Nicht-hormonelle Pillen gegen Hitzewallungen in den Wechseljahren

Harmonien

Höhepunkt ist ein Prozess des Aussterbens der gebärfähigen Funktion, der bei Frauen von spezifischen physiologischen Reaktionen begleitet wird, die zu Beschwerden führen. Nicht-hormonelle Medikamente in den Wechseljahren erleichtern den Übergang in dieses Stadium, ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen..

Die Vorteile von nicht-hormonellen Pillen

Alle unangenehmen Manifestationen der Wechseljahre - Hitzewallungen, emotionale Instabilität, Trockenheit der Vaginalschleimhaut, Schwitzen des gesamten Körpers - treten aufgrund einer Abnahme des Sexualhormonspiegels im Körper auf. Der effektivste Weg, um einen Hormonmangel auszugleichen, ist die Verwendung einer Hormonersatztherapie (HRT), d.h. Nehmen Sie hormonelle Pillen. HRT beseitigt schnell die Symptome der Menopause, verlangsamt den Alterungsprozess der Haut, die Entwicklung von Osteoporose und Atherosklerose.

HRT hat jedoch viele Nebenwirkungen, von denen das Hauptrisiko ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung bösartiger Tumoren der Brust und des Endometriums ist.

Im Gegensatz zu hormonellen Medikamenten provozieren nicht-hormonelle Tabletten nicht das Auftreten bösartiger Prozesse.

Und obwohl ihre Wirksamkeit geringer ist als die von hormonellen und um die Symptome der Menopause zu beseitigen, ist eine ausreichend lange Rezeption erforderlich, aber Ärzte empfehlen die Wahl nicht-hormoneller Medikamente, da sie:

  • keinen Krebs verursachen;
  • ein Minimum an Kontraindikationen haben;
  • fast keine Nebenwirkungen.

Die Inzidenz von Krebs bei Frauen über 45 Jahren ist bereits heute hoch, daher sollten zusätzliche provozierende Faktoren vermieden werden. HRT wird am besten nur in extremen Fällen angewendet, wenn die Manifestationen der Wechseljahre so schwerwiegend sind, dass das Risiko einer Onkologie gerechtfertigt ist.

Arten von nicht hormonellen Medikamenten

Nicht-hormonelle Tabletten aus Hitzewallungen mit Wechseljahren in der Zusammensetzung können in mehrere Gruppen unterteilt werden, deren Eigenschaften in der Tabelle dargestellt sind.

Gruppen von nicht hormonellen Medikamenten mit WechseljahrenNamen von DrogenWelchen Effekt habenKontraindikationenNebenwirkungen
Phytoöstrogene: Extrakte aus Sojabohnen, wilder Yamswurzel, Rotklee und anderenInoclim Feminal EstrovelLinderung aller Symptome der Menopause - Schwitzen, Erröten, trockene Vagina. Normalisieren Sie den Schlaf, verhindern Sie die Entwicklung von Osteoporose und BluthochdruckIndividuelle IntoleranzAllergische Reaktionen
Selektive Östrogenrezeptormodulatoren: Tsififugi-Extrakt usw..Klimadinon KlimaksanReduzieren Sie Erröten und Schwitzen und verlangsamen Sie die Entwicklung von OsteoporoseLebererkrankung, individuelle IntoleranzBeeinflusst die Leberfunktion und das Lipidprofil
Aminosäure-AlaninAbufenReduzieren Sie die Intensität und Häufigkeit von Hitzewallungen und das Schwitzen in den WechseljahrenGlutenunverträglichkeit, allergische ReaktionenNicht identifiziert
Vitamin- und MineralstoffkomplexeCOMPLIVIT Calcium D3 GOLDVerhindern Sie die Entwicklung von Osteoporose, verbessern Sie die Funktion aller Organe und SystemeIndividuelle IntoleranzAllergische Reaktionen
AntidepressivaParoxetin, Fluoxetin, Fevarin (Fluvoxamin).Beseitigen Sie die Symptome einer psychogenen und endogenen Depression, die sich häufig in den Wechseljahren entwickeltNiedriger Blutdruck, Krämpfe, Pathologien der Leber und Nieren, psychomotorische UnruheEin starker Blutdruckabfall, Gewichtszunahme, Schläfrigkeit

Die meisten nicht-hormonellen Pillen für die Wechseljahre sind komplex, einschließlich verschiedener Gruppen von Arzneimitteln, die auf dieser Liste aufgeführt sind. Die Ausnahme bilden Antidepressiva. Entsprechend den Indikationen für die Wechseljahre können auch blutdrucksenkende (zur Senkung des Blutdrucks) und Schmerzmittel verschrieben werden.

Die Bedeutung der Einnahme von Mikronährstoffen in den Wechseljahren

Mit Beginn der Wechseljahre steht der weibliche Körper vor dem Problem des Mangels an essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen. Dies geschieht aus zwei Hauptgründen:

  • Die Aufnahme vieler Vitamine und Mineralien ist beeinträchtigt.
  • Mineralien und Spurenelemente werden durch ständiges starkes Schwitzen über die gesamte Körperoberfläche aus dem Körper ausgeschieden.

Die Wiederauffüllung des Mikronährstoffmangels in den Wechseljahren hilft bei der Aufnahme von Vitamin- und Mineralstoffzusätzen. Da die Wechseljahre ein Risikofaktor für Osteoporose sind, ist es ratsam, Kalzium einzunehmen.

Calcium wird unter Beteiligung von Phosphor und Vitamin D absorbiert. Es wird daher empfohlen, alle drei Mikronährstoffe gleichzeitig einzunehmen..

Ein weiteres wichtiges Vitamin, dessen Mangel bei vielen Menschen in ihrem Alter auftritt, ist Vitamin B12. Um es zu assimilieren, benötigen Sie eine spezielle Substanz, die im Körper produziert wird - den inneren Faktor von Castle. Mit zunehmendem Alter nimmt die Produktion des Castle-Faktors ab, was zu einem Mangel an B12 führt, selbst wenn es mit Nahrungsmitteln geliefert wird. Vermeiden Sie dies, indem Sie Nahrungsergänzungsmittel mit diesem Vitamin einnehmen..

Das Wirkprinzip von Phytoöstrogenen

In einigen Pflanzen (Soja, Rotklee usw.) wurden Substanzen entdeckt, bei denen der Wirkungsmechanismus auf den Körper den weiblichen Sexualhormonen ähnlich ist. Ihr wissenschaftlicher Name ist Isoflavone, sie werden auch Phytohormone oder Phytoöstrogene genannt. Im Gegensatz zu echten Hormonen ist ihre östrogene Wirkung schwach ausgeprägt. Daher ist ihre Wirksamkeit viel geringer.

Zu den unbestrittenen Vorteilen von Isoflavonen gehört die Tatsache, dass sie das Endometrium, die Brustdrüsen und die Blutgerinnung nicht beeinflussen. Aus diesem Grund haben sie keine Nebenwirkungen, die für hormonelle Medikamente in den Wechseljahren charakteristisch sind. Und am wichtigsten ist, dass nicht-hormonelle Medikamente mit Wechseljahren aufgrund von Hitzewallungen das Risiko für die Entwicklung von Gebärmutterhals- und Brustkrebs nicht erhöhen.

Die Aufnahme von Phytoöstrogenen lindert alle Symptome der Menopause erheblich und beseitigt:

  • Gezeiten;
  • Schwitzen
  • trockene Vagina;
  • Schlafstörungen;
  • emotionale Instabilität;
  • die Entwicklung von Osteoporose.

Um diese Effekte zu erzielen, sollte die Behandlung jedoch langwierig sein..

Wenn Sie nicht-hormonelle Tabletten in den Wechseljahren einnehmen, müssen Sie geduldig sein, da Sie mindestens 2-3 Wochen auf die ersten positiven Veränderungen warten müssen.

Betrachten Sie die besten nicht-hormonellen Medikamente für die Wechseljahre von den Gezeiten und dem Schwitzen einer neuen Generation.

Manse Kapseln

Herren Kapseln enthalten:

  • Extrakt aus Sojabohnen;
  • Aminosäure Beta-Alanin;
  • Griffonhaube;
  • Vitamine C, E und Gruppe B..

