusehen.

Wird es sich von selbst auflösen? Gynäkologe darüber, wann und wie Myome zu behandeln sind

80% der Frauen im Alter von 30-50 Jahren entwickeln einen gutartigen Tumor des Uterusmyoms. Allerdings muss nur ein Drittel von ihnen behandelt werden, und dies ist bei weitem nicht immer eine Operation..

Ist es notwendig, Myom zu behandeln und wann, sagte der Geburtshelfer-Gynäkologe, Leiter der Abteilung des 25. Krankenhauses des First Town Hospital Lira Karayanidi.

- Am häufigsten treten Myome bei Frauen in den Wechseljahren auf, näher am Ende der Fortpflanzungsfunktion. Bei einer hormonellen Umstrukturierung des Körpers ist das Risiko der Entwicklung von Myomen am höchsten. Die Krankheit tritt jedoch häufig bei jüngeren Frauen auf. Und in vielen Fällen macht es sich überhaupt nicht bemerkbar. Es hängt alles von der Position der Myome, der Größe und der Wachstumsrate ab. Wenn sich zum Beispiel myomatöse Knoten auf der Oberfläche der Gebärmutter befinden und klein sind, treten höchstwahrscheinlich keine Blutungen oder Schmerzen auf - überhaupt keine Beschwerden. In diesem Fall kann das Myom nicht behandelt, sondern einfach beobachtet werden. Obwohl vor zehn Jahren Empfehlungen an Geburtshelfer-Gynäkologen bezüglich solcher Patienten kategorisch waren: Wenn Sie einen myomatösen Knoten sehen, müssen Sie ihn unbedingt entfernen. Es werden jetzt sanftere Taktiken angewendet..

Wann sollte das Myom behandelt werden? Wenn es zu schweren, anhaltenden Blutungen kommt, die mit der Entwicklung einer Anämie (und damit Müdigkeit, Haarausfall, Verschlechterung der Haut und der Nägel, Schlaf- und Gedächtnisstörungen), Bauchschmerzen verbunden sind. In diesem Fall sollten Sie sich an einen Frauenarzt wenden und die Behandlungsmethoden mit einem Spezialisten besprechen. Darüber hinaus sind Myome häufig die Ursache für Unfruchtbarkeit. Durch die Verformung der Gebärmutter wirkt es als „Verhütungsmittel“ und verhindert, dass sich Ei und Embryo an der Wand der Gebärmutter festsetzen. Dies ist auch ein schwerwiegender Grund, mit der Behandlung zu beginnen..

Manchmal kann man mit Drogen umgehen. Beispielsweise bewirkt ein hormonelles Intrauterinpessar in einigen Fällen eine gute Wirkung. Es kann fünf Jahre lang installiert und dann ersetzt werden. Es gibt auch eine so moderne, weniger traumatische Methode wie die Embolisation der Uterusarterie. Tatsache ist, dass myomatöse Knoten sehr gut Blut liefern: Um ihr Wachstum sicherzustellen, nehmen sie viele Nährstoffe auf. Spezielle Substanzen blockieren die Blutgefäße, die den Tumor versorgen, und er stirbt ab. Ferner kann diese Formation einfach entfernt werden (Instrumente werden über die natürlichen Wege in die Gebärmutterhöhle eingeführt, ohne Schnitte am Bauch), wenn sie die Gebärmutter deformiert und die Schwangerschaft erschwert.

Chirurgische Methoden werden nur angewendet, wenn alle anderen unwirksam sind. Eine extreme Option ist, wenn nicht nur die myomatösen Knoten entfernt werden, sondern der gesamte Uterus. Eine Indikation für eine solche Operation kann eine Kombination von Myomen mit Adenomyose sein, hyperplastische Prozesse in der Gebärmutter (Proliferation von Schleimgewebe), die als präkanzerös angesehen werden. Oder der Grund für die Entfernung der Gebärmutter ist ein Rückfall von Hyperplasie (Verdickung der Wände), Polypen in der Gebärmutterhöhle, starke Schmerzen, starke, anhaltende Blutungen über einen langen Zeitraum. Dann entscheiden die Chirurgen zusammen mit der Frau, ob beispielsweise die Gebärmutter für sie wichtig ist, beispielsweise mit 50, oder ob es am besten ist, sie zu entfernen. Wenn die Eierstöcke gesund sind, tritt auch nach Entfernung des Genitalorgans kein abruptes Altern auf, da die Eierstöcke weibliche Hormone produzieren. In schweren Situationen, wenn das Myom mit Ovarialtumoren kombiniert wird, ist es notwendig, die Gebärmutter mit Anhängen zu entfernen. Die Wahl der Behandlungsmethode wird also immer individuell getroffen.

