Monatlich nach Norkolut

Harmonien

Der Erfolg der Behandlung hängt weitgehend von der Einhaltung der Anweisungen und Vorschriften des behandelnden Arztes ab. Daher sollten Frauen nicht nur wissen, wie man Norkolut zur Menstruation verwendet, sondern auch mit den möglichen Folgen der Verwendung eines hormonellen Arzneimittels vertraut sein.

Funktionsprinzip

Norkolut gehört zu synthetischen Gestagen-Hormonpräparaten, und Norethisteron wirkt als aktiver Bestandteil. Diese Substanz ähnelt natürlichen Gestagenen, die für die normale Entwicklung von Schwangerschaft und Schwangerschaft verantwortlich sind und auch für die Regulierung des Menstruationszyklus notwendig sind.

Die Wirkung des Arzneimittels ist wie folgt:

  1. Blockierung der Produktion von Gonadotropin.
  2. Umwandlung der Uterusschleimhaut in die Sekretionsphase.
  3. Behinderung des Reifungsprozesses des Ovarialfollikels.
  4. Aufgeschobener Eisprung.

Viele Frauen empfehlen außerdem die Einnahme von Vitamin E bei verzögerter Menstruation. Tocopherol hilft, den Zyklus zu normalisieren und die Gesundheit von Frauen zu unterstützen.

Indikationen und Kontraindikationen zur Anwendung

Frauen sind es gewohnt, Norkolut zur Verzögerung zu verwenden. Aber nicht viele Menschen wissen, dass dieses Medikament nicht nur den Beginn der Menstruation provozieren kann, sondern auch bei der Behandlung der folgenden Probleme auf dem Gebiet der Gynäkologie helfen kann:

  • prämenstruelle Erkrankung;
  • Endometriose;
  • Amenorrhoe;
  • anovulatorische dysfunktionelle Uterusblutung;
  • Dysmenorrhoe;
  • Proliferation und Verdickung der Uterusschleimhaut;
  • Menopausensyndrom.

Es ist verboten, sich selbst ein hormonelles Medikament zu verschreiben. Vor der Behandlung ist eine vollständige Diagnose erforderlich, und der Arzt kann das geeignete Behandlungsschema auswählen.

Die Gebrauchsanweisung von Norkolut zur Menstruation besagt, dass das Trinken des Arzneimittels in folgenden Situationen strengstens verboten ist:

  1. Fortpflanzungskrebs.
  2. Bösartige Tumoren in den Brustdrüsen.
  3. Komponentenunverträglichkeit.
  4. Pubertät.

Sie sollten Tabletten mit äußerster Vorsicht und nur nach Erlaubnis des behandelnden Arztes unter folgenden Bedingungen trinken:

  1. Fetale oder vermutete Schwangerschaft.
  2. Leber erkrankung.
  3. Diabetes mellitus.
  4. Fettleibigkeit.
  5. Rauchen.
  6. Bronchialasthma.
  7. Hypertonie.
  8. Hochblutbilirubin.
  9. Epilepsie.
  10. Thromboembolie.
  11. Thrombophlebitis.
  12. Schwere Nierenerkrankung.

Wie man Norkolut nimmt

Mit einer Verzögerung der Menstruation muss Norkolut gemäß dem vom Arzt vorgeschriebenen Schema getrunken werden. Die Dosis der Tabletten zur Normalisierung des Menstruationszyklus und die Dauer der Behandlung werden basierend auf dem Grund für das Fehlen der Menstruation ausgewählt. Der Patient sollte Pillen mit viel Wasser trinken und nicht kauen.

Die Wirksamkeit des Arzneimittels kann aufgrund von Verstößen gegen die Anweisungen, Überspringen von Pillen sowie aufgrund der gleichzeitigen Anwendung der folgenden Arzneimittel verringert sein:

Vor Beginn der Therapie sollte der Patient den Gynäkologen vor der Einnahme von Antibiotika, Antidepressiva sowie Tabletten zur Behandlung von Epilepsie warnen.

Alternatives Mittel

Viele Frauen wenden sich der traditionellen Medizin zu, um den Menstruationszyklus zu normalisieren. Bewertungen von Zwiebelschalen für die Menstruation zeigen die weit verbreitete Verwendung dieses Werkzeugs und seine Wirksamkeit. Die Sicherheit und Natürlichkeit der verwendeten Produkte erklärt die Beliebtheit der Methode..