Sojabohnen sind für ihren hohen Phytoöstrogengehalt bekannt, weshalb sie Männern nicht einmal empfohlen werden, sie in großen Mengen zu konsumieren. Ein auf Sojabohnenextrakt basierendes Manse-Medikament bekämpft erfolgreich den Östrogenmangel in den Wechseljahren. Es reduziert die Anzahl und Dauer von Hitzewallungen, reduziert das Schwitzen und verbessert den emotionalen Zustand. Nehmen Sie Mens 1-2 Kapseln pro Tag für einen Monat.

Die Droge estrowel

Estrovel-Kapseln enthalten auch Pflanzenextrakte. Die Zusammensetzung dieses Nahrungsergänzungsmittels enthält viele Komponenten:

  • Soja-Isoflavone sind ein Phytoöstrogen, das die Wirkung des weiblichen Sexualhormons Östrogen nachahmt. Wenn es eingenommen wird, nimmt die Häufigkeit von Hitzewallungen ab, der Schweiß nimmt ab, die Prozesse der Entwicklung von Osteoporose und Atherosklerose werden gestoppt.
  • Dioscorea-Extrakt - ahmt die Wirkung des Hormons Progesteron nach und normalisiert so das Wohlbefinden in den Wechseljahren, lindert Krämpfe und erweitert die Blutgefäße.

Nehmen Sie Estrovel Ergänzungen 1-2 Kapseln pro Tag mit der Nahrung für 2 Monate.

Pineamin-Injektion

Pineamine ist eine Lösung für die intramuskuläre Injektion, die auf der Extraktion aus der Zirbeldrüse (Zirbeldrüse) von Rindern basiert. Das Medikament hat eine vorteilhafte Wirkung auf die für das Menopausensyndrom charakteristischen neurovegetativen Reaktionen:

    reduziert die Häufigkeit von Gezeiten;

Pineamin-Injektionen werden 10 Tage lang einmal täglich verabreicht. Nach 3-6 Monaten kann die Therapie wiederholt werden..

Lady's Formula Menopause Pills

Lady's Formula Menopause Tabletten enthalten Extrakte aus fünf Pflanzen, sieben Vitaminen und vier Spurenelementen. Es hat eine komplexe Wirkung:

    Durch Extrakte aus Rotklee, heiligen Vitex- und B-Vitaminen werden die Symptome des Menopausensyndroms gelindert.

Lady's Formula Menopause Pillen wirken sich auch positiv auf den emotionalen Zustand aus, fördern die Entspannung und normalisieren den Schlaf. Nehmen Sie 1 Tablette pro Tag ein, kann für sechs Monate eingenommen werden, danach machen Sie eine Pause.

Kapseln weiblich

Dieses Nahrungsergänzungsmittel enthält einen Wirkstoff - Rotkleeextrakt, bestehend aus vier Isoflavonen:

Rotklee-Phytoöstrogene sind im Vergleich zu anderen Phytohormonen dem weiblichen Sexualhormon Östrogen am ähnlichsten. Aus diesem Grund ist Feminal eines der wirksamsten Mittel zur Verringerung des Menopausensyndroms. Nehmen Sie mindestens einen Monat lang einmal täglich 1 Kapsel zusammen mit dem Essen ein. Bei Bedarf können Sie Feminal sechs Monate lang trinken.

Pillen Klimadinon (Klimadinon Uno)

Klimadinon-Tabletten in der Zusammensetzung enthalten nur einen Wirkstoff - den Extrakt aus Rhifomen der Tsififuga. Klimadinon Uno hat eine anderthalbmal höhere Dosierung. Das Medikament hilft, loszuwerden:

  • Gezeiten;
  • vermehrtes Schwitzen;
  • emotionale Instabilität;
  • Apathie;
  • Schlafstörungen.

Verschreiben Sie Klimadinon 1 Tablette morgens und abends und Klimadinon Uno 1 Tablette 1 Mal pro Tag. Die therapeutische Wirkung tritt nicht früher als nach 14 Tagen Verabreichung auf. Getränkekurse von 1 Monat bis 6 Monaten.

Homöopathisches Mittel Remens

Dies ist ein homöopathisches Arzneimittel, das auf den Phytoöstrogenen von drei Pflanzen basiert:

  • Tsififugi;
  • Sanguinisches Aquarium;
  • yaborandi;
  • sowie das Gift der Schlange Surukuku.

Wie bei jedem homöopathischen Mittel sind die Wirkstoffe in Remens in vernachlässigbaren Mengen enthalten. Dieses Medikament:

  • verbessert den neuropsychischen Zustand;
  • beseitigt Hitzewallungen;
  • beseitigt das Schwitzen;
  • lindert Tachykardie;
  • Verhindert Arteriosklerose, Fettleibigkeit und Osteoporose.

Es ist zu beachten, dass der Hilfsstoff in Remens-Tabletten Laktose ist, daher wird die Anwendung bei Laktoseintoleranz nicht empfohlen. Nehmen Sie Remens 1 Tablette zweimal täglich ein und lösen Sie sich auf, bis sich das Arzneimittel vollständig im Mund aufgelöst hat. In den Wechseljahren hilft dieses Mittel nur bei regelmäßiger Langzeitanwendung - ab 6 Monaten oder länger.

Homöopathische Medizin Klimaksan

Dieses homöopathische Arzneimittel enthält drei Wirkstoffe:

  • Tsimifugi-Haube;
  • das Gift der Schlange surukuku;
  • Honigbienenextrakt.

Bei längerem Gebrauch lindert die Menopause die Manifestationen des Menopausensyndroms:

  • Gezeiten;
  • Schwitzen
  • emotionale Labilität;
  • Schlafstörungen;
  • Tachykardie-Anfälle.

Patienten mit Laktoseintoleranz sollten nicht mit diesem homöopathischen Mittel behandelt werden, da der Großteil dieser homöopathischen Tabletten Laktose ist. Klimaksan-Tabletten lösen sich zweimal täglich auf, bis sich 1 Tablette vollständig in der Mundhöhle aufgelöst hat. Der Kurs dauert 1-2 Monate. Nach einer dreiwöchigen Pause kann der Kurs wiederholt werden.

Inoklim-Kapseln

Die Hauptwirkstoffe dieses französischen nicht-hormonellen Arzneimittels sind Soja-Isoflavone: Genistein und Daidzin. Erhältlich in Kapselform. Lindert das Menopausensyndrom bei Frauen:

Langzeitanwendung - für drei Monate täglich 1 Kapsel, wenn die Wirkung nicht ausreicht, können 2 Kapseln verwendet werden. Nach einer Zulassungspause kann der Kurs wiederholt werden.

Vitaminkomplex Ortomol Femin

Dieses deutsche nicht-hormonelle Medikament für die Wechseljahre ist in Kapselform erhältlich und hat eine reichhaltige Zusammensetzung. Es beinhaltet:

  • Extrakte aus Soja- und Leinsamen;
  • ein umfangreicher Vitaminkomplex;
  • Spurenelemente Selen und Zink;
  • essentiellen Fettsäuren;
  • Coenzym Q10.

Die hervorragende Zusammensetzung und die deutsche Qualität garantieren eine hohe Effizienz bei der Beseitigung des Menopausensyndroms. Morgens und abends 1 Kapsel einnehmen.

Vitaminkomplex Qi-Klim

Das Nahrungsergänzungsmittel Qi-Klim hat eine komplexe Zusammensetzung:

  • Mutterkraut- und Tsimifugi-Extrakte;
  • L-Carnitin;
  • Vitamine A, Gruppen B, P, C, E;
  • Selen.

Das Chi-Klim-Präparat soll den Zustand des Menopausensyndroms lindern, mit dem es bei längerer regelmäßiger Einnahme erfolgreich fertig wird.

Kurzer Abschluss

Nicht-hormonelle Medikamente, die den Verlauf der Wechseljahre erleichtern, sind in einer Vielzahl erhältlich. Jede Frau kann das am besten geeignete Mittel auswählen, das sich bei regelmäßiger Anwendung sicherlich positiv auswirkt, das Wohlbefinden verbessert und die negativen Auswirkungen eines Hormonmangels auf den weiblichen Körper beseitigt.

Teile mit deinen Freunden

Mach einen guten Job, es wird nicht lange dauern

Überblick über wirksame Pillen für die Wechseljahre

Eine allmähliche Abnahme der Fortpflanzungsfunktion - Wechseljahre - beeinträchtigt die Lebensqualität der Frau erheblich. Der Spiegel an Sexualhormonen nimmt ab, was Hitzewallungen, vermehrtes Schwitzen und Beschwerden aller lebenswichtigen Systeme hervorruft. Pillen helfen, den Zustand zu lindern und Beschwerden während der Wechseljahre zu reduzieren..