Die einzig wirksame Prävention besteht darin, regelmäßig einen Frauenarzt aufzusuchen, um Myome rechtzeitig zu diagnostizieren und dann zu beobachten. Wenn der Kurs kompliziert ist, ergreifen Sie Maßnahmen.

Ich möchte betonen: Myom ist ein gutartiger Tumor, der aus überwucherten Muskelzellen der Uteruswand gebildet wird. Mit seltenen Ausnahmen wird es fast nie bösartig.

Mit der modernen Ultraschalldiagnostik können Sie einen gutartigen Tumor rechtzeitig diagnostizieren und bei Bedarf mit der Behandlung beginnen. Wenn eine Frau einmal im Jahr zu professionellen Untersuchungen kommt, hat sie jede Chance, ihre Gesundheit zu erhalten.

Gefährliches Vakuum: Die schrecklichen Folgen einer Volksübung

Heutzutage fördern viele Blogger die perfekte Übung für den Bauch - ein Vakuum. Sie tun es normalerweise morgens auf nüchternen Magen, um einen flachen Magen zu erreichen. Aber aus irgendeinem Grund spricht selten jemand über Kontraindikationen, die für diese Übung existieren. Stellen Sie sicher, dass das Vakuum Ihnen nicht schadet, bevor Sie sich den Morgensportlern anschließen.

Zunächst einmal, um welche Art von Übung es sich handelt und wofür sie durchgeführt wird. Es wird angenommen, dass dies eine sehr effektive Methode zur Stärkung der Bauchmuskulatur sowie eines Energiestoßes ist. Experten und Bloggern zufolge hilft es, Bauch und Taille anzupassen. Es wird empfohlen, dies am Morgen vor dem Frühstück zu tun, da es besser ist, ein Vakuum auf nüchternen Magen durchzuführen. Ausgangsposition: stehend oder liegend. Es ist notwendig, tief durchzuatmen, den Magen nach hinten und oben zu ziehen und in dieser Position zu verriegeln (zuerst für eine angenehme Zeit, dann wird empfohlen, ihn auf 15 bis 20 Sekunden zu erhöhen). Nach dem leichten Ausatmen der Luft. Sie müssen ungefähr 5 Wiederholungen durchführen. Sie können das Set jeden Morgen üben.

Wer sollte nicht Vakuum sein? Erstens ist es für schwangere Frauen, Infektionskrankheiten, Uterusmyome, Erkrankungen der Bauchhöhle und des Beckens, Verschlimmerung chronischer Erkrankungen des Verdauungssystems, thromboembolische Erkrankungen, Glaukom und erhöhten Hirndruck, Herzerkrankungen sowie bösartige Tumoren und verboten nach Operationen. Darüber hinaus wird ihnen nicht empfohlen, dies während der Menstruation und bei atypischer Entladung zu tun. Es wird dringend empfohlen, nach dem Essen ein Vakuum durchzuführen. Es kann nur auf leeren Magen durchgeführt werden.

Uterusmyome: Ist es möglich, Fitness zu machen??