Wie man Norkolut richtig für die Menstruation einnimmt

Ärzte können drei Behandlungsschemata anbieten:

  • nicht mehr als eine Woche, 2 Tabletten pro Tag;
  • 10 Tage, eine oder zwei Tabletten;
  • 2 Tabletten für fünf Tage.

Solche Kurse werden am häufigsten Frauen verschrieben, die keine schweren Krankheiten haben, aber die Verzögerung beträgt mehrere Monate.

Um die Menstruation zu verzögern

Die Anweisungen geben nicht an, wie Norkolut zur Verzögerung der Menstruation einzunehmen ist. Das Medikament kann eine Verzögerung hervorrufen, aber alle Gynäkologen raten den Patienten, keine Tabletten für diesen Zweck zu verwenden. Und wenn eine einmalige Anwendung des Arzneimittels selten zu negativen Fehlfunktionen führt, droht die systematische Verzögerung der Menstruation mit Hilfe von Hormonen eine schwerwiegende hormonelle Fehlfunktion.

Um die monatliche Nutzung solcher Systeme zu verzögern:

  • Nehmen Sie die erste Pille acht Tage vor dem Ende des Zyklus ein.
  • trinke täglich zwei Tabletten gleichzeitig;
  • Verwenden Sie das Medikament für 12 Tage.

Bitte beachten Sie, dass dies nicht die Abfolge der Maßnahmen ist, sondern die einzelnen Methoden zur Verzögerung der Regelung. Sie können nur auf einen von ihnen zurückgreifen. Denken Sie daran, dass solche Experimente mit Hormonen zu irreversiblen Konsequenzen führen können. Bevor Sie dies oder jenes versuchen, sollten Sie die möglichen Risiken untersuchen.

Nach der Einnahme von Norkolut verzögert sich die Abstoßung des Endometriums normalerweise um eine Woche, dieser Indikator ist jedoch individuell. Die Dosierung muss unbedingt eingehalten werden, da sonst Nebenwirkungen nicht vermieden werden können.

Wie viel sollte Ihre Periode kommen

Es ist unmöglich genau zu sagen, welcher Tag nach der Norkolut-Menstruation vergeht. Nach der Einnahme der letzten Tablette des Arzneimittels dauert es in den meisten Fällen drei bis sieben Tage, und kritische Tage beginnen. In seltenen Situationen muss eine Frau 8-9 Tage warten.

Es ist sehr wichtig, Stress, Sorgen und andere negative Faktoren, die den monatlichen Zyklus beeinflussen, auszuschließen..

Wenn die Menstruation vorzeitig erfolgt

Der Beginn der Menstruation ist vor Ablauf der Frist zulässig. Eine Frau muss die Einnahme des Arzneimittels abbrechen und sich sofort mit ihrem Frauenarzt beraten lassen.

Meistens verschwindet der Bedarf an Norkolut, weil seine aktive Komponente bereits auf das Endometrium gewirkt hat, weshalb die Menstruation begann. Dennoch besteht ein Arzt selten darauf, die Therapie fortzusetzen, wenn der weibliche Körper dies benötigt, insbesondere vor dem Hintergrund gynäkologischer Erkrankungen.

Keine Menstruation nach der Behandlung

Wenn es nach der Einnahme von Norkolut keine Zeit gibt, ist es wahrscheinlich, dass die Frau schwanger wird. Daher ist es notwendig, sich einer gynäkologischen Untersuchung zu unterziehen und Tests zu bestehen. Der Arzt kann auch die folgenden Ursachen für die Verzögerung diagnostizieren:

  1. Entzündung in den Beckenorganen.
  2. Gutartige Neubildungen.
  3. Polyzystischer Eierstock.
  4. Hormonelle Störung.
  5. Menstruationsstörungen.

Meistens ist das Fehlen monatlicher Blutungen jedoch mit Stress, körperlicher Überlastung, Unterernährung oder einem Klimawandel verbunden. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine Frau Pillen verpasst oder sie vor dem Hintergrund von Medikamenten getrunken hat, die die Wirksamkeit von Norethisteron verringern.

Merkmale der Menstruation nach dem Kurs

Die Zeiträume nach der Aufhebung von Norkolut bleiben gleich, wenn die Verzögerung durch eine leichte negative Auswirkung externer Faktoren auf den Körper verursacht wurde. Bei längerer Abwesenheit von Blutungen ist eine spärliche Fleckenbildung möglich, die ihre Intensität nicht an allen kritischen Tagen ändert.