Spezielle Medikamente helfen, die unangenehmen Symptome der Wechseljahre zu reduzieren.

Wann brauchen Sie Pillen für die Wechseljahre?

Bei Frauen beginnt die Menopause mit 45 bis 55 Jahren. Es gibt eine Abnahme des Sexualhormons Östrogen (die Eierstöcke produzieren es nicht mehr) und der Körper erfährt große Veränderungen im hormonellen Hintergrund, die von unangenehmen Manifestationen begleitet werden und das übliche Leben stark beeinträchtigen.

Medikamente gegen die Wechseljahre lindern die Symptome.

Indikationen für ihre Verwendung sind die folgenden Bedingungen:

  • Hitzewallungen, vermehrtes Schwitzen (besonders in Stresssituationen und nachts);
  • Schlafstörung;
  • erhöhte Reizbarkeit, Nervosität, depressiver Zustand (Apathie, Ablenkung, Panikattacken);
  • Mangel an Ausfluss, Trockenheit in der Vagina;
  • vermindertes sexuelles Verlangen und Unbehagen beim Geschlechtsverkehr;
  • Schmerzen beim Wasserlassen;
  • beschleunigte Hautalterung, erhöhte spröde Nägel, Haarausfall.

Bei häufigen Schmerzen beim Wasserlassen müssen Sie Medikamente aus den Wechseljahren einnehmen

Gruppen von Medikamenten für die Wechseljahre

Um die negativen Manifestationen der Wechseljahre zu beseitigen, helfen Medikamente in Form von Kapseln und Tabletten. Abhängig von der therapeutischen Wirkung und der Wirkung auf den weiblichen Körper werden alle Mittel gegen die Wechseljahre in mehrere Hauptgruppen unterteilt.

  1. Hormonelle Drogen. Sie basieren auf synthetischen Komponenten - Östrogen und Progesteron. Das Werkzeug gleicht den Mangel an solchen Substanzen im Körper aus, normalisiert das Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Hormonen, hilft, Hitzewallungen und Schwitzen, Stimmungsschwankungen und vorzeitige Hautalterung zu beseitigen. Die Wirkung der Tabletten ist fast augenblicklich.
  2. Nicht hormonelle Medikamente oder Phytohormone (hauptsächlich Nahrungsergänzungsmittel). Kräutertabletten wirken sanft aber langsam (im Gegensatz zu Hormonen), die therapeutische Wirkung kommt nach 2-3 Wochen. Kräuterpräparate ohne synthetische Hormone haben keine Kontraindikationen, aber eine solche Behandlung für die Wechseljahre ist sehr lang. → Liste der besten nicht-hormonellen Medikamente für die Wechseljahre
  3. Beruhigungsmittel. Beruhigende Tabletten tragen zur Normalisierung des Nervensystems bei - sie verbessern den Schlaf, beseitigen Reizbarkeit, Wutanfälle und Aggressionen. Beruhigungsmittel Bewertung.

Antibabypillen lindern die Symptome des Menopausensyndroms. Oft beginnen Frauen im Alter von 25 bis 30 Jahren, hormonelle Verhütungsmittel einzunehmen, wobei sie ständig den hormonellen Hintergrund überwachen. Daher ist es für solche Vertreter des schwächeren Geschlechts in Zukunft einfacher, das Aussterben der Fortpflanzungsfunktion zu tolerieren.

Liste der besten Pillen für die Wechseljahre

Das beste Medikament für die Wechseljahre wird nur von einem Spezialisten ausgewählt - der Arzt berücksichtigt die individuellen Merkmale des hormonellen Hintergrunds und das klinische Bild der Wechseljahre. Betrachten Sie die Liste der beliebtesten Mittel gegen die Wechseljahre:

Estrowel

Das Medikament gehört zu nicht-hormonellen pflanzlichen Arzneimitteln. Dies ist ein biologisch aktives Nahrungsergänzungsmittel (BAA). Das Tool hat praktisch keine Kontraindikationen. Eine Ausnahme bildet die Unverträglichkeit der Bestandteile eines Kräuterpräparats.

Estrovel - ein nicht hormonelles Medikament für die Wechseljahre

Anwendung: Einmal täglich zu den Mahlzeiten müssen Sie 1-2 Kapseln für 60 Tage einnehmen.

Preis - 425 p. für 30 Kapseln pro Packung.

Klimacyclin

Ein wirksames Mittel gegen das Menopausensyndrom aus einer Reihe von Phytohormonen und Beruhigungsmitteln. Es enthält keine synthetischen Substanzen. Die Zusammensetzung enthält eine große Menge Magnesium und Kalium sowie B-Vitamine. Beseitigt aktiv Nervosität und Hitzewallungen in den frühen Wechseljahren und stellt das hormonelle Ungleichgewicht wieder her.

Climacyclin verursacht keine allergischen Reaktionen und unterliegt keinen Anwendungsbeschränkungen, außer bei Überempfindlichkeit.

Climacyclin - ein wirksames Mittel gegen die Wechseljahre

Sie müssen das Medikament 1 Kapsel einmal täglich einnehmen. Die Behandlung dauert 2-3 Monate ohne Unterbrechungen.

Preis - 400 r. für 30 Kapseln.

Qi klim

Gute Vitamine für Frauen in den Wechseljahren. Das Tool synthetisiert Sexualhormone, normalisiert Stoffwechselprozesse im Körper, was zur Verbesserung des Wohlbefindens und zur Glättung der unangenehmen Anzeichen der Menopause beiträgt.

Der Vitaminkomplex wirkt sanft auf den weiblichen Körper und verursacht keine negativen Reaktionen. Gegenanzeigen sind eine allergische Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels..

Chi-Klim - ein pflanzliches Heilmittel

Es wird empfohlen, einmal täglich 1 Tablette Vitamine zu trinken. Der Therapieverlauf beträgt 2-3 Monate.

Preis - 420 p. für 60 Tabletten.

Menofors

Das beliebteste und effektivste Phytoöstrogen. Das Präparat auf Salbei-Basis stabilisiert den hormonellen Hintergrund und beseitigt dauerhaft Beschwerden aufgrund von vaginaler Trockenheit, reduziert Migräneattacken, Müdigkeit und emotionale Ausbrüche.

Menofors hat eine Reihe von Kontraindikationen:

  • Allergie gegen Salbei oder Hilfskomponenten des Arzneimittels;
  • die Zeit der Planung eines Kindes, der Geburt eines Kindes und des Stillens;
  • epileptische Pathologien;
  • entzündliche Prozesse in den Nieren, Nierenversagen;
  • Diabetes mellitus;
  • Neoplasien (gutartig oder onkologisch) in der Gebärmutter, den Eierstöcken oder den Brustdrüsen.

Menofors - ein beliebtes Medikament für die Wechseljahre

Preis - bis zu 4000 r.

Climactorm

Das Medikament gehört zu Phytohormonen, enthält keine synthetischen Zusatzstoffe und verursacht keine Nebenwirkungen. Zu den Kontraindikationen gehört die individuelle Intoleranz.

Wechseljahre haben keine Nebenwirkungen

Preis - 570 p. für 60 Tabletten.

Climadinon

Ein Medikament aus der Gruppe der nicht-hormonellen Pillen für die Wechseljahre bewirkt eine antimenopausale und östrogenähnliche Wirkung. Das Werkzeug kann nicht bei Vorhandensein von Tumorprozessen, Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels verwendet werden.

Einschränkungen bei der Verwendung von Klimadinon sind:

  • beeinträchtigte Leberfunktion;
  • Gehirnpathologie;
  • epileptische Störungen.

Klimadinon - ein nicht hormonelles Medikament

Sie müssen morgens und abends gleichzeitig 1 Tablette mit nicht-hormonellen Medikamenten einnehmen. Der Therapieverlauf - ab 1 Monat.

Preis - 445 p. für 60 Tabletten.

Lefem

Wirksame Tabletten aus der Gruppe der nicht hormonellen Phytoöstrogene. Es hat keine Kontraindikationen (außer einer Unverträglichkeit gegenüber Soja oder anderen Bestandteilen des Arzneimittels) und verursacht keine Nebenwirkungen.