Inhalt des Artikels [verstecken]

Wir haben bereits darüber gesprochen, wie man Yoga bei weiblichen Krankheiten richtig macht. Es stellt sich heraus, dass mit Uterusmyomen Fitness nicht nur möglich, sondern oft notwendig ist. „Übergewicht in Kombination mit Bewegungsmangel und Stress ist einer der Risikofaktoren für die Entwicklung und das Fortschreiten von Uterusmyomen“, erklärt Alexander Kolesov, Sportmediziner am MEDSI Clinic Diagnostic Center in Krasnaya Presnya. Körperliche Aktivität korrigiert systemische Störungen im Körper. Dies gilt nicht nur für Übergewicht und eine Abnahme des allgemeinen Stoffwechsels, sondern auch für Hormone und nervöse Spannungen - die Bewegung normalisiert sich wieder. Daher wird Training als ein guter Faktor bei der Prävention von Myomen anerkannt..

"Es ist unpraktisch und sogar schädlich, den Sportunterricht vollständig auszuschließen, wenn Uterusmyome aufgedeckt werden", sagt Alexander Kolesov. - Aber Uterusmyome haben unterschiedliche Arten und Arten des Verlaufs. Wenn in einem Fall eine Frau aktiver trainiert werden kann, muss man in dem anderen Fall äußerst vorsichtig sein. “.

Uterusmyome: Ist es möglich, unabhängig zu trainieren?

Wie bereits erwähnt, ist es bei einigen Arten von Myomen erforderlich, die Anzahl und Art der Übungen mit dem Arzt abzustimmen. Dies ist die Position des Knotens unter der Schleimhaut, seine Größe beträgt mehr als 5 cm und das Myom vermehrt sich mit aktiven Prozessen der Angiogenese (dh Wachstum und Bildung neuer Gefäße), "Myom am Bein". In jedem Fall dürfen Sie nicht laufen, mäßig Fahrrad oder Rollschuhe fahren und andere ruhige Formen der körperlichen Aktivität. Einschränkungen gelten für Springen, Schütteln und Gewichte.

„Bei Uterusmyomen ist es wichtig, zuerst auf die begleitenden Symptome zu achten: Wenn Sie bei körperlicher Anstrengung oder wenn Sie nicht unter Schmerzen im Unterbauch oder Beschwerden beim Gehen leiden, können Sie alle Arten von Sport treiben“, rät die Geburtshelferin Elena Mishukova. Gynäkologe der Abteilung für Gynäkologie Nr. 1 des MEDSI Clinical Hospital am Pyatnitsky Highway. - Ein häufiges Missverständnis ist, dass Schütteln oder Klettern den Zustand der Myome beeinträchtigen kann. Nein, es kann vor dem Hintergrund dieser Aktionen nicht wachsen oder sich in irgendeiner Weise ändern. Aber zum Beispiel erfordern subseröse Uterusmyome (umgangssprachlich „Uterusmyome am Bein“) wirklich den Ausschluss von Sportarten, die mit Schütteln verbunden sind. Tatsache ist, dass sich das „Bein“ verdrehen kann, wodurch sich eine Nekrose entwickeln kann, die Schmerzen verursacht und eine Operation erfordert. “.

Sie sollten nicht fit sein, wenn vor dem Hintergrund von Myomen ein entzündlicher Prozess in den Beckenorganen auftritt, insbesondere bei der Einnahme von Antibiotika. Es ist besser, während der Menstruation auf körperliche Aktivität zu verzichten. Dies hebt in der Regel keine ruhigen Spaziergänge an der frischen Luft auf..

Uterusmyome: Was Sie tun können?

Laut Alexander Kolesov ist ein Training in der Fitnesszone mit einem Myom geeignet, dh mit einem Puls von 55% -65% der maximalen Herzfrequenz. Denken Sie daran, dass die maximale Herzfrequenz nach der Formel 220 minus Alter berechnet wird. Hier sind einige Übungen, die Experten vorschlagen:

  • Tägliche Morgenübungen, bestehend aus Standardübungen (Kniebeugen, Biegungen, Flexion-Extension der Arme usw.), die langsam durchgeführt werden.
  • Aqua Aerobic und Schwimmen.
  • Unterricht auf einem stationären Fahrrad und einem Laufband, leichtes Joggen, flottes Gehen. Laufen ist nicht die beste Wahl, wenn Sie Myome haben, die ein Schütteln ausschließen.
  • Bei Übungen mit Gewichten werden Simulatoren mit minimalen Gewichten oder leichte Hanteln bevorzugt. Die Übungen müssen langsam und reibungslos ausgeführt werden, ohne zu ruckeln.
  • Pilates und Yoga sind gut geeignet, um das Gefühl der Koordination und Elastizität von Muskeln und Bändern zu verbessern. Einige der in ihrem Arsenal enthaltenen Übungen sind jedoch mit „Beinmyom“ verboten (weitere Einzelheiten finden Sie in unserem Material)..
  • Presseübungen können mit einem einfachen Myom durchgeführt werden. Wenn Myome dazu neigen, zuzunehmen, ist es besser, sie auszuschließen. Das Trainieren der Presse verbessert die Durchblutung im Beckenbereich und dies kann das Tumorwachstum auslösen.
  • Therapeutische Gymnastik ist die sicherste Belastung für Myome, da sie unter Aufsicht eines Spezialisten mit medizinischen Qualifikationen durchgeführt wird. Eine Reihe von therapeutischen Übungen wird individuell ausgewählt, während der Arzt die Merkmale der Krankheit und die Größe der Knoten berücksichtigt.

In jedem Fall muss die Last schrittweise eingeführt werden, um den Körper an sie zu gewöhnen. Wenn Sie vorher keine Fitness gemacht haben, ist es bei einem entdeckten Myom besser, mit dem Training mit Schwimmen und Morgenübungen zu beginnen.

Uterusmyome: Welche Übungen sollten vermieden werden??

Hier, was schön ist, ist die Liste viel kleiner. Also, mit einem Myom von Ihrem Fitnessprogramm ausschließen:

  • CrossFit und andere Workouts mit Sprüngen, Rucken, plötzlichen Bewegungen sowie Körperdrehungen (z. B. im Anti-Schwerkraft-Simulator).
  • Sportarten wie Wrestling und andere Kampfkünste, Kontaktspielsportarten, Sporttänze, einschließlich Bauchtanz.
  • Übungen mit Gewichten über 5 kg (abhängig von Ihrer Fitness und den Empfehlungen Ihres Arztes).
  • Hulahup (Gymnastikbügel) mit Gewichten oder Saugnäpfen. Normalerweise können Sie einen normalen Lichtbügel verwenden, aber fragen Sie für alle Fälle Ihren Arzt.

Und noch ein wichtiger Punkt: Verwenden Sie im Training keinen Gürtel, keine Shorts oder Anzüge zur Gewichtsreduktion, wickeln Sie sich nicht in Plastikfolie ein und tragen Sie keine wärmende Kosmetik auf. Es ist unmöglich, die Beckenregion mit Myom zu erwärmen!

Uterusmyome: Ist es möglich, auf der Straße zu trainieren??

Überraschenderweise ist es bei einem Myom nicht verboten, zu laufen, Fahrrad zu fahren oder Rollschuhe zu fahren. Für das Skifahren ohne Gruben und Sprungbretter, auf denen Sie springen, werden jedoch flache Oberflächen bevorzugt. Springen Sie nicht auf Schlittschuhen auf Bordsteinen usw. Das Laufen sollte ohne scharfe vertikale Vibrationen des Körpers (kein Springen), ohne Sprungübungen und Beschleunigungen gemessen werden. Wenn Laufen für Sie eine ungewöhnliche Übung ist, ist es besser, sie durch dieselben Videos oder Nordic Walking zu ersetzen..

Der Sommer ist eine Zeit der Ausflüge in die Natur und in die Ferienorte, in denen es viele sportnahe Veranstaltungen gibt. „Ich rate Ihnen, nicht an aktiven Outdoor-Aktivitäten teilzunehmen, die mit schwerer körperlicher Aktivität verbunden sind“, sagt Alexander Kolesov. - Das heißt, diejenigen, die alle Arten von scharfen Beschleunigungen, Sprüngen und Machtkämpfen beinhalten, wenn auch kontaktlos. Darunter sind lustige Staffellaufe, Tauziehen, Volleyball, Basketball und Fußball, die bei Firmenausflügen beliebt sind. “ Aber Sie können Frisbee, Badminton, Darts und dergleichen ruhige Spiele spielen.