Nach der Behandlung während der Menstruation können Sie sehen:

  • Schmerzsyndrom;
  • Schwellung der Hände und Füße;
  • Brustverstopfung;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen.

Die Blutungsdauer kann auch kürzer werden. Eine ähnliche Situation besteht für mehrere Zyklen..

Schwere Menstruation

Eine große Anzahl von Norkolut-Sekreten ist sehr selten. Und eine Frau muss rechtzeitig zwischen regelmäßiger Menstruation und Durchbruchblutung unterscheiden. Letzteres erfordert sofortige ärztliche Hilfe..

Ein starker Menstruationsfluss kann nicht als Nebenwirkung des Arzneimittels bezeichnet werden. Dies ist eine individuelle Reaktion des Körpers, die vom Ausgangszustand der Frau vor der Therapie beeinflusst wird.

Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind während der Einnahme des Arzneimittels möglich:

  • Magendarm Probleme;
  • Erbrechen und Übelkeit;
  • ermüden;
  • Kopfschmerzen;
  • Rötung und Juckreiz der Haut;
  • Blutungen (selten).

Im Falle einer negativen Reaktion des Körpers ist es notwendig, die Verwendung des Arzneimittels abzubrechen und Ihren Arzt zu konsultieren. Der Spezialist bewertet den Zustand des Patienten und teilt Ihnen mit, wann Sie den Kurs fortsetzen sollen.

Die vom Arzt verschriebenen Zeiträume nach Norkolut beginnen in den meisten Fällen innerhalb weniger Tage nach Absetzen des Arzneimittels. Kleinere Abweichungen können auftreten, jedoch nicht länger als 10 Tage. Wenn keine Verbesserung des hormonellen Hintergrunds beobachtet wird, besteht ein Grund, sich einer zusätzlichen Untersuchung zu unterziehen oder ein Analogon zu wählen.

Merkmale der Verwendung von Norkolut zur Normalisierung der Menstruation

Menstruationsstörungen sind ein häufiges Problem bei Frauen. Dies ist häufig mit Erkrankungen des Fortpflanzungssystems, Stress und hormonellen Störungen verbunden. Um dies zu beseitigen, verschreibt der Spezialist die Einnahme von Medikamenten, die den Menstruationszyklus normalisieren. Norkolut kann verschrieben werden, und die Menstruation nach einer Therapie beginnt zu gegebener Zeit. Das Medikament hilft nicht nur, den Zyklus wiederherzustellen, sondern bei Bedarf auch den Beginn der Menstruation zu verzögern. Es wird gemäß dem vom Arzt streng vorgeschriebenen Schema eingenommen.

Über die Droge

Norkolut-Tabletten werden am häufigsten bei verzögerter Menstruation verschrieben, die nicht durch eine Schwangerschaft verursacht wird. Das Medikament wird nach dem vom Gynäkologen verordneten Schema eingenommen. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Norethisteron, ein Gestagen. Eine unzureichende Menge dieser Substanz im weiblichen Körper führt zu einer Verzögerung der Menstruation und Unfruchtbarkeit.

Sobald es im Körper ist, wirkt das Medikament und füllt die Menge an Gestagen wieder auf. Dank dessen tritt nach einer Therapie die Menstruation zum festgelegten Zeitpunkt auf. Norkolut kann zur Behandlung von Endometriose, Uterusadeniom und Mastopathie verschrieben werden. Es hilft, die Symptome der Wechseljahre zu lindern..

Es muss daran erinnert werden, dass Norkolut mit anderen in dieser Zeit eingenommenen Medikamenten in Wechselwirkung tritt. Es kann ihre Wirkung schwächen. Der Gynäkologe muss benachrichtigt werden, wenn andere Medikamente täglich eingenommen werden müssen. Wenn möglich, sollten sie während der Behandlung mit Norkolut verworfen werden..

Im Einzelfall ist die Ernennung des Arzneimittels nicht möglich. Dann wählt der Arzt unter den für die Frau geeigneten Norkolut-Analoga.

Es ist strengstens verboten, die verschriebene Dosierung des Arzneimittels unabhängig zu ändern. Die Einnahme von Norkolut gemäß dem vom Gynäkologen vorgeschriebenen Zeitplan hilft, den Menstruationszyklus zu normalisieren und eine Reihe von Erkrankungen des Fortpflanzungssystems zu beseitigen..