Lefem - ein gutes Mittel in den Wechseljahren

Die Behandlung mit Lefem dauert 6-12 Monate. Sie müssen morgens und abends 1-2 Tabletten einnehmen.

Preis - ab 45 p. für 30 Tabletten.

Seufzend

Ein Medikament aus der Gruppe der hormonellen Medikamente. Das Tool eliminiert aktiv Wechseljahrsstörungen, indem es eine bestimmte Hypophysenfunktion beeinflusst, die für die Stimulierung der Sexualhormone verantwortlich ist.

Sighetin hilft bei der Beseitigung von Klimastörungen

Sighetin wird empfohlen, 1-3,5 Monate lang 1-3 Tabletten 2-mal täglich einzunehmen.

Preis - 485 p. für 30 Tabletten.

Feminin

Das Produkt gehört zu Phytohormonen und soll die Linderung des Menopausensyndroms vollständig beseitigen oder maximieren.

Das Medikament sollte nicht bei Personen mit einer Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile des Medikaments eingenommen werden, da Sie sonst allergische Reaktionen in Form eines Hautausschlags hervorrufen können.

Das Weibliche enthält im Kern Phytohormone

Preis - 700 r. für 30 Kapseln.

Remens

Homöopathische Pillen sind nicht hormonelle Medikamente für die Wechseljahre. Das Tool beseitigt schnell die unangenehmen Symptome der Menopause und normalisiert die Hormone.

Es wird nicht für Frauen empfohlen, die Laktose oder andere Bestandteile des Arzneimittels nicht vertragen..

Remens ist ein homöopathisches Mittel

Preis - 275 p. für 30 Tabletten.

Angelique

Antiklimakterische Tabletten der Hormongruppe. Das Tool wird für die kontinuierliche Hormonersatztherapie verwendet. Pillen helfen bei Hitzewallungen, normalisieren den emotionalen Zustand und verbessern das Wohlbefinden von Frauen im Allgemeinen.

Kontraindikationen:

  • Thrombose, Thromboembolie;
  • schwere Verletzungen der Leber und Nieren;
  • pathologische Veränderungen onkologischer Natur in der Leber;
  • hormonabhängige bösartige Tumoren;
  • Brustkrebs;
  • Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Angelique - Hormonpillen

Es wird empfohlen, Tabletten 1 Mal pro Tag zur gleichen Zeit für 1 Tablette zu verwenden. Der Kurs ist lang und enthält keine Pausen. Wenn das Packen endet, müssen Sie am nächsten Tag gleichzeitig eine neue Packung beginnen..

Preis - 1218 p. für 28 Tabletten.

Bewertungen

„Remens hat mir geholfen, die endlosen Gezeiten loszuwerden und einen allgemeinen Zustand herzustellen. Ich begann besser zu schlafen, und die Psychos verschwanden, selbst mein Mann bemerkte, dass das Gefühl der Trockenheit an einem intimen Ort verschwand. Die Wahrheit hilft nicht sofort, aber in 2-3 Wochen. ".

„Ich habe die Wechseljahre mit Segitin behandelt. Obwohl das Medikament hormonell ist, habe ich keine negativen Veränderungen gespürt: Das Gewicht ist normal, was während der Hormonbehandlung oft gestört wird. Die Pillen kamen schnell mit den Gezeiten zurecht, ich begann weniger zu schwitzen, meine Stimmung verbesserte sich. Ich habe einen Monat verbracht und war zufrieden ".

„Die Droge Lefem hat mich gerettet. Der Höhepunkt begann mit 47 Jahren, der Zustand war widerlich, ich fiel vor Müdigkeit direkt von meinen Füßen. Nach einer Woche Phytotablets fühlte ich mich gebessert. Aber um die negativen Manifestationen vollständig loszuwerden, musste ich den gesamten Kurs trinken - 12 Monate. “.

Eine allmähliche Abnahme der Eierstockaktivität und das Aussterben der Fortpflanzungsfähigkeit führen zu einer ernsthaften Umstrukturierung des hormonellen Hintergrunds. Sexualhormone mit Wechseljahren sind stark reduziert, was sich in unangenehmen Beschwerden und Trockenheit im Intimbereich, Hitzewallungen, der Intensität der Schweißdrüsen, Reizbarkeit und Depression äußert. Um die Symptome der Menopause zu lindern und die Lebensqualität einer Frau während dieser Zeit zu verbessern, sollten Tabletten gegen die Menopause eingenommen werden. Der Arzt wählt individuell hormonelle oder nicht hormonelle Medikamente aus, wobei er die Eigenschaften des Körpers und den Verlauf der Wechseljahre berücksichtigt.

Bewertung von nicht-hormonellen Medikamenten für die Wechseljahre

Bewertung von nicht-hormonellen Medikamenten für die Wechseljahre

Wir präsentieren die Bewertung von Medikamenten für die Wechseljahre, die ohne ärztliche Verschreibung eingenommen werden können.

Manifestationen der Wechseljahre sind ein heikles Problem, mit dem jede Frau früher oder später konfrontiert ist. Und schlimmer noch, das ist kein Problem, sondern ein ganzer Satz! Entweder die "Gezeiten" im ungünstigsten Moment, dann schlägt das Herz, als ob es aus der Brust springen möchte, dann schläft es erst am Morgen ein oder es bringt sogar Depressionen mit sich, die ich nicht leben möchte.

Zuvor glaubten Frauen, dass es einen Ausweg gibt - alle Probleme stetig zu ertragen. Aber heute hat sich die Situation geändert. Die Frau hat „Helfer“ - Medikamente zur Unterstützung der Wechseljahre. Es gibt viele von ihnen, sie haben unterschiedliche Handlungsprinzipien. Daher ist es nicht überraschend, dass es für eine Frau schwierig sein kann, ein geeignetes Mittel zu wählen.

Wir präsentieren die Bewertung von Medikamenten für die Wechseljahre, die ohne ärztliche Verschreibung eingenommen werden können.

Um zu verstehen, wie sie sich unterscheiden, schauen wir uns das Problem genauer an..

Wechseljahreffekte

Aus hormoneller Sicht ist die Menopause (Menopause) eine Abnahme der Menge an Hormonen Östrogen. Sie werden in den Eierstöcken produziert, sind aber an der Regulierung vieler Lebensprozesse beteiligt. Östrogenmangel führt zu Störungen in der Arbeit verschiedener Systeme und Organe.

  • Der Stoffwechsel verschlechtert sich und verlangsamt sich. Eine Frau kann zunehmen, Diabetes bekommen usw..
  • Die Thermoregulation ist gestört: Es treten charakteristische „Hitzewallungen“ auf.
  • Der Gefäßtonus nimmt ab, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems entwickeln sich, wodurch Bluthochdruck und Herzklopfen auftreten können.
  • Der mentale und emotionale Zustand ist gestört: Das Risiko für Depressionen und Psychosen steigt, Angst steigt.
  • Das Urogenitalsystem verschlechtert sich.

Jede dieser Manifestationen kann die Lebensqualität ernsthaft beeinträchtigen und das übliche Leben vollständig verschlechtern. Deshalb kämpfen Frauen zunehmend mit den Symptomen der Wechseljahre..

Behandlung der Wechseljahre

Sie können auf zwei Arten zur Normalität zurückkehren..

Der erste Weg besteht darin, die Ursache selbst zu beseitigen, dh den Östrogenspiegel mit hormonellen Medikamenten zu erhöhen.

Die Hormonersatztherapie ist ein ziemlich wirksamer Weg, um mit den Wechseljahren fertig zu werden. Die Einnahme von Hormonen hat jedoch erhebliche Nachteile. Bei vielen Krankheiten können keine Hormone eingenommen werden. Die Hormontherapie hat Komplikationen, einschließlich einer Abnahme der kognitiven Funktionen und eines erhöhten Risikos für Neoplasien. Daher können Hormone nicht "nach Ihrem Geschmack" ausgewählt werden. Sie sollten sich an Ihren Gynäkologen wenden, Tests durchführen und von einem Arzt einen Termin mit dem Namen des Arzneimittels und dem Verabreichungsverlauf vereinbaren. Es lohnt sich, den Preis für hormonelle Medikamente in Betracht zu ziehen - es kann nicht als niedrig bezeichnet werden.

Der zweite Weg besteht darin, unangenehme Symptome mit unterstützenden Medikamenten zu reduzieren oder zu entfernen. Nicht-hormonelle Medikamente zielen darauf ab, die Manifestationen der Wechseljahre zu bekämpfen. Sie sollten nicht von ihnen eine sofortige und vollständige Beseitigung aller Probleme erwarten. Wie bei den meisten unterstützenden Arzneimitteln wird die Wirkung nach einem langen Verabreichungsverlauf spürbar sein, und die Verbesserungen werden mit zunehmender Verabreichungsdauer zunehmen. Darüber hinaus sind nicht-hormonelle Medikamente sicher, mild und werden von einem Arzt rezeptfrei verkauft..

Laut Statistik wählen Frauen häufig die zweite Option, ohne auf hormonelle Medikamente zurückzugreifen. Daher berücksichtigen wir bei der Bewertung von Medikamenten für die Wechseljahre keine hormonellen Medikamente, da diese nur von einem Arzt verschrieben werden sollten.

Was ist der Unterschied zwischen nicht hormonellen Medikamenten in den Wechseljahren? Wie man sie miteinander vergleicht?

Teilnehmer am Ranking der besten nicht-hormonellen Medikamente für die Wechseljahre

Wir haben zehn der bekanntesten und gekauften Produkte ausgewählt, um Frauen in den Wechseljahren zu unterstützen:

  • TsI-CLIM ®
  • TsI-KLIM ® Alanin
  • ESTROVEL ®
  • Klimalanin
  • MENSE ®
  • Klimadinon ®
  • Complivit ® für Frauen 45+
  • Feminin
  • Menoril plus
  • Ladys Menopause Formula

Homöopathische Arzneimittel (z. B. Climaxan und Remens) werden im Ranking nicht berücksichtigt.

Kriterien für den Vergleich von Medikamenten mit den Wechseljahren

Hauptbestandteile

In Russland können alle nicht-hormonellen Medikamente für die Wechseljahre in zwei große Gruppen unterteilt werden: mit Phytoöstrogenen und mit Beta-Alanin. Beide Substanzen sind die Grundlage der therapeutischen Behandlung, deren Vorhandensein und Dosierung sollte zunächst beachtet werden.

Phytoöstrogene sind natürliche Verbindungen, die sich ähnlich wie Hormone verhalten, ähnliche Strukturelemente aufweisen, aber keine Hormone sind. Die Wirksamkeit von Soja-Isoflavonen, Extrakten aus Cimicifuga und Rotklee wurde nachgewiesen. Phytoöstrogene glätten die Schwere vieler Manifestationen der Wechseljahre und verringern das Risiko von Spätkomplikationen der Wechseljahre, ermöglichen es Ihnen jedoch nicht, die „Hitzewallungen“ schnell zu stoppen. Bei einer Kursaufnahme verringern beispielsweise Soja-Isoflavone die Wahrscheinlichkeit von Hitzewallungen.

Beta-Alanin wirkt anders, beeinflusst die Wärmeregulierung des Körpers und beseitigt „Gezeiten“ schnell und verhindert auch deren Auftreten. Beta-Alanin verbessert auch das Gedächtnis und die Konzentration. Andere Wechseljahrsbeschwerden sind davon jedoch nicht betroffen.

Daher erhalten Arzneimittel mit Phytoöstrogenen bei der Erstellung einer Bewertung 1, ohne diese - 0. Gleiches gilt für Arzneimittel mit Beta-Alanin: Wenn es in der Zusammensetzung enthalten ist, erhält das Arzneimittel 1, ohne Beta-Alanin - 0

Zusätzliche Komponenten

Zusätzliche Substanzen in der Zusammensetzung von nicht hormonellen Wirkstoffen in den Wechseljahren tragen zur umfassenden Unterstützung des Körpers bei.

Neben Hitzewallungen sind Frauen am meisten besorgt über Herzklopfen, Angstzustände, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen und Müdigkeit. Es ist nicht überraschend, dass die meisten zusätzlichen Komponenten darauf abzielen, genau diese Probleme zu bekämpfen. Um Angstzustände zu reduzieren, können Heilmittel in den Wechseljahren Beruhigungsmittel enthalten - Baldrian und Mutterkraut. 5-Hydroxytryptophan hilft, den Schlaf zu normalisieren. Mit der hormonellen Umstrukturierung ändert sich der Bedarf an Vitaminen, zum Beispiel werden Vitamine der Gruppe B häufiger konsumiert, so dass Wechseljahrskomplexe häufig Vitamine der Gruppe B enthalten. Zusätzlich können Vitamine und Mineralien enthalten sein, um Müdigkeit zu bekämpfen, gesunde Haut, Haare und Nägel zu erhalten, die Jugend zu erhalten und Schönheit.

Bei der Bewertung berücksichtigen wir auch zusätzliche Komponenten. Wenn das Präparat Vitamine, Mineralien, Pflanzenextrakte oder andere zusätzliche Komponenten enthält, die dazu beitragen, die Manifestationen der Wechseljahre zu reduzieren, erhält ein solches Medikament 1. Wenn es keine zusätzlichen Komponenten gibt, erhält das Medikament 0.

Kosteneffektivität

Obwohl sie nicht gesundheitsschädlich sind, sollte der Preis berücksichtigt werden. Die Wechseljahre können 7-15 Jahre dauern. Unangenehme Symptome sind in den ersten 2-3 Jahren besonders akut. Viele Frauen nehmen nicht-hormonelle Medikamente in regelmäßigen Kursen und sogar ständig über mehrere Jahre hinweg ein. Es ist wichtig zu überlegen, ob es möglich sein wird, das Medikament für mehrere Wochen oder Monate einzunehmen..

Die Tabelle * zeigt die Kosten der zehn beliebtesten Medikamente für Frauen mit Wechseljahren. Die Tabelle zeigt die Kosten nicht nur für das Paket, sondern auch für den monatlichen Kurs, da die Anzahl der Tabletten oder Kapseln in den Paketen unterschiedlich ist. Wenn die Dosierung des Arzneimittels 1-2 Tabletten oder Kapseln beträgt, nehmen Sie die Mindestdosis ein.

Wir werden die Kosteneffizienz der monatlichen Rate wie folgt berücksichtigen: 3 Punkte - billiger als 400 Rubel, 2 Punkte - von 400 bis 600 Rubel, 1 Punkt - Kosten über 600 Rubel.

TitelFreigabe FormularDosierungVerpackungskostenMonatliche Rate
TsI-KLIM®Tabletten Nummer 602 Tabletten338338
TsI-KLIM® AlaninTabletten Nummer 401-2 Tabletten346259,5
ESTROVEL®Tabletten Nummer 301-2 Tabletten490490
KlimalaninTabletten Nummer 301-2 Tabletten438438
MENCE®Kapseln Nr. 401-2 Kapseln411308,25
Klimadinon®Tabletten Nummer 602 Tabletten480480
Complivit® für Frauen 45+Tabletten Nummer 301 Tablette328328
FemininTabletten Nummer 301 Tablette697697
Menoril plusKapseln Nr. 602 Kapseln612612
Ladys Menopause FormulaTabletten Nummer 301 Tablette786786

* Kosten basierend auf den Daten der piluli.ru-Website für April 2019.

Ergebnisse und Bewertung

TsI-KLIM enthält nur Phytoöstrogene - Tsififugi-Extrakt. Gleichzeitig ist die monatliche Rate auch günstig. Es gibt jedoch keine zusätzlichen Komponenten, die dazu beitragen, die Stimmung, den Schlaf und die Energieerzeugung in der Komposition zu normalisieren. CI-CLIM erhält 1 Punkt für den Phytoöstrogengehalt und 3 Punkte für die Wirtschaftlichkeit.

Gesamtbewertung: 4 Punkte

QI-CLIM ALANIN enthält nur Beta-Alanin, dh es hilft, die Gezeiten schnell zu stoppen. Die Kosten für einen monatlichen Kurs sind die niedrigsten. Somit erhält TsI-CLIM ALANIN 1 Punkt für das Vorhandensein von Beta-Alanin und 3 Punkte für die Rentabilität.