Indikationen und Kontraindikationen

Experten haben eine Reihe von Indikationen für die Einnahme des Arzneimittels identifiziert:

  1. Norkolut für den Anruf Menstruation wird mit einer Verzögerung, völlige Abwesenheit zugewiesen.
  2. Die Verwendung des Arzneimittels hilft, starke Schmerzen während der Menstruation zu beseitigen.
  3. Aktive Komponenten des Wirkstoffspiegels ausgeprägtes prämenstruelles Syndrom.
  4. Behandlung von Endometriose, Uterusmyomen, Mastopathie.
  5. Linderung des Zustands einer Frau in den Wechseljahren. Norkolut hilft, die unangenehmen, schmerzhaften Symptome der Wechseljahre zu lindern.
  6. Das Werkzeug kann einer Frau während der Stillzeit verschrieben werden, wenn die Milchproduktion abnimmt.

Bei der Verschreibung des Arzneimittels werden der Zustand der Frau, die individuellen Eigenschaften des Körpers berücksichtigt. Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen, bei denen ein Analogon ausgewählt werden muss.

  1. Eine absolute Kontraindikation für die Einnahme ist das Vorhandensein bösartiger Neoplasien in den Brustdrüsen, den Organen des Fortpflanzungssystems.
  2. Das Medikament kann nicht von Kindern, Jugendlichen eingenommen werden.
  3. Eine allergische Reaktion auf die aktiven Bestandteile des Arzneimittels eliminiert dessen Aufnahme vollständig.
  4. Kontraindikation ist Schwangerschaft. Norkolut kann eine Fehlgeburt verursachen.
  5. Bei Vorliegen pathologischer Prozesse in der Leber ist das Medikament kontraindiziert.
  6. Neurologische Erkrankungen.
  7. Bronchialasthma.
  8. Instabiler Blutdruck - starke Veränderungen der Indikatoren von hoch nach niedrig.
  9. Harnwege, Nierenerkrankungen.

Norkolut kann kontraindiziert sein, wenn andere Medikamente eingenommen werden, bei denen dieselben Wirkstoffe vorhanden sind. Daher sollte der Arzt über die Einnahme anderer Arzneimittel informiert werden. Das Ignorieren dieser Empfehlung kann zu einer Verschlechterung des Allgemeinzustands führen. Es ist verboten, während der Behandlung Alkohol zu trinken. Der Gynäkologe muss über alle chronischen Erkrankungen informiert werden, um negative Folgen zu vermeiden..

Norkolut kann Nebenwirkungen verursachen. Sie alle manifestieren sich individuell, können völlig fehlen. Während der Therapie müssen Sie Ihren Zustand überwachen. Falls erforderlich, wird das Medikament abgesetzt und ein Analogon ausgewählt. Kann auftreten:

  • Verletzung des Verdauungstraktes - Übelkeit, Erbrechen, Schweregefühl;
  • Kopfschmerzen;
  • schnelle Ermüdbarkeit;
  • Hautausschläge, Rötung, Juckreiz;
  • ein Gefühl der Schwere in den Brustdrüsen;
  • Schwellung;
  • erhöhte Blutgerinnung;
  • erhöhte Bilirubinspiegel im Blut;
  • Gewichtszunahme;
  • Blutung. Es kann verschmiert oder reichlich entladen werden..

Bei Nebenwirkungen, insbesondere Blutungen, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Das Behandlungsschema wird abgebrochen oder angepasst, bis sich der Zustand der Frau stabilisiert hat. Selbstmedikation kann lebensbedrohlich sein..

Formulare freigeben

Norkolut hat eine einzige Freisetzungsform - Tabletten von weißer Farbe, runde Form. 1 Tablette enthält 5 mg Noriethisteron, das als Wirkstoff wirkt. Es gibt auch eine Reihe von Hilfskomponenten. Das:

  1. Laktosemonohydrat.
  2. Kartoffelstärke.
  3. Maisstärke.
  4. Talk.
  5. Gelatine.
  6. Kolloidales Siliziumdioxid.
  7. Magnesiumstearat.

In einer Papierverpackung 2 Blister mit 10 Tabletten in Konturzellen.

Wie Sie Ihre Periode verschieben müssen

In einigen Fällen muss die Ankunftszeit der Menstruation verschoben werden. In diesem Fall hilft Norkolut, die Menstruation zu verschieben. Ein Gynäkologe wird ein detailliertes Schema verschreiben. Es wird nicht empfohlen, die Dosierung unabhängig zu wählen. Norietisteron, das auf den Körper wirkt, erlaubt keine rechtzeitige Freisetzung der Keimzelle. Infolgedessen reißt das dicke Endometrium nicht ab, die Menstruation beginnt nicht.

Es ist notwendig, das Medikament 7 Tage vor Beginn der Menstruation zu trinken. Wenn Sie den Empfehlungen des Arztes folgen und die Pillen richtig einnehmen, wird der Starttermin um 7 bis 10 Tage verschoben. Norkolut gegen verzögerte Menstruation wird nicht mehr unter Aufsicht eines Gynäkologen eingenommen. Es ist strengstens untersagt, den Zulassungskurs selbständig zu beenden. Dies kann den Allgemeinzustand verschlechtern und Blutungen hervorrufen.

Wie mit einer Verzögerung zu nehmen

Norkolut wird verschrieben, um Menstruation zu verursachen. Die Dosierung und das Regime werden vom Arzt unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Körpers des Patienten entwickelt. Detaillierte Gebrauchsanweisungen sind in jeder Packung enthalten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Behandlung unabhängig gestartet werden kann. Eine falsche Dosierung kann einer Frau schaden.

Norkolut mit verzögerter Menstruation wird in einer Menge von 2 Tabletten pro Tag verschrieben. Die Behandlung wird nur von einem Frauenarzt verschrieben. Sie müssen sie morgens und abends einnehmen. Dies ist ein Standardbehandlungsschema. Die Aufnahmedauer beträgt 7 Tage mit einer Verzögerung der Menstruation. Danach wird eine Pause von 8 Tagen eingelegt, die Menstruation beginnt. In einigen Fällen beginnt es einige Tage früher, alles hängt vom Körper der Frau ab, dem Problem, das die Verzögerung verursacht hat.

Ein anderes Behandlungsschema kann verschrieben werden, das die Einnahme von 1 Tablette des Arzneimittels für 10 Tage umfasst. Für den Fall, dass die Menstruation nach dem Abbruch innerhalb von 8 Tagen nicht auftrat, muss ein Frauenarzt aufgesucht werden. Erhöhen Sie die Dosierung, die Dauer der Aufnahme ist strengstens untersagt.

Zum Thema passende Artikel:

Wann geht die Menstruation nach der Einnahme?

Nach der Einnahme von Norkolut dauert Ihre Periode etwa 8 Tage. Dies ist die maximale Zeitdauer. Wenn die Verzögerung weiterhin besteht, konsultieren Sie einen Arzt. Die individuellen Eigenschaften des Körpers, das Vorhandensein anderer chronischer Krankheiten können den Beginn der Menstruation direkt beeinflussen. In einigen Fällen, Endometriumabstoßung, beginnt seine Freisetzung während der Einnahme des Arzneimittels. In diesem Fall kann die Stornierung sofort zugewiesen werden..

Der Beginn der Menstruation wird durch die Anzeichen und Symptome von PMS belegt, die aufgetreten sind. Die Menstruation kann sofort am nächsten Tag nach Einnahme der letzten Pille beginnen, aber wenn sie nach 8 Tagen eintritt, wird dies als Norm angesehen.

Mangel an Menstruation

In einigen Fällen gibt es eine Situation, in der es nach Norkolut keine Zeiträume gibt. Im ersten Fall kann es durch eine Schwangerschaft verursacht werden. Ein zu Hause durchgeführter Schwangerschaftstest und eine Untersuchung durch einen Frauenarzt helfen, die Hypothese zu widerlegen oder zu bestätigen. Im Falle einer Schwangerschaft ist die Einnahme des Arzneimittels kontraindiziert. Dies muss berücksichtigt werden. Beginnen Sie nicht ohne vorherige Rücksprache mit der Einnahme.

Die Menstruation tritt aufgrund der langsamen Entwicklung des Endometriums der Gebärmutter nicht auf. Norkolut ist ein Werkzeug, das seine Entwicklung zu Beginn des Zyklus hemmt, und dies wird zum Grund dafür, dass seine Ablehnung nicht rechtzeitig erfolgt, der Ausweg. Das Medikament beeinflusst den Hormonspiegel, der Progesteronspiegel nimmt ab. Wenn im Körper der Frau auch nicht genügend Östrogen vorhanden ist, kann die Menstruation nicht rechtzeitig beginnen, selbst wenn sie Norkolut ausgesetzt ist.

Es ist verboten, sich selbst zu behandeln und die Dosierung zu ändern. Sollte einen Gynäkologen kontaktieren. Er wird Ihnen sagen, was zu tun ist, das Behandlungsschema anpassen.

Wie verhält sich die Menstruation?

Das Hormon Norkolut hat einen starken Einfluss auf das Endometrium der Gebärmutter. In dieser Hinsicht ist das Interesse der Frau an dem künftigen Menstruationszyklus natürlich. Sein Charakter kann sich nicht nur unter dem Einfluss von Tabletten ändern, sondern auch aus dem Grund, der die Verzögerung verursacht hat, eine Verletzung des Zyklus. Der Gynäkologe erzählt, was als Norm angesehen werden kann, eine natürliche Reaktion des Körpers.

Während der Einnahme

Bei der Einnahme von Norkolut ist der Beginn der Menstruation möglich. Der Prozess ist natürlich, da der Körper auf die Wirkstoffe des Arzneimittels reagiert. Zu Beginn und am Ende der Menstruation wird ein Verschmieren beobachtet. Während dieser Zeit kann der Arzt die Einnahme des Arzneimittels abbrechen. Die Art der Menstruation ist selten, sie endet schnell, aber dies wird als die Norm angesehen und sollte keine Besorgnis erregen. Eine individuelle Reaktion kann Übelkeit, Erbrechen während dieser Zeit, erhöhte Schmerzen sein. Es kann zu einer Schwellung der Gliedmaßen kommen. In Zukunft wird der Zyklus normalisiert.

Nach der Einnahme

Bei der Untersuchung der Zeiträume nach Norkolut stellten die Ärzte fest, dass sich ihre Natur möglicherweise nicht ändert. Im Einzelfall werden vorübergehende Kursänderungen beobachtet. Eine reichliche Menstruation tritt nicht immer auf, kann jedoch einen Durchbruch in der Natur darstellen und an Blutungen erinnern. Eine Frau braucht qualifizierte Hilfe. Gynäkologen bezeichnen eine starke Menstruation als Nebenwirkung, die durch die Einnahme des Arzneimittels hervorgerufen wird. Blutungen können vor dem Hintergrund von Endometriose und Endometriumhyperplasie auftreten.

In den meisten Fällen ist die Entladung gering. Dies ist auf die erhöhte Gerinnbarkeit des durch das Arzneimittel verursachten Blutes und eine geringe Proliferation des Endometriums zurückzuführen. Das austretende Blut hat eine dunklere Farbe. Eine Verkürzung der Menstruationsdauer nach Einnahme des Arzneimittels kann beobachtet werden. Dieser Zustand bleibt mehrere Zyklen hintereinander bestehen, nach und nach kehrt alles zum vorherigen Zeitplan zurück.

Bewertungen über das Medikament

Zahlreiche Bewertungen von Frauen, die Norkolut einnehmen, zeigen, dass es bei der Behandlung von Erkrankungen des Fortpflanzungssystems und Menstruationsstörungen wirksam ist.

Oksana 29 l, Kharkov

Norkolut wurde verschrieben, um den Menstruationszyklus zu normalisieren. Ich trank es 3 Monate lang nach dem vom Gynäkologen entwickelten Schema. Das Gewicht hat nicht zugenommen. Es gab keine Nebenwirkungen. In dieser Zeit hat sich der Zyklus erholt, und seit anderthalb Jahren habe ich keine Beschwerden.

Maria 33 g, Kasan

Norkolut half bei der Bewältigung eines instabilen Zyklus. Ich mochte den Effekt, angemessenen Preis, keine Nebenwirkungen..

Catherine 26 l, Donezk

Der Gynäkologe verschrieb mir und sagte mir, wie ich Norkolut einnehmen soll, um die etwa dreiwöchige Periode zu stoppen. Den vorgeschriebenen Kurs bestanden, alles wurde restauriert. Während der Behandlungsdauer gab es keine Nebenwirkungen, ich nahm nicht zu.

Ein wirksames Hormon Norkolut hilft einer Frau, die Gesundheit des Fortpflanzungssystems wiederherzustellen und aufrechtzuerhalten. Der rechtzeitige Zugang zu einem Arzt und die Umsetzung aller Empfehlungen sind für viele Jahre der Schlüssel zum Wohlbefinden.