Gesamtbewertung: 4 Punkte

ESTROVEL hat eine reichhaltigere Zusammensetzung. Die Basis sind Phytoöstrogene zweier Arten - Soja und Yamswurzeln, sodass sie 1 Punkt erhalten. Auch in der Zusammensetzung gibt es zusätzliche Komponenten, die die Energieerzeugung und den emotionalen Hintergrund verbessern, was der Bewertung des Arzneimittels einen weiteren Punkt hinzufügt. Die monatliche Rate kostet jedoch rund 500 Rubel, dh ESTROVEL erhält 2 Punkte für die Rentabilität.

Gesamtbewertung: 4 Punkte

Klimalanin enthält auch nur eine Komponente - Beta-Alanin, dh es erhält nur 1 Punkt für die Zusammensetzung. Und die monatlichen Kosten für die Einnahme sind etwas höher als der Durchschnitt (438 Rubel), daher schätzen wir die Kostenwirksamkeit auf 2.

Gesamtbewertung: 3 Punkte

MENSE enthält sowohl Beta-Alanin (1 Punkt) als auch Sojabohnen-Phytoöstrogene (1 weiterer Punkt). Die Zusammensetzung enthält auch die Vitamine C und E, die Gruppen B und 5-Hydroxytryptophan, was einen weiteren Punkt in der Bewertung ergibt. Die Kosten für einen monatlichen Kurs von MENSE betragen ungefähr 310 Rubel, das heißt, es bezieht sich auf preiswerte Medikamente und erhält 3 Punkte für die Kosteneffizienz.

Gesamtbewertung: 6 Punkte

Climadinon enthält nur Phytoöstrogene (Tsififugi-Extrakt), daher erhält es 1 Punkt für die Zusammensetzung. In Bezug auf die Effizienz ist Klimadinon in der mittleren Preiskategorie (400-600 Rubel) enthalten und wird daher auf 2 Punkte geschätzt.

Gesamtbewertung: 3 Punkte

Complivit for Women 45+ enthält einen Extrakt aus Tsififuga, dh Phytoöstrogenen, sodass 1 Punkt erreicht wird. Außerdem enthält Complivit für Frauen ab 45 Vitamine und Mineralien, Carnitin für die Vitalität und Mutterkraut-Extrakt zur Reduzierung von Angst-Rutin zur Stärkung der Blutgefäße. Für das Vorhandensein zusätzlicher Komponenten erhält der Komplex einen weiteren Punkt. Ein monatlicher Aufnahmekurs kostet 330 Rubel, für die Complivit für Frauen ab 45 3 Punkte erhält.

Gesamtbewertung: 5 Punkte

Feminal ist ein einzelnes Produkt aus Rotkleeextrakt, dh es enthält Phytoöstrogene, daher erhält Feminal nur 1 Punkt für seine Zusammensetzung. Die Kosten für einen Monat für die Einnahme des Arzneimittels betragen fast 700 Rubel, sodass Feminal nur 1 Punkt für die Kosteneffizienz erhält.

Gesamtbewertung: 2 Punkte

Menoril plus enthält Soja-Isoflavone, was bedeutet, dass es 1 Punkt erhält. Ebenfalls im Produkt enthalten sind die Vitamine K und D sowie das pflanzliche Antioxidans Resveratrol, das die Blutgefäße stärkt. Für zusätzliche Komponenten erhält Menoril plus einen weiteren Punkt. Die Kosten für eine monatliche Einnahme des Arzneimittels übersteigen jedoch 600 Rubel, sodass das Arzneimittel 1 Punkt für die Rentabilität erhält.

Gesamtbewertung: 3 Punkte

Die Ladis Menopause-Formel enthält verschiedene Arten von Phytoöstrogenen, die diesem Komplex 1 Punkt verleihen, sowie eine Reihe von Vitaminen und Pflanzenextrakten, die zur Beseitigung von Schlafstörungen beitragen und das allgemeine Wohlbefinden verbessern. Das Vorhandensein zusätzlicher Komponenten erhöht die Bewertung um 1 Punkt. Allerdings ist die Wirtschaft Ladis Menopause Formel niedrig, der Monat der Aufnahme wird fast 800 Rubel kosten, so dass dieses Kriterium auf 1 Punkt geschätzt wird

Gesamtbewertung: 3 Punkte

Der Klarheit halber präsentieren wir in einer Tabelle die Ergebnisse des Vergleichs von Arzneimitteln für Frauen in den Wechseljahren:

TitelBeta alaninPhytoöstrogeneZusätzliche KomponentenKosteneffektivitätGesamtpunktzahl
TsI-CLIM ®01034
TsI-KLIM ® Alanin10034
ESTROVEL ®01124
Klimalanin10023
MENSE ®11136
Klimadinon ®01023
Complivit ® für Frauen 45+01135
Feminin01012
Menoril plus01113
Ladys Menopause Formula01113

Wie Sie sehen können, hat MENSE die meisten Punkte erhalten. Dieses Medikament hat die stärkste Zusammensetzung. Es ist das einzige, das sofort die beiden stärksten Komponenten zur Bekämpfung der Symptome der Menopause enthält - Beta-Alanin und Phytoöstrogene. Zusätzliche Komponenten normalisieren den Schlaf und den emotionalen Zustand, tragen zur Erhaltung des Aussehens bei und verbessern das subjektive Wohlbefinden. Auch ohne Berücksichtigung der Wirtschaft hebt sich MENCE vom Rest der Wechseljahre ab. Ein relativ niedriger Preis macht es auch rentabel.

Ist keine Werbung. MIT TEILNAHME AN EXPERTEN VORBEREITETES MATERIAL.

Die besten und effektivsten Medikamente für die Wechseljahre: Was sind diese Medikamente und wie nehmen sie ein? + Bewertungen von Ärzten und Frauen

Die weibliche Menopause ist ein natürlicher physiologischer Prozess, der von altersbedingten hormonellen Veränderungen begleitet wird und zu einer allmählichen Abschwächung des Fortpflanzungssystems führt.

Im Durchschnitt dauert die Umstrukturierung des Körpers einer Frau zu neuen Lebensbedingungen etwa 10 Jahre.

Um die Schwierigkeiten und Beschwerden zu verringern, die in dieser Zeit häufig auftreten, benötigt eine Frau eine angemessene Ernährung, eine Anpassung ihres Lebensstils und psychologische Unterstützung für ihre Verwandten. In einigen Fällen werden Medikamente empfohlen, um die Symptome der Menopause zu lindern..

Veränderungen im Körper bei Frauen

Im Durchschnitt sinkt bei Frauen der Beginn der Wechseljahre um 40 Jahre, aber es kommt vor, dass Veränderungen im Körper früher oder später beginnen, sodass Ärzte zwischen „frühen“ und „späten“ Wechseljahren unterscheiden.

Einige Frauen ertragen diese Zeit ruhig, während andere unter dem sogenannten Menopausensyndrom leiden, das die Lebensqualität stark beeinträchtigen kann..

Der Höhepunkt ist in folgende Zeiträume unterteilt:

  • Prämenopause - Diese Periode beginnt in der Regel nach 40 Jahren und dauert bis zur letzten Menstruation. Zu diesem Zeitpunkt nimmt die Östrogenproduktion ab, was zu Veränderungen im Menstruationszyklus führt - die Menstruation kann unregelmäßig, zu schwer oder dürftig sein. Die meisten Frauen vor der Menopause fühlen sich normal und fühlen sich nicht unwohl. Die prämenopausale Periode dauert durchschnittlich 10 Jahre;
  • Wechseljahre sind die letzte Menstruation. Genauer gesagt die Periode pro Jahr seit der letzten Menstruation;
  • Postmenopause - Die hormonelle Umstrukturierung ist abgeschlossen, die Hormonsynthese durch die Eierstöcke ist vollständig gestoppt und die Östrogenkonzentration wird um die Hälfte reduziert. Ein solcher Zeitraum kann einige Jahre dauern. Bei einer Frau nimmt die Größe der Gebärmutter ab, es werden Veränderungen in den Brustdrüsen beobachtet, der Haaransatz im Schambereich wird dünner.

Während der Wechseljahre betreffen Veränderungen den gesamten Körper, insbesondere:

  • Die Immunität ist reduziert - sowohl natürlich als auch erworben. Daher steigt das Risiko von Pilz- und Autoimmunerkrankungen sowie eine Verlangsamung der Regenerationsprozesse in der Haut.
  • der hormonelle Hintergrund ändert sich - die Östrogenkonzentration nimmt ab und das Gonadotropin nimmt zu;
  • Das Fortpflanzungssystem unterliegt den dramatischsten Veränderungen - die Follikel hören auf, sich zu bilden, das Ei reift nicht und die gesamte intrakretorische Aktivität wird allmählich minimiert. Eierstöcke werden zu weniger Follikeln und mehr Bindezellen, was aufgrund ihrer Trocknung zu einer Verringerung der Größe der Eierstöcke führt.

Veränderungen im Körper der Frau während der Wechseljahre können sich nur auf das allgemeine Wohlbefinden der Frau auswirken. Daher kann die Frau zu diesem Zeitpunkt eine Reihe von Symptomen beobachten.

Symptome der Menopause

Die Manifestationen und Symptome der Wechseljahre sind wie folgt:

  • psycho-emotionales Syndrom. Erhöhte Müdigkeit entwickelt sich, das Interesse an sich selbst und anderen nimmt ab, Angstzustände, ursachenlose Angstzustände treten auf, emotionale Sensibilität, Ängste und Stimmungsschwankungen nehmen zu.
  • Schlafstörung. Zusätzlich zu Schlaflosigkeit kann eine Frau durch Schlafstörungen und motorische Störungen im Schlaf gestört werden - Schnarchen, Anhalten des Atems, Restless-Legs-Syndrom. Am Morgen können Kopfschmerzen auftreten, der Blutdruck kann steigen und tagsüber oft einschlafen.

Häufige Manifestationen der Wechseljahre bei Frauen sind Schlafstörungen. Sie sind mit einer Veränderung des Hormonstatus verbunden, genauer gesagt mit einem Mangel an Melatonin und Östrogen. Die Wiederherstellung des Defizits kann der italienischen Formel - Flavia Night - helfen. Der innovative Komplex enthält ein Analogon von weiblichen Sexualhormonen, Phytoöstrogenen - Genistein und Daidzein, die in den Wechseljahren und Wechseljahren eine milde Ersatzwirkung haben und einer Frau helfen, mit Hitzewallungen, Schwitzen und schlechter Gesundheit umzugehen.

Flavia Night enthält außerdem Melatonin zur Normalisierung des Schlafes, Vitamin D und Kalzium zur Stärkung des Knochengewebes, die Vitamine B6, B9 und B12 zur Normalisierung des Stoffwechsels und Alpha-Linolensäure zum Schutz vor Antioxidantien.

Flavia Night ist eine einzigartige italienische Formel, die speziell für aktive Frauen entwickelt wurde, die ein pulsierendes Leben führen möchten, anstatt Symptome der Menopause zu haben. Nur eine Kapsel vor dem Schlafengehen hilft einer Frau, diese schwierige Zeit zu überleben. Flavia Night - funktioniert, während Sie sich entspannen.

  • autonome Störungen. Viele Frauen achten auf Herzklopfen, Verdauungsstörungen, Herzfehlfunktionen, plötzliche Blutdrucksprünge und Panikattacken.
  • Eine Verschlechterung der Leistung ist mit einer Abnahme der Aufmerksamkeit und dem Problem des schnellen Wechsels von einer Art von Aktivität zu einer anderen verbunden. Dies ist in der Regel eine Folge emotionaler Probleme und daher reversibel;
  • endokrine und Stoffwechselstörungen. Die Körpermasse nimmt zu, der Körper behält die Flüssigkeit, die Ödeme hervorruft. Der Appetit kann sich verschlechtern oder verbessern. Oft entwickeln sich kardiovaskuläre und artikuläre Pathologien;
  • psychosoziales Syndrom. Einige Frauen vor dem Hintergrund verschiedener klimakterischer Störungen werden geschlossen, sie haben Schwierigkeiten mit der Kommunikation mit Menschen und mit der sozialen Anpassung. Wenn eine Frau von einem unreifen Stil der psychologischen Verteidigung dominiert wird, braucht sie medizinische Hilfe.
  • sexuelle Veränderungen. Das Interesse an Sex nimmt ab, die Vaginalschleimhaut wird dünner, die Produktion von Vaginalschmiermitteln nimmt ab, was in unmittelbarer Nähe zu Schmerzen führen kann.

Was sind die Gezeiten

Gezeiten sind eine kurzfristige Fehlfunktion in der Vegetationsarbeit, die von Fieber, Rötung des Gesichts und des Halses und einer scharfen Kälte mit starkem Schwitzen begleitet wird.

Dieses Phänomen ist mit einer erhöhten Sekretion des Hormons verbunden, das an der Stimulation des Follikels beteiligt ist. Dies reduziert die Produktion von Östrogen.

Vor nicht allzu langer Zeit waren sich die Ärzte sicher, dass es nicht nötig war, die Wechseljahre, einschließlich Hitzewallungen, zu bekämpfen und zu beseitigen. Als Ergebnis der Forschung wurde nun bewiesen, dass das Menopausensyndrom behandelt werden muss.

Die wichtigsten Behandlungsmethoden

Um Hitzewallungen in den Wechseljahren zu behandeln, müssen provozierende Faktoren vermieden werden:

  • Stress
  • Hitze;
  • Alkohol
  • Rauchen;
  • scharfes Essen;
  • Koffein;
  • eng anliegende und synthetische Kleidung.

Es ist notwendig, regelmäßig machbare körperliche Übungen zu machen und den Körper mit einem Überguss oder einem Ventilator zu kühlen..

Aber was zu tun ist und welche Medikamente einer Frau in den Wechseljahren einzunehmen sind, wenn die üblichen Maßnahmen wirklich nicht helfen?

Medikamente basieren auf blutdrucksenkenden Medikamenten, Antidepressiva und entzündungshemmenden Medikamenten. Wenn wir jedoch über Medikamente sprechen, ist die Hormonersatztherapie (HRT) die wirksamste Methode zur Behandlung von Hitzewallungen und anderen Symptomen in den Wechseljahren..

In einigen Fällen weist die HRT jedoch bestimmte Kontraindikationen auf. Was ist der Ausweg in diesem Fall??

Sie können Hitzewallungen mit pflanzlichen Mitteln behandeln, die Östrogenrezeptoren beeinflussen und schwere Symptome lindern. Diese Medikamente sind besonders beliebt bei Frauen, bei denen eine Hormontherapie kontraindiziert ist..

Alternative Behandlungsmethoden helfen einigen Frauen - Homöopathie, Ayurveda-Kräuterbehandlungen und mehr..

Hormonelle Drogen

Die Verwendung synthetischer Analoga weiblicher Hormone ist bei Patienten angezeigt, bei denen die Wechseljahre früh sind oder bei denen der Frau die Eierstöcke entfernt wurden. In solchen Fällen erfolgt die Umstrukturierung des Körpers auf Hormonebene schneller, und hormonelle Medikamente können unerwünschte Manifestationen und Komplikationen reduzieren..

Es ist auf jeden Fall unmöglich, Hormone selbst zu verschreiben, da hormonelle Medikamente eine Reihe von Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben..

Die besten und effektivsten HRT-Medikamente gegen Wechseljahrsbeschwerden:

  • Femoston. Täglich 1 Tablette einnehmen. Bis die Menstruation aufgehört hat, wird empfohlen, die Einnahme des Arzneimittels am ersten Tag des Menstruationszyklus zu beginnen. Bei einem unregelmäßigen Zyklus wird das Arzneimittel 10 bis 14 Tage nach der Anwendung von Progesteron eingenommen. Die Tabletten sollten unabhängig von der Mahlzeit gleichzeitig getrunken werden. In den meisten Fällen ist Femoston gut verträglich, jedoch ist eine Konsultation eines Arztes erforderlich, da einige Wirkungen des Arzneimittels von der Dosierung abhängen.
  • Norkolut. Dieses Medikament wird häufig zur Vorbeugung von Krebs verschrieben, der sich bei einer Frau in den Wechseljahren mit Endometriumhyperplasie entwickeln kann. Eine Langzeitanwendung des Arzneimittels wird nicht empfohlen, da dies zu einer Verschlechterung der Gefäßpathologien führen kann. Darüber hinaus muss das Medikament unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden, da es Depressionen verschlimmern kann, was in den Wechseljahren häufig vorkommt.
  • Tricequenz. Unter dem Einfluss der in diesem Medikament enthaltenen Komponenten wird ein Hormonersatzmechanismus gestartet. Und dies wiederum ermöglicht es Frauen in der Klimakterie, einen aktiven Lebensstil zu führen. Die Einnahme des Medikaments lindert Manifestationen in den Wechseljahren und verbessert das Wohlbefinden.
  • Dufaston. Mit dem Aussterben der Eierstockfunktion beeinflusst Duphaston die Uterusschleimhaut, stabilisiert die Hormonkonzentration, reduziert das Volumen menstruationsähnlicher Sekrete, beseitigt Schmerzsymptome, stellt Stoffwechselprozesse wieder her und fördert eine bessere Aufnahme von Vitaminen. Darüber hinaus verhindert das Medikament die Endometriumhyperplasie und die Entwicklung myomatöser Formationen.
  • Angelique Angelique füllt die Reserven an Sexualhormonen wieder auf und verhindert die Entwicklung emotionaler, somatischer und autonomer Störungen. Darüber hinaus reduziert das Medikament die Menge an Cholesterin und normalisiert den Fettstoffwechsel. Das Medikament wird auch Frauen verschrieben, die in der Zeit nach der Menopause an häufigen Knochenbrüchen leiden..

Lesen Sie auch über die neue Generation von Hormonen.

Vaginalzäpfchen

Zäpfchen mit Wechseljahren lindern Beschwerden in der Vagina, die mit einer Verringerung der Produktion von Vaginalschmiermittel verbunden sind. Solche Medikamente können unabhängig oder in Kombination mit anderen Medikamenten verschrieben werden..

Kerzen werden verschrieben, um das Geheimnis und ein volles Sexualleben wiederherzustellen.

Zäpfchen aus Trockenheit können hormonell und nicht hormonell sein:

  • Ovestin - hormonelle Zäpfchen, die die Wirkung von Östrogen wieder auffüllen. Verbessern Sie den Tonus der Vagina, Vulva und des Gebärmutterhalses. Stellt die Mikroflora nach einer Woche wieder her;
  • Ortho-Ginest - hormonelle Zäpfchen, die feuchtigkeitsspendend wirken und die Mikroflora schnell wiederherstellen. Darüber hinaus verhindert dieses Zäpfchenpräparat atrophische Veränderungen und erhöht die Resistenz des Epithels gegen verschiedene Infektionen;
  • Climaxan ist ein nicht-hormonelles Zäpfchen, das unangenehme vaginale Empfindungen in den Wechseljahren gut beseitigt und den hormonellen Hintergrund nicht signifikant beeinflusst.
  • Cicatridin - nicht hormonelle Vaginalzäpfchen, die das Vaginalgewebe straffen und nähren und auch unangenehmen Juckreiz beseitigen. Seine Zusammensetzung umfasst Pflanzenbestandteile und Hyaluronsäure;
  • Vagical ist ein wirksames nicht-hormonelles Mittel mit Ringelblumenextrakt. Es wird gegen vaginale Trockenheit verschrieben, die durch entzündliche Prozesse hervorgerufen wird. Wirkt antimykotisch.

Volksmethoden

Volksrezepte für die Wechseljahre sind sehr weit verbreitet, die folgenden gelten als die effektivsten:

  • Leinen. Sie können sowohl Abkochungen von Leinsamen als auch Leinöl verwenden.
  • Lakritze. Die Tinktur dieser Pflanze wird täglich 7-10 Tropfen vor dem Schlafengehen eingenommen. Beseitigt gut das Menopausensyndrom;
  • Petersilie. Verwenden Sie einen Sud aus den Wurzeln der Pflanze. Nehmen Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein Glas;
  • Bei Verdauungsstörungen und zur Normalisierung des Gewichts wird eine Sammlung von Hagebutten, Preiselbeerblättern, Dillkörnern, Zichorienwurzeln und Maisstigmen verwendet. Die Brühe wird dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten in ein Glas gegeben;
  • Beruhigender Tee wird aus Himbeerblättern, Hopfenzapfen und Limettenblüten hergestellt. Nehmen Sie die Brühe mehrmals täglich in kleinen Portionen ein.

In den Wechseljahren sind sie auch weit verbreitet:

Weitere Kräuter und pflanzliche Heilmittel gegen Wechseljahrsbeschwerden finden Sie auch hier..

Nicht hormonelle Medikamente

Nicht-hormonelle Medikamente werden Frauen verschrieben, deren Wechseljahre nicht ausgeprägt sind, sowie Frauen, bei denen eine Hormontherapie kontraindiziert ist.

Trotz der Tatsache, dass die Mittel keine hormonellen Komponenten enthalten, sollte sie nur von einem Arzt verschrieben werden, da es unmöglich ist, die Dosierung und den Behandlungsverlauf unabhängig zu bestimmen.

Am häufigsten werden folgende Mittel verschrieben:

  • Estravel. Normalisiert die Funktionalität des Vestibularapparates, beseitigt das Menopausensyndrom. Wirksam sowohl vor als auch nach den Wechseljahren;
  • Weiblich. Es kommt gut mit Schwitzen, Hitzewallungen, Tachykardie, Nervosität und Kopfschmerzen zurecht. Es wird empfohlen, 2 bis 6 Monate einzunehmen.
  • Klimadinon. Ein Beruhigungsmittel, das die negativen Symptome der Menopause signifikant reduziert. Erhältlich in Tropfen und in Tablettenform. Die Behandlung wird durchgeführt, bis die Symptome vollständig verschwunden sind.
  • Remens. Es wird empfohlen, beim ersten Auftreten unangenehmer Symptome einzunehmen. Erhältlich in Form von Pastillen. Es steuert Stimmungsschwankungen, verbessert den Schlaf und stabilisiert die Funktion des autonomen Systems.
  • Höhepunkt. Lindert das depressive Syndrom, verbessert die Herzfunktion, reguliert die Durchblutung und bekämpft aktiv Hitzewallungen. Nehmen Sie 2 Monate, nach einer Pause kann der Behandlungsverlauf wiederholt werden.

Vitaminkomplexe

Vitaminkomplexe mit Wechseljahren beschleunigen Stoffwechsel- und Stoffwechselprozesse, synthetisieren Sexualhormone und erhöhen die Immunität.

Frauen mit Menopausensyndrom werden verschrieben:

  • Retinol - unterstützt die Funktionalität der Eierstöcke, verhindert die Entwicklung von Tumorprozessen, verbessert den Zustand der Schleimhäute;
  • Tocopherol - stimuliert die Funktion der weiblichen Genitaldrüsen, glättet negative Symptome, hilft bei der Synthese von Progesteron und Östrogen;
  • Vitamin D ist wichtig für die Aufnahme von Kalzium, wodurch das Risiko einer Osteoporose verringert wird.
  • Ascorbinsäure - beschleunigt Stoffwechselprozesse, verbessert die Immunität, stärkt die Blutgefäße und entfernt überschüssige Flüssigkeit. Antioxidans;
  • Folsäure - wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus und hilft, Stimmungsschwankungen auszugleichen.

Beruhigungsmittel

Das häufigste pflanzliche Beruhigungsmittel ist Baldrian. Das Medikament ist in Tablettenform und in Form von Tropfen erhältlich. Wir dürfen nicht vergessen, dass nicht mehr als 6 Tabletten pro Tag eingenommen werden können, da sonst die nervöse Erregbarkeit zunimmt.

Novo Passit ist ein weiteres verbreitetes und wirksames Beruhigungsmittel. Stabilisiert den hormonellen Hintergrund perfekt, verbessert die Stimmung, beseitigt psycho-emotionale Ausbrüche und unterdrückt Angst- und Angstgefühle.

Mutterkraut ist ein Analogon zu Baldrian, es wird jedoch angenommen, dass seine Wirksamkeit besser ist. Das Tool entfernt Erregbarkeit gut, glättet Hitzewallungen und lindert das Krampf-Syndrom.

Grandaxin wird Frauen verschrieben, die unter starker emotionaler Überlastung leiden. Es ist sehr effektiv bei nervösen Störungen jeglicher Ätiologie..

Kimactoplan kann mehrere Jahre vor den Wechseljahren als Prophylaxe angewendet werden. Eine solche vorläufige Sorge um Ihre Gesundheit wird dazu beitragen, die Manifestationen der Wechseljahre in Zukunft erheblich zu reduzieren..

Ärzte Bewertungen

Nachfolgend finden Sie die Bewertungen von Ärzten zu Medikamenten für die Wechseljahre: