Entfernung der Eierstöcke bei Frauen. Folgen in 35-50, nach laparoskopischer Methode

Harmonien

Das Entfernen der Eierstöcke bei Frauen ist ein komplexer chirurgischer Eingriff. Die Folgen können schwerwiegend sein. Daher sollte eine Frau nach der Operation ständig von einem Gynäkologen überwacht werden, Medikamente einnehmen, körperliche Aktivität, Ernährung und Trinkgewohnheiten überwachen.

Was sind Eierstöcke, ihre Funktion im weiblichen Körper

Die Eierstöcke im weiblichen Körper befinden sich auf beiden Seiten der Gebärmutter. Im Beckenbereich werden sie durch die Bänder fixiert, durch die die Gefäße und Nervenbündel verlaufen. Die Position der Gonaden ist der Asymmetrie inhärent. Das richtige Organ ist groß.

Die Eierstöcke werden mit der Gebärmutter zusammengehalten. Die Organe sind durch die Eileiter verbunden. Der Blutfluss zu den Organen erfolgt über die Uterusarterie. Im weiblichen Körper spielen die Gonaden eine große Rolle. Nach dem Beginn der ersten Menstruationsperiode beginnen sie, 3 bis 30 Follikel abzuscheiden, von denen nur 1-2 dominieren.

In der Höhle jedes Follikels befindet sich eine Eikapsel.

Beim Eisprung platzt der Follikel. Das Ei bewegt sich in den Bereich des Peritoneums und wird dann durch die Ränder des Eileiters festgezogen. Der Follikel verwandelt sich in das Corpus luteum und hinterlässt eine kleine Wunde. Befruchtung erfordert Empfängnis.

Während der Schwangerschaft beträgt der Durchmesser des Corpus luteum 2 cm. Nach der Geburt des Babys bildet sich an seiner Stelle Bindegewebe. Beide Eierstöcke werden rau. Der Prozess wird im reproduktiven Alter vor den Wechseljahren beobachtet.

Arten von Krankheiten, die eine Entfernung der Eierstöcke erfordern

Eine Operation, bei der die Eierstöcke entfernt werden, ist für eine Reihe von Pathologien angezeigt..

Unter ihnen sollte beachtet werden:

  1. Gutartige Tumoren. In diesem Fall ist es üblich, über das Vorhandensein von Zysten zu sprechen. Diese Pathologie kann sich in jedem Alter entwickeln. In der Regel sind die Symptome abgenutzt. Ein vorzeitiger Appell an einen Spezialisten ist mit schwerwiegenden Komplikationen verbunden. Die Operation wird in fortgeschrittenen Formen durchgeführt.
  2. Bösartige Neubildungen. Verursacht akute Zugschmerzen im Unterbauch. Die Gefahr einer verzögerten Therapie besteht darin, dass Metastasen in nahegelegene Organe eindringen.
  3. Adnexitis. Dies ist ein entzündlicher Prozess, der nicht nur die Eierstöcke, sondern auch die Eileiter erfasst. In der akuten Phase sind scharfe Bauchschmerzen zu spüren. Es gibt einen Temperaturanstieg, eine Vergiftung. Der Menstruationszyklus ist unterbrochen. Im chronischen Stadium wird die Kolik weniger ausgeprägt. Chirurgische Eingriffe werden unter Bildung von Adhäsionen und Adhäsionen durchgeführt.
  4. Ovarialapoplexie deutet auf einen plötzlichen Organbruch hin. Im Gewebe tritt eine Blutung auf, die Blutungen in der Bauchhöhle und akute Schmerzen verursacht. Die Behandlung ist eine Notoperation.
  5. Das polyzystische Ovarialsyndrom ist ein Syndrom, bei dem mehrere zystische Neoplasien gebildet werden. Die normale Funktionalität des weiblichen Körpers wird durch die Hypophyse, die Eierstöcke, die Nebennieren und die Schilddrüse gewährleistet. Polyzystose führt zur Entwicklung von Neoplasien an der Oberfläche und im Eierstock. Zysten können einzeln sein. Manchmal repräsentieren sie einen Cluster in Form von Clustern.
  6. Onkologischer Tumor in der Brust. Oft greifen Mediziner auf eine Ovarialresektion zurück, um die rasche Verbreitung von Metastasen bei hormonproduzierenden Tumoren zu vermeiden..

Diagnose vor Entfernung der Eierstöcke

Um Art und Umfang des chirurgischen Eingriffs zu bestimmen, wird ein Untersuchungskomplex durchgeführt. Nach der Diagnose sollte eine Frau getestet werden.

Die Liste der obligatorischen Verfahren umfasst:

  • ein Komplex biochemischer Untersuchungen, der bei der Beurteilung des Zustands innerer Organe hilft;
  • allgemeine Urinanalyse;
  • Koagulogramm;
  • eine Blutuntersuchung zur Bestimmung sexuell übertragbarer Krankheiten;
  • Bluttest, Definition des Hepatitis-Virus;
  • Fluorographie;
  • Vaginalabstrich für Bakterien;
  • EKG;
  • Bluttest auf Rh-Faktor;
  • Kolposkopie;
  • Beckenuntersuchung mittels Ultraschall;
  • CT
  • MRT
  • Bestimmung von onkologischen Markern im Blutserum;
  • Beratung von Spezialisten mit verwandtem Profil.

Der Preis für Diagnostik in Moskau liegt zwischen 1800 und 9700 Rubel. In Samara kostet die Prüfung zwischen 1250 und 10.000 Rubel.

Vorbereitung für die Eierstockoperation

Die Entfernung der Eierstöcke bei Frauen, deren Folgen vielfältig sind, umfasst nicht nur die Diagnose, sondern auch das moralische und informative Training. Nach Durchführung aller diagnostischen Maßnahmen informiert der Arzt den Patienten über die Komplexität und den Umfang der Operation..

Abschließend muss sie die schriftliche Zustimmung zur Operation bestätigen.

Vor Beginn der Operation sollte der Patient einen Anästhesisten konsultieren, der die Dosis und Form der Anästhesie anhand des Alters und der Merkmale des Körpers auswählt. Einige Tage vor der Operation sollten Sie die Einnahme von Medikamenten beenden, die nicht von einem Arzt verschrieben wurden, und die Verwendung von alkoholischen Getränken und das Rauchen ausschließen.

Eine Frau sollte ihre Ernährung ändern: Sie sollte Lebensmittel enthalten, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind. Der Patient wird am Tag vor der Operation ins Krankenhaus eingeliefert. Die Operation wird auf nüchternen Magen durchgeführt. Vor ihm wird eine hygienische Dusche genommen. Haare in der Leiste, im Bauch und im Schambein werden entfernt.

Verfahren der Eierstockchirurgie

Die Entfernung der Eierstöcke umfasst eine Laparotomie (Bauchoperation) und eine Laparoskopie. Beide Eingriffe werden unter Vollnarkose durchgeführt. Der Abschnitt wird in beiden Fällen angenommen. Bei der Laparoskopie ist sie jedoch kleiner.

Der Vorteil einer offenen Operation besteht darin, dass der Chirurg alle Organe sehen und taktil fühlen kann. Dies ermöglicht es, die Diagnose zu klären und Anpassungen an der Operation vorzunehmen. Die Entfernung der Eierstöcke bei Frauen durch Laparoskopie ist einfacher durchzuführen und erfolgt mit minimalen Eingriffen in den Körper der Patientin, wodurch das Risiko von Folgen auf ein geringes Maß reduziert wird.

Das Infektionsrisiko wird verringert, die Geweberegeneration beschleunigt. Manchmal muss der Chirurg während der Operation in eine offene Ansicht wechseln, um die Blutung zu stoppen. Die Ovariallaparotomie ist eine Bauchoperation. Mittels eines Antiseptikums verarbeitet der Arzt das Schambein und die Stelle der vorgeschlagenen Inzision..

Der Schnitt kann horizontal oder vertikal ausgerichtet sein. Die Eierstöcke, Gliedmaßen und Blutgefäße werden aus der Höhle entfernt. Die sie befestigenden Bänder werden mittels Anschlüssen festgeklemmt. Über ihnen werden Schnitte gemacht, wonach die Klemmen durch Lignaturen (Spezialgewinde) ersetzt werden. Die Bänder kehren zum Peritoneum zurück.

Die Stoffe werden in Schichten genäht. Ein Verband wird oben angelegt. Fernorgane werden einer Laboruntersuchung unterzogen. Die Laparoskopie-Methode wurde über viele Jahrzehnte verbessert. Das Operationsrisiko ist deutlich reduziert. Wenn die Eierstöcke in den meisten Fällen entfernt werden, greifen sie auf diesen bestimmten Typ zurück.

Eine offene Operation wird in schwierigen Fällen durchgeführt. Die Patientin befindet sich in einer Position, die einer Untersuchung durch einen Gynäkologen ähnelt. Die Beine werden in Steigbügel gelegt und auseinander gespreizt. Chirurgische Eingriffe werden mit einer intravaginalen Ultraschallsonde überwacht. Überwachung durch eine Krankenschwester.

Ein Arzt macht mindestens drei Einstiche, in die Trokare eingeführt werden. Mit diesen Instrumenten wird eine Laparoskopie durchgeführt. Instrumente repräsentieren Hohlrohre. Bei der größten Punktion ist ein Endoskop mit einer Videoüberwachungskamera installiert. Die Kamera visualisiert die inneren Organe auf dem Monitor.

Der Chirurg fixiert über den Manipulator die Gebärmutter und bestimmt auch die Position des Harnleiters. Dies gewährleistet die Sicherheit des Betriebs. Der Arzt schneidet die Bänder, an denen der Eierstock befestigt ist. Die nächste Stufe beinhaltet das Schneiden und Verschließen von Blutgefäßen. Der für den Eierstock geeignete obere Uterus wird entfernt. Alle Strukturen sind scherengekreuzt.

Wenn sich große Zysten an den Eierstöcken befinden, wird deren Inhalt evakuiert. Dies reduziert die Größe des Eierstocks und vermeidet die Ausdehnung der Punktion. Das Organ bewegt sich in den Behälter und wird aus der Höhle entfernt. Der Einschnitt wird genäht. Der Inhalt des Behälters wird im Labor analysiert..

Mögliche Komplikationen nach der Operation

Die Entfernung der Eierstöcke bei Frauen, deren Auswirkungen vielfältig sind, führt in jedem Fall zu einem hormonellen Ungleichgewicht. Änderungen können alle Systeme des menschlichen Körpers betreffen. Jede Operation birgt das Risiko von Komplikationen, und eine Resektion ist keine Ausnahme..

Nach der Operation kann bei einer Frau die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

  • Gezeiten;
  • Schwitzen
  • Gefühl von Hitze;
  • Angst;
  • Depression der Stimmung;
  • Asthenie;
  • Tränenfluss;
  • verminderter Sexualtrieb;
  • Blutung
  • Thrombose;
  • Hypertonie
  • Atherosklerose;
  • Fettleibigkeit;
  • Adhäsionsentwicklung;
  • Schlaflosigkeit
  • Migräne;
  • vaginale Trockenheit;
  • häufiges Wasserlassen.

Die Entfernung der Eierstöcke bei Frauen, deren Folgen schwerwiegend sind, führt zu verschiedenen Symptomen. Der Schweregrad hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Bei Frauen, bei denen die Eierstöcke bilateral entfernt wurden, sind die Symptome stärker ausgeprägt.

Sie haben ein erhöhtes Risiko für:

  • kardiovaskuläre Komplikationen;
  • Osteoporose;
  • die frühkindliche Entwicklung.

Krankheitsursachen nach Krankheit

Nach Entfernung des Eierstocks nimmt die Produktion von Steroidhormonen ab. Dies verletzt die Funktion der Reproduktion. Mit der bilateralen Entfernung der Eierstöcke wird der Beginn der Wechseljahre früher provoziert. Die Operation beeinflusst auch andere Körperfunktionen..

Während der Operation können Sie Folgendes beobachten:

  • ausgedehnte Blutungen;
  • Perforation von Organen;
  • negative Auswirkungen der Anästhesie.

Nach der Operation während der Heilung wird Folgendes festgestellt:

  • Klebeverfahren;
  • postoperative Hernie;
  • Wundinfektion.

In einigen Fällen ist ein wiederholter chirurgischer Eingriff erforderlich..

Mögliche Komplikationen nach einer Ovarialresektion sind:

  • Komplikationen im Zusammenhang mit der Anwendung der Anästhesie;
  • Erhalten eines versehentlichen Traumas der inneren Organe mit der Einführung von Trokaren;
  • eine Blutgefäßverletzung bekommen;
  • negative Wirkung des injizierten Gases auf den Körper;
  • das Auftreten von infektiösen Komplikationen;
  • die Entwicklung eines Hämatoms oder Seroms;
  • das Auftreten von vorübergehendem Fieber;
  • das Auftreten von Verwachsungen im Becken;
  • postoperative Hernienentwicklung.

Der Mangel an Östrogen- und Progesteronproduktion durch den Körper kann provozieren:

  • Vergröberung der Haut;
  • Verschlechterung der Haarstruktur;
  • Hautausschläge und Akne;
  • erhöhtes Körperhaarwachstum;
  • häufige SARS.

Um alle oben genannten Komplikationen zu beseitigen, verschreibt der Arzt eine Ersatztherapie, bei der Hormone eingenommen werden. Der Mindestkurs beträgt 5 Jahre. Manchmal werden Medikamente lebenslang eingenommen. Es wird auch auf Ernährung und Trinken geachtet..

Entfernung der Eierstöcke nach 50 Jahren, wenn die Wechseljahre bereits vorbei sind, sind möglicherweise keine hormonbasierten Medikamente erforderlich, da das Aktivitätsniveau der Drüsen bereits verringert wurde. Eine Hormontherapie ist dagegen notwendig, da ein hohes Osteoporoserisiko besteht..

Nach der Resektion von Tumoren sind hormonelle Medikamente verboten. In diesem Fall greifen Sie auf eine alternative Therapie zurück. In diesem Fall müssen Sie jedoch eine große Menge Geld aufnehmen und den Zustand des Körpers sorgfältig überwachen.

Wann bei Komplikationen ein Arzt aufsuchen

Das Vorhandensein von Schmerzen in den ersten drei Wochen nach der Operation ist ein natürliches Phänomen. Auch nach vollständiger Genesung stören die ziehenden Schmerzen noch. Insbesondere bei wetterempfindlichen Frauen verschlimmert sich die Manifestation. Auch Schmerzen werden durch körperliche Müdigkeit und Erschöpfung empfunden..

Wenn die Schmerzen einen Monat nach der Operation stark sind, wird empfohlen, sich von einem Gynäkologen beraten zu lassen. Es ist möglich, dass sich am Operationsort Adhäsionen zu bilden begannen, die eine Therapie erfordern. Nach der Laparoskopie steigt die Körpertemperatur auf 37 Grad. Nach einer Bauchoperation erreicht es 38 Grad.

Es ist zu beachten, wenn:

  • Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus sinkt die Temperatur nicht.
  • Wunden heilen nicht gut;
  • die Wundränder werden rot;
  • Eiter sammelt sich im Inneren der Wunde an;
  • es gibt Schmerzen, Keuchen in der Lunge, Schmerzen in den Augen;
  • Schmerzen im Nahtbereich werden intensiv;
  • Uterusblutung beobachtet.

Rufen Sie sofort einen Krankenwagen und transportieren Sie den Patienten ins Krankenhaus mit folgenden Symptomen:

  • starkes Schwitzen;
  • Herzklopfen
  • trockene Zunge;
  • Fieber;
  • Erbrechen
  • Migräne.

Solche Symptome können auf die Entwicklung einer Entzündung hinweisen und eine Gefahr für das Leben des Patienten darstellen. Es wird empfohlen, den Vaginalausfluss sorgfältig zu überwachen. Eine reichliche bräunliche Entladung ist ein Zeichen der Normalität. In der Regel stören sie den Patienten 3-4 Tage lang.

Ein weißer Ausfluss von Quarkkonsistenz zeigt die Entwicklung von Soor an, der durch eine Antibiotikatherapie hervorgerufen wird. Angst sollte eine Entladung von gelber oder grüner Farbe mit einem Kreuzbein verursachen. Sie signalisieren die Entwicklung des Entzündungsprozesses.

Postoperative Behandlung

Die Entfernung der Eierstöcke bei Frauen, deren Auswirkungen vielfältig sind, erfordert eine postoperative Therapie.

Behandlungsmethoden umfassen die Verwendung von:

  • Medikamente;
  • traditionelle Medizin;
  • Physiotherapie;
  • Heilbäder;
  • Gymnastik.

Medikamente

Um den Rehabilitationsprozess zu beschleunigen, werden Antibiotika verschrieben. Sie reduzieren das Infektionsrisiko des Körpers. In der Gynäkologie werden sowohl universelle als auch wirksame Medikamente eingesetzt.

UniversalStark
  • Ampicillin;
  • Azithromycin;
  • Aminoglycosid;
  • Erythromycin;
  • Kanamycin;
  • Metronidazol;
  • Monomycin;
  • Neomycin;
  • Penicilline;
  • Rifamcin.
  • Amoxiclav;
  • Cefamandol;
  • Unidox;
  • Solutab;
  • Cefuroxim;
  • Rulid;
  • Cefroxitin;
  • Ceftazidim;
  • Cefotaxim;
  • Latamoxef;
  • Cefixim;
  • Cefpodoxime.

Azithromycin ist weit verbreitet. In der Gynäkologie wird es angewendet, um die Entwicklung von Komplikationen und Entzündungen nach der Operation zu verhindern. Verschiedene Behandlungsschemata sowie Dosierungen werden vom Arzt verschrieben. Eine Standarddosis von Azithromycin in der Gynäkologie zur Infektion des Körpers wird als Einzeldosis von 1 g (2 Tabletten à 500 mg) angesehen..

Bei postoperativen Komplikationen werden 500 mg verschrieben. einmal am Tag. Der Kurs dauert 1 Woche. Eine hohe Wirkung wird erzielt, wenn das Medikament eine Stunde vor den Mahlzeiten oder 2 Stunden nach dem Essen eingenommen wird. Die Kosten für 3 Kapseln Azithromycin 500 mg. ist von 83 bis 233 Rubel. je nach hersteller.

Auch in der postoperativen Phase werden Schmerzmittel eingesetzt. Antispasmodika können unangenehme Empfindungen nach der Operation stoppen. In der gynäkologischen Praxis greifen Spezialisten häufig auf Diclofenac, Voltaren und Ibuprofen zurück.

Die empfohlene Anfangsdosis von Diclofenac beträgt 100 mg. 1 Mal beim Klopfen. Die gleiche Dosis ist für mäßig lebhafte Symptome angezeigt. Aufgrund der ausgeprägten Natur des Schmerzes ist es ratsam, die Pille nachts einzunehmen. Bei Bedarf kann die Dosis auf 150 mg erhöht werden.

Die Kosten des Arzneimittels betragen 50 bis 60 Rubel. Packung enthält 20 Tabletten à 100 mg..

Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente beseitigen Schwellungen, Schmerzen und Temperaturen. Oft greifen Ärzte auf die Ernennung von Celecoxib, Nurofen, Meloxicam, Naproxen zurück. Um den fieberhaften Zustand zu beseitigen, werden Nurofen 200 mg verschrieben. 3-4 mal am Tag.

Um eine schnelle Wirkung zu erzielen, kann die Dosis auf 400 mg erhöht werden. 3 mal täglich. Wenn die Symptome 3 Tage lang anhalten, müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen und einen Arzt konsultieren. Die Kosten für das Medikament liegen zwischen 98 und 398 Rubel. je nach hersteller. Die Packung enthält 12 Tabletten.

Um Adhäsionen zu verhindern, werden enzymbasierte Präparate verwendet. Sie umfassen Hyaluronidase. Enzyme tragen zur Regeneration des Bindegewebes bei. Das moderne Enzympräparat ist Longidase. Es ist in Form von Injektionen und Vaginalzäpfchen erhältlich. Kerzen werden im Allgemeinen gut vertragen..

Eine Indikation besteht darin, die Entwicklung von Adhäsionen nach der Laparoskopie zu verhindern. Normalerweise wird 1 Zäpfchen in 2-3 Tagen verschrieben, jedoch nicht öfter als 1 Mal in 4 Monaten. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage. Das Medikament nach Ovarialresektion kann intramuskulär verabreicht werden. Einige Gynäkologen empfehlen, alle 3 Tage eine Injektion durchzuführen.

Die Dosierung sollte von einem Arzt verschrieben werden, da das Medikament viele Kontraindikationen aufweist. Die Kosten für 5 Ampullen des Arzneimittels betragen 1989 Rubel. Der Preis für 10 Zäpfchen beträgt 1780 Rubel. Kosten 20 Stück ist 2988 Rubel. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus werden hormonelle Medikamente empfohlen. Der Kurs dauert 3-6 Monate.

Meistens auf den Termin zurückgreifen:

  1. Femoston. Das Medikament wird nach Anweisung eines Arztes eingenommen. Erhältlich in verschiedenen Dosierungen. Es wird jeden Tag genommen. Die Kosten für eine 2/10 Dosierung liegen zwischen 1029 und 1620 Rubel. für 28 Tabletten. Die Dosierungskosten von 1/10 liegen zwischen 990 und 1200 Rubel.
  2. Klymene. Das Arzneimittel enthält Östradiol. Es wird nach Entfernung der Eierstöcke mit hormonellem Versagen verschrieben. Täglich 1 Tablette einnehmen. Die Verpackungskosten betragen 1228 Rubel.

Volksmethoden

Um Verwachsungen zu beseitigen, die sich nach der chirurgischen Behandlung entwickelt haben, wird eine Tinktur auf Basis eines goldenen Schnurrbartes hergestellt. Die zerkleinerte Masse, einschließlich 30 Verfahren, wird in 500 ml gegossen. Wodka. Die Mischung wird 2 Wochen lang an einem dunklen Ort infundiert und dann filtriert. Die Infusion wird in 40 Minuten auf leeren Magen getrunken. vor dem Essen. Zehn Tropfen Tinktur werden in 30 ml verdünnt. Wasser.

Der Vorgang wird abends wiederholt. Die nächste Konzentration steigt auf 11 Tropfen. Am dritten Tag werden 12 Tropfen verwendet. Für 3,5 Wochen werden bis zu 35 Tropfen auf einmal gebracht. Dann beginnt die Reduzierung der Anzahl der Tropfen in umgekehrter Reihenfolge auf 10 Tropfen.

2 Kurse sollten mit einer Pause pro Woche belegt werden. Der dritte Kurs beinhaltet eine dreimalige Einnahme des Arzneimittels, aber das Schema bleibt erhalten. In der Regel umfasst die Behandlung 5 Kurse. Nach dem dritten Kurs sollten Sie eine Pause von 1,5 Wochen einlegen.

Andere Methoden

Die Therapie nach Ovarialresektion ist komplex. Zusätzlich zur hormonellen Behandlung ist eine körperliche Behandlung angezeigt..

Diese beinhalten:

  • Jod-Brom-, Perlen-, Sauerstoff- und Kohlenstoffbäder;
  • Galvanisierung der Halswirbelsäule;
  • die Verwendung von Disaggreganten;
  • die Verwendung von Antikoagulanzien;
  • Verwendung von Hepatoprotektoren.

Wenn die Entfernung der Eierstöcke aufgrund der Entwicklung eines onkologischen Tumors durchgeführt wurde, wird eine symptomatische Therapie angewendet. Es beinhaltet die Verwendung von Vitaminen, Beruhigungsmitteln und Physiotherapie. Die Verwendung von Hormonen in der Onkologie ist kontraindiziert. Patienten, bei denen eine Ovarialresektion durchgeführt wurde, sollten unter ständiger Aufsicht eines Gynäkologen stehen.

Die Entfernung der Eierstöcke bei Frauen erfordert die Einhaltung eines bestimmten Regimes. Nach der Laparoskopie sollte sich der Patient hinlegen und einige Zeit ruhig bleiben. Die Operation provoziert die Entwicklung einer Thrombose.

Um diesen Effekt zu vermeiden, werden Medikamente verschrieben, die darauf abzielen, Blut zu verdünnen und die Bildung von Blutgerinnseln zu beseitigen. Auch in diesem Fall ist die Verwendung von Kompressionsstrümpfen angezeigt, die sowohl vor als auch nach der Operation getragen werden sollten..

Video über das Verfahren zur Entfernung der Eierstöcke bei Frauen, die Gründe für die Umsetzung und den Zeitpunkt der Rehabilitation

Was ist eine Ovarialzyste? Wie ist die Bedienung?

Was ist nach der Entfernung des Eierstocks zu tun?

Chirurgie zur Entfernung von Ovarialzysten: Typen und postoperative Periode

Eine Ovarialzyste ist ein gutartiges Neoplasma, das sich auf der Oberfläche eines Organs entwickelt. Äußerlich ähnelt es einer mit Flüssigkeit gefüllten Blase oder Kapsel. Die Krankheit ist nicht gefährlich für das Leben einer Frau, kann jedoch eine Reihe schwerwiegender Komplikationen hervorrufen..

Die Ursachen für das Auftreten der Zyste und ihre Arten

Die Krankheit kann ohne schwerwiegende Symptome auftreten und mit Schmerzen in den Beckenorganen, Menstruationsstörungen und häufigem Wasserlassen einhergehen.

Der Grund für die Entwicklung der zystischen Bildung ist eine hormonelle Fehlfunktion im Körper, bei der der Prozess des Austritts eines unbefruchteten Eies aus dem Körper nicht korrekt verläuft. Folgende Faktoren können Voraussetzung für die Entwicklung von Zysten werden:

  • Erkrankungen des endokrinen Systems;
  • Vererbung;
  • depressive Zustände;
  • Hunger;
  • falsch ausgewähltes orales Kontrazeptivum;
  • eine Geschichte der frühen Pubertät;
  • fruchtbarkeitshemmende Krankheiten;
  • mehrfache Abtreibungen;
  • erhöhter BMI (Body Mass Index);
  • infektiöse und entzündliche Prozesse in den Organen der Beckenregion;
  • unregelmäßiges intimes Leben;
  • vorzeitige Beendigung der Laktation.

Alle Zysten können in zwei Typen unterteilt werden:

Funktionale gutartige Bildung ist vorübergehend und findet ohne Einmischung von außen statt. Ein abnormales Neoplasma erfordert eine Behandlung. In der Anfangsphase der Entwicklung wird eine medizinische Korrektur des Zustands angewendet. In den späteren Stadien und bei Komplikationen ist die Entfernung der Ovarialzyste erforderlich.

Basierend auf den Eigenschaften der Zellstruktur der Zyste und der Lokalisation werden verschiedene Arten von Formationen unterschieden:

  • Follikel (treten infolge einer unsachgemäßen Reifung des Follikels auf);
  • gelblich (entwickelt sich aufgrund eines Östrogen-Ungleichgewichts im Körper);
  • Dermoid (enthält Partikel des Keimgewebes);
  • Endometrioid (wächst in den tiefen Geweben des Eierstocks);
  • serös (stellen eine Kapsel des Epithels mit serösem Inhalt dar);
  • paraovarial (entwickeln sich an der Grenze zwischen Eileiter und Eierstock);
  • Hormon produzierend (solche Zysten erzeugen ihre eigenen Hormone und verwandeln sich oft in eine bösartige Form);
  • schleimig (enthält eine schleimige Substanz und kann zu einem bösartigen Tumor ausarten, Peritonitis der Bauchhöhle hervorrufen).

Arten von Operationen

Zysten können konservativ und zeitnah behandelt werden. Die Taktik der Behandlung hängt von der Art des Neoplasmas und dem Stadium seiner Entwicklung ab.

Möglichkeiten, eine Zyste zu entfernen:

1. Laparoskopische Technik. Es wird im geplanten Betrieb verwendet. Die Intervention erfolgt unter Vollnarkose. Die Operation bezieht sich auf sanfte Methoden, da der Chirurg den Zugang zum Organ durch mehrere kleine Einstiche organisiert, durch die die Instrumente eingeführt werden. Der Fortschritt des Vorgangs wird durch ein optisches Gerät gesteuert, das ebenfalls durch eine Punktion eingeführt wird.

2. Hohlraumtechnik. Eine solche Operation zur Entfernung der Ovarialzyste ist in Notsituationen angezeigt. Die Intervention erfolgt unter örtlicher Betäubung. Im Unterbauch bildet der Chirurg einen Zugang in Form eines Einschnitts, bringt dann den Eierstock an die Oberfläche und entfernt das Neoplasma. Der beschädigte Teil des Eierstocks wird genäht und eine kosmetische Naht wird auf den Bauchschnitt aufgebracht. Die Operation dauert nicht länger als 40 Minuten.

BEACHTUNG! Nach der Operation wird eine herausgeschnittene Zyste zur Analyse geschickt, um die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Krebszellen auszuschließen..

Ovarialzystenbehandlung

Wenn bei dem Patienten zuvor keine Zyste diagnostiziert wurde und die Größe des Neoplasmas eine abwartende Taktik impliziert, wird der Patient unter ärztliche Aufsicht gestellt und es werden orale Kontrazeptiva verschrieben.

Eine medikamentöse Behandlung ist nur bei kleinen zystischen Neoplasien und bei Patienten mit Wechseljahren möglich.

Wenn im Laufe der Zeit keine Regression der Entwicklung des zystischen Körpers auftritt, benachrichtigt der Arzt den Patienten über die Notwendigkeit eines chirurgischen Eingriffs. Wählen Sie in diesem Fall die Methode: Bauchchirurgie oder Laparoskopie. Die Zyste kann lokal entfernt werden. Wenn das Neoplasma jedoch im Gewebe eines gesunden Organs sprießt oder eine polyzystische Diagnose gestellt wird, kann der Chirurg den Eierstock und die Gebärmutter entfernen.

Rehabilitation nach der Operation

Die postoperative Zeit beträgt zwei Wochen. Und nach einem Monat kann die Patientin zu ihrem gewohnten Lebensstil zurückkehren.

Nach Entfernung der Zyste wird eine Frau gezeigt:

  • Physiotherapie;
  • Hormontherapie;
  • medizinische Ernährung;
  • Lasertherapie.

Es ist notwendig, körperliche Anstrengung und Überlastung zu vermeiden. Das Sexualleben kann 4 Wochen nach der Operation wieder aufgenommen werden.

BEACHTUNG! Bei minimalinvasiven Eingriffen (Laparoskopie) ist die Rehabilitationszeit kürzer. Die Entlassung des Patienten kann einen Tag nach der Entfernung der Zyste erfolgen.

Mögliche Komplikationen

Komplikationen der Laparoskopie sind selten. Möglicherweise das Auftreten von unangenehmen Symptomen vorübergehender Natur: Anfälle von Übelkeit und Erbrechen, Schwäche und leichte Entzündung im Punktionsbereich.

  • Kommissuren;
  • Infektion
  • Unfruchtbarkeit;
  • verminderte Libido (beim Entfernen des Eierstocks).

Ein hormonelles Ungleichgewicht nach der Operation kann zu Depressionen und Schlaflosigkeit führen.

Warum tritt eine Ovarialzyste auf und warum ist sie gefährlich??

Wir sagen Ihnen, wann Sie zum Frauenarzt gehen müssen und ob immer eine Operation erforderlich ist..

Eine Ovarialzyste ist eine Art Blase, die mit flüssigem oder halbflüssigem Inhalt gefüllt ist und in der Struktur des Eierstocks vorkommt und dessen Volumen um ein Vielfaches erhöht. Dies ist eine ziemlich häufige Krankheit, die am häufigsten bei Frauen im gebärfähigen Alter auftritt, aber auch bei älteren Frauen auftreten kann..

Wie die Gynäkologin der Klinik "Alone" Victoria Yarovikova erklärt, können diese Formationen organisch oder funktionell sein, aber die letztere Art ist häufiger. Eine funktionelle Zyste tritt aufgrund von Anomalien im Eierstock auf, ist normalerweise asymptomatisch und kann nach 1-3 Menstruationszyklen ohne Behandlung und Operation verschwinden.

Ursachen

Die häufigste Ursache der Krankheit ist eine Fehlfunktion der Eierstöcke. Manchmal tritt es aufgrund von Problemen mit Hormonen, dem endokrinen System, entzündlichen Prozessen in den Gliedmaßen, Abtreibung, Genitalinfektionen und Endometriose (dem Auftreten der Uterusmembran an atypischen Stellen) auf..

Symptome

Das Hauptsymptom einer Zyste sind Schmerzen im Unterbauch. Es tritt entweder in der Mitte des Menstruationszyklus oder während der Menstruation oder während oder nach dem Sex auf. Manchmal ist es beim Sport zu spüren. Der Schmerz kann ziehen, schmerzen und eintönig sein. Die Krankheit wirkt sich manchmal auf die Menstruation aus: Sie können verschwinden, schmerzhafter, reichlicher oder umgekehrt sehr selten werden.

Wenn der Tumor wächst, kann er Druck auf die Blasen- oder Rektumwand ausüben. In diesem Fall entwickelt das Mädchen dysurische Störungen (Schmerzen, Brennen beim Wasserlassen, häufiger Drang), Durchfall und Verstopfung.

Bei Komplikationen wie Zystenruptur oder Torsion der Beine verspürt das Mädchen einen scharfen und intensiven Schmerz, der nicht toleriert werden kann. Vor Schmerzen kann ihr schwindelig und sogar schwach werden, stellt der Gynäkologe fest. Ebenfalls alarmierende Symptome sind Fieber, Schüttelfrost, Übelkeit, Erbrechen und Herzklopfen. In solchen Fällen muss das Mädchen dringend einen Krankenwagen rufen: Verspätung kann ihr Leben kosten.

Wie Yarovikova jedoch betont, kann sich die Krankheit im Anfangsstadium in keiner Weise manifestieren. Über die Existenz von Bildung zu lernen, ist nur zufällig möglich. Zum Beispiel, wenn ein Gynäkologe aus einem anderen Grund eine Ultraschalluntersuchung durchführt.

Behandlung

Eine funktionelle Zyste wird, wenn keine Komplikationen vorliegen, konservativ behandelt - mit Hilfe von Medikamenten. Normalerweise verschreibt ein Gynäkologe Dydrogesteronpräparate, die das Bildungswachstum verlangsamen. Ein anderer Arzt kann einphasige oder zweiphasige orale Kontrazeptiva und eine Reihe von Vitaminen der Gruppen B, A, E, C, K verschreiben.

Die Operation wird verschrieben, wenn die Medikamente nicht helfen und der Tumor wächst. Die häufigste Methode ist die Laparoskopie. Während dieser Operation wird durch einen Einschnitt von 0,5 - 1,5 cm mit chirurgischen Instrumenten die Formation entfernt, ohne das gesunde Gewebe zu beeinträchtigen.

Dermoid-, Schleim- und Endometrioidzysten werden nur operativ behandelt. Ein chirurgischer Eingriff ist auch bei der Planung einer Schwangerschaft erforderlich, da während der Tragezeit eines Kindes das Risiko eines Tumorbruchs und einer Torsion der Beine steigt.

- Nach der Laparoskopie erholen sich Frauen schnell. In der Regel gibt es keine wesentlichen Folgen für ihre Gesundheit, sodass Sie sich vor dieser Operation nicht fürchten müssen. Es ist technisch nicht kompliziert, es wird auf einem Thread ausgeführt. Ab dem ersten Tag nach der Laparoskopie ist die Frau bereits aktiv und verbringt bis zu einer Woche in einem Krankenhaus “, sagte Viktoria Yarovikova.

Mit der Entwicklung eines malignen Prozesses in den Eierstöcken wird keine Laparoskopie durchgeführt. In solchen Fällen wird eine Bauchoperation (beinhaltet einen Gewebeschnitt in voller Größe) mit einer histologischen Notfalluntersuchung (Untersuchung des Tumorgewebes unter einem Mikroskop) durchgeführt..

Hausmittel

Victoria Yarovikova betonte, dass sie die Behandlung von Zysten mit Volksheilmitteln als Gynäkologin negativ behandelt. Es kann gefährlich sein, erklärt sie. Eine Frau, die versucht, mit Hilfe von Kräutern mit der Krankheit fertig zu werden, verpasst die Zeit, in der es noch möglich ist, das Problem mit Hilfe sicherer Medikamente zu lösen. Wenn Sie nicht rechtzeitig eingreifen, kann der Tumor an Größe zunehmen und Endometrioid und Schleimhaut entwickeln sich zu Krebs.

Die Folgen von Ovarialzysten

Die Folgen hängen von der Art der Formation und der Behandlungsmethode ab. Wenn der Tumor konservativ behandelt wurde, gibt es keine Konsequenzen. Der Gynäkologe betont, dass die Krankheit möglicherweise erneut auftritt, dies ist jedoch ein Zeichen für andere Gesundheitsprobleme. Hormonelle Probleme und Endometriose können wiederkehrende Zysten verursachen..

Die Folgen der Entfernung des Tumors, wenn die Eierstöcke nicht berührt wurden oder der Chirurg einen kleinen Teil des Organs entfernte, sind normalerweise auf zwei Wochen Erholung begrenzt. Im ersten Monat nach der Operation ist es besser, vaginalen Sex, Sport und starke körperliche Anstrengung auszuschließen. Nach einem Monat sollten Sie schrittweise zum Training zurückkehren, beginnend mit kleinen Belastungen. Übungen werden am besten unter Aufsicht eines Trainers durchgeführt..

Wenn während der Operation der Eierstock entfernt werden musste, kann dies die Gesundheit der Frau beeinträchtigen, da dieser Körper Östrogen und Progesteron produziert. Patienten, die im reproduktiven Alter einen Eierstock verloren haben, wird ein langer Verlauf oraler Kontrazeptiva verschrieben. Wenn eine Frau beide Eierstöcke entfernt hat, erhält sie vor der natürlichen Menopause (50-55 Jahre) eine Hormonersatztherapie, die den natürlichen Menstruationszyklus nachahmt. Gleichzeitig muss sie alle sechs Monate zum Termin beim Frauenarzt gehen und die erforderlichen Tests machen..

Wenn die Zyste platzt

Zystenruptur ist eine gefährliche Komplikation, die dringend chirurgische Eingriffe erfordert. Die Folge kann tödlich sein. Die Schwere der Situation hängt von der Menge an Blut ab, die durch einen Bruch verloren geht. Rufen Sie daher bei den ersten Symptomen (akute Schmerzen im Unterbauch, Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Bewusstlosigkeit) einen Krankenwagen.

Übermäßige körperliche Anstrengung, harter Sex, Druckabfälle (Fliegen in Flugzeugen, Tauchen), unregelmäßiger Stuhlgang (Verstopfung) können eine Lücke hervorrufen..

Was tun, wenn die Ovarialzyste abgenommen hat oder verschwunden ist?

Kleine funktionelle Formationen können ohne Medikamente und Operationen abnehmen oder sich auflösen. Dies geschieht aufgrund von Veränderungen des hormonellen Hintergrunds während verschiedener Phasen des Menstruationszyklus. Dies ist normal und Sie müssen keine Angst davor haben. Beispielsweise kann eine Follikelzyste bis zu 4 cm in 1-3 Zyklen verschwinden, und eine Corpus luteum-Zyste bis zu 5 cm verschwindet häufig in einem Zyklus.

Sex mit einer Eierstockzyste

Wenn eine Frau eine Zyste hat, sollte vaginales Geschlecht ausgeschlossen werden, bis die Formation verschwindet oder entfernt wird, da dies eine Lücke hervorrufen kann. Aus dem gleichen Grund wird auch Analsex nicht empfohlen (das Rektum befindet sich neben den Eierstöcken). Sexspielzeug zum Einführen in die Vagina sollte ebenfalls bis zur Genesung verschoben werden.

Kurz zur Hauptsache:

1. Ovarialzyste - eine häufige Erkrankung, die am häufigsten bei Frauen im gebärfähigen Alter auftritt.

2. Die Hauptsymptome der Krankheit sind Schmerzen im Unterleib und Menstruationsstörungen.

3. Die Zyste wird sowohl mit Hilfe von Medikamenten als auch umgehend behandelt. Einige Arten von Formationen können sich in 1-3 Menstruationszyklen von selbst auflösen..

4. Die Folgen der Krankheit können unterschiedlich sein, sie hängen von der Art des Tumors, dem Vorhandensein von Komplikationen und der Behandlungsmethode ab. Nach konservativer Behandlung oder Laparoskopie (weniger traumatische und organerhaltende Operation) fehlen sie fast vollständig. Die vollständige Genesung nach der Operation dauert ungefähr zwei Wochen, aber eine Frau ist vom ersten Tag an aktiv.

Wenn Sie Fragen haben, auf die Sie keine Antwort finden, stellen Sie sie uns, und wir werden versuchen, sie zu beantworten.

Eierstockzyste

Die Ovarialzyste ist eine Höhle mit Flüssigkeit. Wenn sich zu viel Flüssigkeit in der Höhle ansammelt, nimmt die Formation an Größe zu, wirkt sich auf nahegelegene Gewebe aus und verursacht Schmerzen. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, erfahren Sie, was die Eierstockzyste ist und warum die Eierstöcke nach der Operation weh tun können. Indikationen zur chirurgischen Entfernung von Ovarialzysten In solchen Fällen ist ein dringender chirurgischer Eingriff angebracht: 1. Große Formationen im Ovar. Große Größen können seinen Bruch provozieren, was anschließend zu internen...

Haupttermin bei einem Frauenarzt2000
Wiederholter Empfang des Frauenarztes1800
Ersttermin bei einem Frauenarzt (Ph.D.)3000
Wiederholter Termin bei einem Frauenarzt (Ph.D.)2500
Ersttermin bei einem Frauenarzt (MD)3500
Wiederholter Termin beim Frauenarzt (MD)3000
Bartholin-Drüsenabszess (Autopsie)13500
Anwendung von Arzneimitteln im Bereich der äußeren Organe (1 Sitzung)750
Gebärmutterhalsbiopsie (ohne die Kosten der Histologie)3500
Gebärmutterhalsbiopsie von erhöhter Komplexität7000
Endometriumbiopsie (PIPELLE) (ohne histologische Kosten)6500
Anästhesie des Gebärmutterhalskanals4000
Intravenöse Laserblutbestrahlung (VLOK) 1 Sitzung1500
Uterus aspirieren6500
Gebärmutterhalskanalaspirat4500
Nehmen Sie einen Abstrich aus der Vagina, dem Gebärmutterhalskanal und der Harnröhre für Reinheit, Flora500
Vaginaluntersuchung450
Autopsie von Retentionszysten mit Gerinnung (einzelne Läsion)3500
Gynäkologische Massage (10 Sitzungen)10.000
Gynäkologische Massage (eine Sitzung)1500
Hysterosalpingographie12000
Hysteroskopie15.000
Diagnostische Kürettage der Gebärmutter8500
Diagnostische Kürettage des Gebärmutterhalskanals8500
Endometriumpolypenentfernung32000
Schmierzaun500
CTG (KARDIOGRAPHIE)2500
Bartholin-Drüsenzyste (Autopsie und Drainage mit Anästhesie)13500
Bartholin-Zyste (Exzision mit Anästhesie)25000
Colpoperineorephia30000
Zervikale Konisation25000
Laser vaginal1500
Laserbehandlung gegen Zervixerosion pro 1 cm5000
Behandlung der Pathologie des Gebärmutterhalses mit dem Surgitron-Apparat 1. Komplexitätsgrades (Kolposkopie + Instalagel + Rehabilitation)9600
Behandlung der Pathologie des Gebärmutterhalses mit dem Surgitron-Apparat, 2. Komplikationskolposkopie + Instalagel + Rehabilitation)12000
Behandlung der Pathologie des Gebärmutterhalses mit dem Surgitron-Apparat 3. Grad der Komplexitätskolposkopie + Instalagel + Hygiene)18000
Behandlung der Pathologie des Gebärmutterhalses mit dem Surgitron-Apparat, Kolposkopie 4. Schwierigkeitsgrad + Instalagel + Hygiene)21600
Behandlung der Zervixpathologie mit Solkovagin-Medikament ohne die Kosten des Medikaments3000
Kontaktlasertherapie (1 Sitzung)1400
Kontaktlasertherapie (10 Sitzungen)11000
Medizinischer Schwangerschaftsabbruch mit dem Medikament "Mifegin" Frankreich12000
Medizinischer Schwangerschaftsabbruch mit dem Medikament "Mifepriston (Miropriston)" Russland10500
Medizinische Abtreibung mit dem Medikament "Mifepriston (Miropriston)" China8500
Minibort (Vakuumaspiration)15.000
Perineale medikamentöse Behandlung500
Medizinische Behandlung der Vagina (Hygiene der Vagina)1000
Parazervikale Anästhesie2000
Plastische Chirurgie des Gebärmutterhalses36000
Inszenierung von Navy Goldlily (Ultraschall, Abstrich auf der Flora, mit den Kosten der Spirale)12000
Intrauterinpessar (IUP)8000
Das Hormonproduktionssystem "MIRENA" (Ultraschall + Abstrich auf der Flora + "Instilagel" + Ultraschall nach der nächsten Menstruation)20000
Inszenierung oder Entfernung des Vaginalrings1000
Platzierung eines Tampons in der Vagina (1 Sitzung)1000
Einfache Kolposkopie3000
ECD mit Hysteroskopie (separate diagnostische Kürettage, Hysteroskopie, Krankenhauskomplex, Blutgruppe, Abstrich auf der Flora aus der Vagina, Antibiotikatherapie 2 Medikamente, 1 Tag im Zimmer bleiben, intravenöse Anästhesie)40.000
Separate diagnostische Kürettage (WDV) der Gebärmutter20000
Fortgeschrittene Kolposkopie3500
Laserentfernung von Genitalwarzen der äußeren Genitalien pro 1 cm Fläche1000
Laserentfernung von vaginalen Neoplasien (mehrfach)12000
Entfernung des Polypen des Gebärmutterhalskanals mit dem Surgitron-Apparat (ohne die Kosten der Histologie)6000
Entfernung von IUPs ohne Komplikationen (Hygiene + Instilagel + Empfehlungen)3000
IUP-Entfernung kompliziert (mehr als 7 Jahre)11000
Entfernung eines Fremdkörpers aus der Vagina3000
Entfernung von Genitalwarzen durch die Molekularresonanzmethode "Surgitron" in einem verallgemeinerten Verfahren17000
Entfernung von Genitalwarzen durch die Molekularresonanzmethode "Surgitron" - 1. Kategorie7500
Entfernung von Genitalwarzen durch die Molekularresonanzmethode "Surgitron" - 2. Kategorie10500
Entfernung von Genitalwarzen durch die Molekularresonanzmethode "Surgitron" - 3. Kategorie14500
Entfernung des zervikalen Polypen6000
Hymen nähen20000
Diagnostische Kürettage kompliziert25000
Chirurgische Abtreibung (bis zu 12 Wochen)15.000
Schillers Test950
Schnelltest für in-hCG300
Defloration8000
Plastische Chirurgie der Rückwand der Vagina25000
Kunststoff der kleinen Schamlippen20000
Plastische Chirurgie der vorderen Vaginalwand25000
Kombinierte Hymenoplastik mit Korrektur der vorderen Vaginalwand32500
  • Moskauer Doktor
  • TIN: 7713266359
  • Übertragung: 771301001
  • OKPO: 53778165
  • PSRN: 1027700136760
  • LIC: LO-77-01-012765
  • "Chertanovo und"
  • TIN: 7726023297
  • Getriebe: 772601001
  • OKPO: 0603290
  • PSRN: 1027739180490
  • LIC: LO-77-01-004101
  • "Protek"
  • TIN: 7726076940
  • Getriebe: 772601001
  • OKPO: 16342412
  • PSRN: 1027739749036
  • LIC: LO-77-01-014453

Die Ovarialzyste ist eine Höhle mit Flüssigkeit. Wenn sich zu viel Flüssigkeit in der Höhle ansammelt, nimmt die Formation an Größe zu, wirkt sich auf nahegelegene Gewebe aus und verursacht Schmerzen. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, erfahren Sie, was eine Eierstockzyste ist und warum Eierstöcke nach einer Operation weh tun können.

Indikationen zur chirurgischen Entfernung der Ovarialzyste

In solchen Fällen ist eine dringende Operation angebracht:

1. Große Formationen im Eierstock. Große Größen können zu einem Bruch führen, der anschließend zu inneren Blutungen führen kann.
2. Das Auftreten einer Zyste am Bein, die wiederum ihre Torsion hervorrufen kann, und Ärzte müssen den Eierstock vollständig entfernen.
3. Die Möglichkeit, eine konventionelle Zyste in einen bösartigen Tumor umzuwandeln.

Schmerzen im Eierstock nach Zystenentfernung können folgende Ursachen haben:

· Im Beckenbereich können Adhäsionen auftreten.
Bei offener Blutung (da Symptome starke Schmerzen im Unterbauch, Übelkeit auftreten können);
· Die Entwicklung eines akuten Entzündungsprozesses.

Abhängig von der Komplexität der Operation können bei Frauen Schmerzen unterschiedlicher Intensität auftreten. Grundsätzlich erholt sich der Patient während einer geplanten chirurgischen Entfernung der Zyste, bei der sie nicht geplatzt ist, in etwa einem Monat vollständig.

So minimieren Sie Schmerzen nach der Operation

Wenn eine Frau die Anästhesie verlässt, nachdem Ärzte die Ovarialzyste entfernt haben, verspürt sie Schmerzen. In solchen Situationen verschreiben Ärzte spezielle Schmerzmittel für Patienten, um Schmerzen zu beseitigen. Um sicherzustellen, dass die Genesung nach einer Operation ohne Komplikationen erfolgt, verschreiben die Ärzte den Frauen folgende Empfehlungen:

· Das erste Mal, um Geschlechtsverkehr zu vermeiden, um keine Stichdivergenz zu provozieren;
· Minimieren Sie körperliche Aktivität. Für drei Monate nach der Operation ist es dem Patienten untersagt, mehr als 3 Kilogramm zu heben.
· Tragen Sie lockere Kleidung, die den Magen nicht zusammendrückt.
· Es wird nicht empfohlen, ein Bad zu nehmen, bis die Narben vollständig verheilt sind.

Zu Rehabilitationszwecken empfehlen Ärzte ihren Patienten Physiotherapie. Solche Verfahren wirken sich günstig auf die Verbesserung der Durchblutung des Körpers aus. Außerdem sollten Patienten ihre übliche Ernährung ändern, um leichtere Lebensmittel zu erhalten, die den Darm nicht überlasten. Um einen Rückfall zu verhindern, verschreiben Ärzte Laserstrahlung geringer Intensität.

Gründe für das Auftreten einer Zyste

Bis heute gibt es keine genauen Gründe, die das Auftreten solcher Neoplasien provozieren. Viele Ärzte sprechen über einige Muster, die zu diesem Problem führen können. Diese Gründe umfassen:

· Ungleichgewicht der Hormone im weiblichen Körper;
· Häufige chirurgische Eingriffe;
· Wenn ein Mädchen sehr früh beginnt (bis zu 9? 10 Jahren);
· Krankheiten im endokrinen System von Frauen;
Wenn ein Mädchen eine chronische Entzündung der Gliedmaßen hat.

Die Risikogruppe für diese Krankheit umfasst hauptsächlich rauchende Frauen, die sich einem Kaiserschnitt unterzogen haben. Mädchen, die zu schmerzhafte Perioden haben. Eine längere Verwendung eines Intrauterinpessars kann das Auftreten einer Zyste hervorrufen..

Symptome der Krankheit

Die offensichtlichsten äußeren Manifestationen des Auftretens einer Zyste umfassen die folgenden Symptome:

1. Unangemessene Zunahme des Bauches;
2. Schmerzen stumpfen Ursprungs im Unterbauch;
3. Ein systematisches Gefühl von Übelkeit, Müdigkeit;
4. Störungen im Menstruationszyklus;
5. Eine Zunahme des Entladungsvolumens während der Menstruation;
6. Das Auftreten von Schmerzen am Ende des Geschlechtsverkehrs.

Die Rehabilitationsphase nach Laparoskopie der Ovarialzyste: mögliche Komplikationen und Folgen für die Befruchtung


Die laparoskopische Chirurgie ist viel einfacher als die Bauchchirurgie, aber es dauert noch einige Zeit, bis sie sich erholt hat..

Jede Frau kann es im Durchschnitt haben, die Erholungsphase dauert 3-4 Tage und die vollständige Rehabilitation dauert nicht mehr als einen Monat.

Neben der Heilung von Nähten auf der Haut ist es notwendig, innere Organe zu heilen, die während der Operation gestört werden. Damit alles optimal läuft, müssen Sie alle Empfehlungen Ihres Arztes sorgfältig befolgen.

In Israel wird Ihnen eine sanfte Operation angeboten, bei der die Fortpflanzungsfunktion zu erschwinglichen Kosten erhalten bleibt.

* Um eine vollständige Beratung zu erhalten, müssen Sie medizinische Unterlagen vorlegen.

Führende Kliniken im Ausland

Südkorea, Seoul

Erholung nach Laparoskopie einer Ovarialzyste

Erster Tag

Wenn es eine Begleitperson gibt, können Sie die Klinik theoretisch in wenigen Stunden verlassen, wenn die Wirkung der Anästhesie vollständig verschwindet. Der erste Tag wird jedoch am besten in einem Krankenhaus verbracht. Zu diesem Zeitpunkt benötigt die Frau die Aufsicht eines Arztes.

Da die Operation unter Vollnarkose durchgeführt wird, schläft der Patient nach Abschluss mehrere Stunden. Zu diesem Zeitpunkt können Sie ein Gefühl von Kälte und Schüttelfrost verspüren. Dies ist die Reaktion des Körpers auf die Anästhesie. In einer komfortablen, warmen und bereits einheimischen Abteilung, in der die Laparoskopie der Ovarialzyste vorbereitet wurde, reicht es aus, sich in einer zusätzlichen Decke zu verstecken.

Eine Frau beginnt nach der Laparoskopie Schmerzen zu verspüren, sobald sie aus der Anästhesie zu sich selbst kommt. Das Vorhandensein von Schmerzen ist klar: Die Integrität des Gewebes ist beeinträchtigt. Diese Empfindungen können leicht durch Injektion von Schmerzmitteln beseitigt werden. Probleme wie Übelkeit und Erbrechen, die bei manchen Menschen nach der Anästhesie auftreten können, können ebenfalls leicht gestoppt werden..

Während des ersten Tages kann der Patient unangenehme Empfindungen im Hals erwarten, die vom Anästhesieschlauch zurückbleiben.

Sie können nach 5-6 Stunden aufstehen. Sie müssen sich nicht mehr bewegen, es reicht aus, aufzustehen, auf die Toilette zu gehen und sich wieder hinzulegen.

Ärzte greifen zunehmend auf die Laparoskopie von Uterusmyomen zurück. Vollständige Informationen zur Uteruslaparoskopie: Kosten, Video, Bewertungen.

Über welche Konsequenzen nach Entfernung der Gebärmutter hier. Einzelheiten zu den möglichen Folgen nach der Operation zur Entfernung der Gebärmutter.

Postoperative Zeit

Die postoperative Zeit nach der Laparoskopie der Ovarialzyste dauert normalerweise etwa 3-5 Tage. Die Hauptsache ist, nicht bei einem guten Arzt zu sparen und den richtigen Preis für die Entfernung der Ovarialzyste zu zahlen. Zu diesem Zeitpunkt sind Beschwerden und sogar Schmerzen im Nacken und in den Schultern zu spüren. Tatsache ist, dass während der laparoskopischen Operation der Bauchhöhle Gas zugeführt wird, um die Instrumente dort bequem zu manipulieren. Dieses Gas übt Druck auf das Zwerchfell aus, wodurch höhere Organe nach oben gedrückt werden, wodurch unangenehme Empfindungen entstehen. Bei Bedarf helfen regelmäßige Analgetika..

Eine besondere Pflege der Nähte ist nicht erforderlich, da sie sehr klein sind und die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich trennen, vollständig fehlt. Wenn die Fugen trocken und sauber sind, muss nichts getan werden. In Fällen, in denen der Verband nass wird, müssen Sie dem Chirurgen zusätzlich erscheinen. Der Chirurg sollte die Nähte normalerweise am zweiten Tag untersuchen..

Besonderes Augenmerk wird auf die Endometrioseherde im Körper gelegt. Bei Endometrioid-Ovarialzysten nach Laparoskopie muss die hormonelle Behandlung fortgesetzt werden.

Entladung nach Laparoskopie

Wenn nach der Laparoskopie der Ovarialzyste ein kleiner Ausfluss mit einer Beimischung von Blut auftritt, ist dies eine normale Situation. Die Wiederherstellung der Menstruation nach Laparoskopie einer Ovarialzyste erfolgt auf unterschiedlichste Weise..

Eine Situation ist möglich, in der es sich nicht um 1-2 Zyklen handelt, aber es ist auch möglich, dass einige Tage nach der Operation eine außergewöhnliche Menstruation beginnt.

Es mag häufiger vorkommen als gewöhnlich, aber wenn keine starken Schmerzen oder Empfindungen auftreten, die für diesen Zustand ungewöhnlich sind, sollte man sich keine Sorgen machen. Dies sollte jedoch dem Arzt gemeldet werden.

Das Ende der Erholungsphase

Normalerweise dauert die vollständige Rehabilitation nach Laparoskopie einer Ovarialzyste etwa einen Monat. In den ersten Tagen kann sich eine Frau schwach fühlen, ein Wunsch, sich hinzulegen.

Dies geht jedoch schnell vorbei. Zehn Tage später erfolgt eine vollständige Heilung der Nähte. Allmählich lösen sie sich auf und glätten sich, in der Regel sind keine Spuren mehr vorhanden.

Einige Empfehlungen

Nach Laparoskopie der Ovarialzyste:

  • Verzichten Sie zwei Wochen nach der Operation auf sexuelle Aktivitäten, da dies die Wahrscheinlichkeit von Infektionen verringert.
  • Der Sport kann nach 3-4 Wochen fortgesetzt werden. Denken Sie daran, dass Sie mit kleinen Lasten beginnen und diese reibungslos erhöhen müssen..
  • Während der Rehabilitationsphase ist es besser, keine langen Reisen zu machen.
  • Heben und tragen Sie keine Gewichte über 3 kg.
  • Nehmen Sie kein Bad, bis die Nähte vollständig verheilt sind (10 Tage)..
  • Besuchen Sie den Pool nicht, bevor Sie die Nähte geheilt haben.

Mögliche Komplikationen

Nach laparoskopisch durchgeführten Operationen sind Komplikationen in 1 Fall pro 1000 sehr selten. Sie müssen sie jedoch kennen, um bei Bedarf rechtzeitig Hilfe suchen zu können.

Mögliche Komplikationen nach Laparoskopie der Ovarialzyste:

  • Schäden an anderen Organen (Darm, Blase),
  • Gefäßschäden,
  • Herz-Kreislauf-Verletzung,
  • Allergische Reaktionen auf Anästhesie.

Darüber hinaus wird ein geschwächter Körper nach der Operation noch anfälliger, sodass auch das Risiko einer Infektion besteht..

Wann man sich Sorgen macht?

  • Die Temperatur nach Laparoskopie einer Ovarialzyste von mehr als 38 ° C dauert länger als einen Tag,
  • Es gibt starke Schmerzen im Unterbauch,
  • Gelenkschmerzen, insbesondere begleitet von Rötungen,
  • Schwere Schwäche, Verwirrung, obwohl mehr als 6 Stunden nach der Anästhesie vergangen sind.
  • Weißlicher oder gelblich-rötlicher Ausfluss.

In all diesen Fällen müssen Sie dringend einen Arzt aufsuchen.

Führende Spezialisten von Kliniken im Ausland

Professor Ofer Merimsky

Professor Ulf Landmesser

Professor Sung Hung Noh

Dr. Alice Dong

Krankenstand

Wie viel kostet Krankheit nach Laparoskopie von Ovarialzysten? In Standardsituationen wird nach laparoskopischer Entfernung der Ovarialzyste ein Krankheitsurlaub von 7 bis 10 Tagen gewährt. Nach der Heilung der Nähte kann der Patient mit der Arbeit beginnen..

Einige Frauen fühlen sich bereits nach 4-5 Tagen wach und gesund und sind bereit, zur Arbeit zu gehen. In einigen Fällen kann dieser Zeitraum jedoch etwas länger sein..

  • tritt hauptsächlich bei jungen Frauen auf, die nicht geboren haben;
  • verursacht normalerweise Schmerzen;
  • voller Unfruchtbarkeit;
  • fast alle betreffen mehrere Organe;
  • es wird ausschließlich umgehend behandelt;
  • kann wieder auftreten;
  • kann Tumormarker erhöhen.

Schwangerschaft nach laparoskopischer Entfernung der Ovarialzyste

Die Laparoskopie einer Ovarialzyste ist kein Hindernis für die Schwangerschaft und hat keine negativen Auswirkungen auf die Befruchtung. Eine solche Operation wird normalerweise bei Frauen im gebärfähigen Alter durchgeführt. Die erste Frage ist also, wann ich schwanger werden kann.

Dies ist grundsätzlich fast unmittelbar nach der Operation möglich. Es ist jedoch ratsam, zwei bis drei Menstruationszyklen zu überspringen, dh Sie können etwa zwei bis drei Monate nach der Laparoskopie eine Empfängnis vornehmen.

Eine Ausnahme bildet eine Endometrioidzyste, da in diesem Fall eine vollständige Behandlung der Endometriose durchgeführt werden muss, um eine erfolgreiche Entbindung des Fötus sicherzustellen.

Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft beträgt 85%. Jede Frau hat eine solche Möglichkeit ist individuell, es hängt vom Allgemeinzustand, von den damit verbundenen Problemen ab, so dass Sie nicht sofort ein positives Ergebnis erwarten sollten.

Ausführliche Informationen zur Entfernung der Gebärmutter mit Anhängen. Merkmale der postoperativen Periode, Bewertungen ehemaliger Patienten.

Über die nicht-chirurgische Behandlung des Uterusprolapses hier. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, auf eine Operation zu verzichten!

Der folgende Link kann über die Behandlung von Brustkrebs in Deutschland gelesen werden: https://mdtur.com/lechenie/oncology/borjba-s-rakom-v-germanii.html. Die Besonderheiten der Behandlung vieler Krebsarten in Deutschland, Preise in den besten Kliniken.

Behandlungsvideo ansehen

Ernährung während der Rehabilitation

Die diätetische Ernährung ist ein wichtiger Bestandteil jeder Behandlungs- oder Erholungsphase, keine Ausnahme und laparoskopische Entfernung der Ovarialzyste. Was kann ich nach Laparoskopie einer Ovarialzyste essen? In den ersten Tagen nach der Operation gibt es nichts zu essen. Sie können Wasser trinken, aber nur ohne Kohlensäure.

Am nächsten Tag können Sie gedämpftes oder gekochtes Geschirr essen. Es gibt keine Einschränkungen, außer für Produkte, die Blähungen verursachen. In den ersten zwei oder drei Tagen sollten frisches Obst und Gemüse sowie Mehlprodukte ausgeschlossen werden. Innerhalb eines Monats müssen Sie auf geräuchertes Fleisch, gebratene und würzige Gerichte verzichten. Nach einem Monat können Sie wieder zu Ihrer gewohnten Ernährung zurückkehren.

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Laparoskopie von Ovarialzysten..

Ähnliche Artikel

Vorbereitung auf die Laparoskopie einer Ovarialzyste: Was ist zu beachten, welche Tests und Untersuchungen sind durchzuführen?

Preise für die laparoskopische Entfernung von Ovarialzysten im Ausland

98 Kommentare

Ein sehr guter Artikel. Danke. 4 Tage nach der Operation. Leider wurde ein Eierstock entfernt. Mädchen verzögern den Arztbesuch nicht! Alles begann ganz einfach zweimal im Monat; Ich rannte zum Arzt und fand eine 70mm Zyste. Beobachtet zwei Zyklen nicht gewachsen. Sie nahm Homöopathie plus Hormontherapie. In fünf Tagen wuchs mein Magen wie eine schwangere Frau, obwohl ich ein schlankes Mädchen von 30 Jahren bin. Ich rannte wieder zum Arzt und dann sammelten sie eine Beratung. Mir wurde sofort klar, was los war. Eine Zyste ist 16 cm groß. Sie haben mich zu einem Onkologen geschickt, ein Gynäkologe sagte, dass nur er solche Fälle behandeln kann, da eine Expressdiagnose für Krebs notwendig ist. Und das ist nicht in jeder Klinik möglich. Scherzen Sie deshalb nicht in privaten Schreibtischen für preiswerte. Ich habe einen Onkologen am Krebsinstitut gefunden, er sagte sofort, er solle schneiden. Ich stimmte zu. Ich habe die Tests im Operationssaal bestanden! Jetzt zu Hause! Ich habe 3 Tage in der Klinik verbracht. Nichts tat gut betäubt weh. Die Kindermädchen ließen das Wasser in Litern trinken, damit die Giftstoffe herauskamen. Sie zwangen mich, zur Toilette zu gehen. Einlauf und so weiter. Daran ist nichts auszusetzen. Meine Nasenkorrektur war dort schlechter Rehabilitation))) aber es ist in der Vergangenheit. Alles Gesundheit und viel Glück bei der Auswahl eines Arztes. Ich ging um mehrere Ärzte herum. Gehen Sie nicht dorthin, wo es billiger oder kühler ist. Der Arzt sollte Ihnen als Person gefallen. Sie finden Ihren Arzt, indem Sie persönlich sprechen! Dann wirst du dich an meine Worte erinnern. Das ist Intuition.

Vielen Dank für dein Feedback.!

Rita fuhr mit der Geschichte fort.

Hallo Rita. Ich hatte vor kurzem die gleiche Operation, aber nur in Sharit. Ich möchte Sie fragen. Was die Ärzte Ihnen gesagt haben: Was zu trinken, wenn Sie schwanger werden können usw..?

Hallo Hallo. Mir wurde ein Auszug aus der Klinik in deutscher Sprache ausgestellt. Später schickten sie auf Russisch zur Post. Es wurden keine Tabletten verschrieben. Sie haben gerade geschrieben, dass es notwendig ist, einen Ultraschall zu haben, um den zweiten Eierstock zu überwachen, damit er gesund ist. Nach der Operation haben sie einfach Heparin in den Muskel injiziert und das wars. Ich habe mich großartig gefühlt! Ich rauchte aß wie für mich selbst)) es gab keine Temperatur. Sie können drei Monate nach der Operation schwanger werden. Alles, was dort im Eierstock heilt, normalisiert seine Arbeit und alles ist in Ordnung. Wenn Sie einen Tumor hatten, ist es besser, Ihre Schwangerschaft bei einem Onkologen-Gynäkologen zu sehen, da der neue Arzt, der Ihren gesamten Zustand nicht kennt, die Situation nicht objektiv beurteilen kann. Sei gesund, mein Lieber!

Wenn nicht ein Geheimnis, können Sie es Ihrem Onkogynekologen sagen? Es ist nur so, dass diejenigen, die ich vor der Operation hatte, kein Vertrauen in sie und ihre Professionalität geweckt haben.

Am Krebsinstitut in Kiew ist die Aufstellung sehr groß. Da die Patienten in Donezk und Lugansk auf die Onkologie-Apotheken verteilt sind. Es ist besser, morgens zu kommen und einen Termin mit ihm zu vereinbaren. Die Beratung ist kostenlos. Nehmen Sie ein gynäkologisches Untersuchungsset und alle Ihre Tests und Zettel mit, damit er nicht nur Sie, sondern auch die Tests sofort sehen kann. Ich mache die ganze Zeit Tests im Sinevo-Labor, das Niederlassungen in der ganzen Ukraine hat. Der Preis dort ist akzeptabel und die Qualität der Tests ist schnell und ihre Reagenzien sind nicht sowjetisch für die Analyse. Außerdem gibt es eine solche Funktion, dass, wenn Sie eine Reihe von Analysen durchführen müssen, ein Paket von Analysen im Komplex vorhanden ist, das viel billiger ist, als sie separat zu nehmen. Und sie kommen auch zur Blutentnahme zur Analyse ins Haus, was für mich sehr praktisch ist, wenn ich auf nüchternen Magen spende. Und dann, wie man ohne Rauchen und ohne Zähneputzen in die Klinik geht. Und so wecken sie dich mit einer Türklingel und dies ist die natürlichste auf nüchternen Magen. Allerdings musst du dafür extra bezahlen. Führen Sie Ultraschalluntersuchungen mit demselben Gerät durch und führen Sie die Tests in derselben Klinik oder demselben Labor durch, wenn ein Fehler vorliegt. Gleiches gilt für MRT und CT. Es ist wünschenswert, alles auf denselben Geräten durchzuführen. Und es ist besser, nichts zu tun und gesund zu sein, was ich allen wünsche. Übrigens hat niemand Kosmoenergie und Psychosomatik abgesagt! Lies meinen Schatz oder schau dir Videos auf YouTube über Psychosomatik an, woher wir diese Wunden haben. Tu mehr Gutes, werde nicht böse und vergib allen und jedem. Tragen Sie die Negativität nicht in sich, sie zerstört uns! Louise Hay schreibt sehr gut darüber! Überall und immer positiv!

Vielen Dank! Aber leider bin ich in Moskau. Nie wieder weh tun.

Hallo Mila, ich brauche wirklich deine Hilfe. Meine Telefonnummer ist 89163448825 Moskau. Meine Website ist: Elena311047 & yandex.ru

Natalya könnten Sie mich kontaktieren Viber, Abstimmung ap 89213870351 spb

Und so geht meine Geschichte weiter! Sie müssen es sorgfältig lesen! Sie haben mich operiert, wie Sie oben gelesen haben, und den Eierstock entfernt! Die Expressdiagnostik für Krebs zeigte nichts. Zur Histologie geschickt! Kommt Histologie und Horror! G1 ist ein Borderline-Tumor! Das heißt, weder bösartig noch gutartig. Aber keine gute Bühne! Ich glaubte nicht daran und nahm 9 Stück Glas und 4 Stück Blöcke für eine Quittung und schickte sie an ein anderes Labor. Sie sagten dasselbe. Ich glaubte nicht, dass Thomas den dritten einsandte. Da ist das gleiche. Das hat mir nicht gereicht! Ich nehme Tickets nach Berlin und fliege mit diesen Gläsern und Blöcken dringend in die Klinik (Contagandas sind in einem Koffer versteckt, damit sie ohne Papierkram gekauft werden können)! Zur Analyse nach Deutschland gebracht, sagte das Gleiche und sagte eine erneute Option! Also entfernten sie den Blinddarm, das heißt den Anhang. Sie entfernten ein großes Omentum und einen Teil des Röhrchens, die von der ersten Operation übrig geblieben waren, und machten eine Resektion des zweiten Eierstocks, weil es aus irgendeinem Grund auch zunahm und eine Biopsie aller inneren Organe zu Krebs durchstach! Nach der Operation machte ich eine MRT mit und ohne Kontrast. PET-CT hat dies getan, als Sie einen radioaktiven Zucker durch Ihre Vene gefahren sind und gesehen haben, ob der Krebs ihn frisst. Sie operierten mich zwei Stunden lang. Der Professor operierte den Anhang und lud einen anderen Chirurgen ein, da alle dort ihre Arbeit machen. Es ist sehr wichtig. Sie haben mich laparoskopisch gemacht. Löcher winzig primalyusenky sie versiegelten sie mit einem speziellen Gips. Nach der Anästhesie hatte ich einen wilden Appetit. Ich aß zwei Pralinen und trank zwei Dosen kalten Kaffee ())), obwohl alle riefen, dass es unmöglich sei. Aber der Körper fragte und er weiß besser, was möglich ist und was nicht, aber er fühlt sich schlau! Ich konnte nicht aufstehen, weil der Katheter zwischen den Beinen und unbequem war. Abends, als ich auf der Straße rauchen ging, wurden alle Kindermädchen gefickt und verflucht)) aber ich wollte! Und hier beginnt der Spaß. Achtung: der Unterschied zwischen Operationen in Deutschland! Warum war es notwendig, eine zweite Operation durchzuführen! Denn ein Tumor größer als 10 cm ist schon ein riesiger Tumor! In Deutschland gibt es keinen Grenztumor, sie identifizieren dies nur als Karzinom. Von meinem 15 cm Tumor hatte ich nur 4 Paraffinblöcke und 9 Gläser! Und es sollte mindestens 50 gewesen sein. Ein Paraffinblock ist wie ein Streichholzschachtelboden und das Fleisch ist dort dünner und wird mit Paraffin gegossen und jahrelang gelagert. Aus dem von mir mitgebrachten Material war daher nicht klar, worauf sich Krebs konzentriert, aber das ist sehr wichtig! Deshalb durchsuchten sie ihn überall auf seinem Bauch und entfernten Organe in der Nähe! Dies ist eine globale Praxis. Und das Blinddarmgewebe wurde entfernt, weil in 80% der Fälle im Anhang Krebs beginnt und zum Eierstock geht. Ich habe es nirgendwo gelesen. Der Professor hat es mir dort erzählt. Daher ist der Unterschied enorm. Aber auch in Geld!
Am fünften Tag wurde ich nach Hause entlassen. Sie gaben in einem Umschlag einen Auszug in deutscher Sprache in russischer Sprache, der versprach, ihn bald per Post fallen zu lassen. Die Analysen meiner hervorragenden Zellen wurden nirgendwo gefunden. Dies ist ein großer Erfolg. Der Professor sagte, dass ich Glück habe! Ich bin lebendig und gesund. Was tut mir nicht weh? Die Flecken fielen in der Dusche ab. Die Wunden sind gestrafft, ich schmiere sie Creme Kilofibreys-Deutschland aus Narben. Dort habe ich eine super Creme für 8 € gekauft! Sogar sie schmieren unter den Augen von Falten!
Manchmal tut es mir weh zu niesen, die Presse belastet, aber weitere zwei Wochen sind noch nicht einmal vergangen. Das alles wird auch passieren. Deshalb, meine Lieben, ziehen Sie nicht am Gummi, wenn Sie etwas stört, und rennen Sie zum Arzt! In den frühen Stählen wird sogar Krebs behandelt. Ich glaubte an meine Genesung und verbot allen, das Wort Krebs laut auszusprechen! Ich bin Gesund! Ich bin glücklich und schön!
Adresse der Klinik, die benötigt: Berlin. Helios Klinik Berlin-Buch. Sie ist nicht in der Stadt im Wald)) ist dort wunderschön. Provissor Michael Unch ist ein grauhaariger Deutscher, der gerne scherzt. Er wollte mich durch den Anus untersuchen)) Die Klinik ist unter Russen nicht sehr bekannt, daher sind die Preise dort angemessen! Und es gibt viele russische Professoren in Sharit und die Preise für neue Russen. Dort ist es sehr teuer und die Beträge heben sich nicht für die durchschnittliche Person. Wenn Sie sich für eine Behandlung entscheiden, mieten Sie sofort eine Wohnung in der Nähe der Klinik, damit diese günstiger ist. Seit der Unterbringung in der Klinik 1 örtliche Station 230 € pro Tag! Doppelzimmer 165 €. Und dreifach 65 € pro Tag. Ein bisschen teuer. MRT und PET-CT machen es zu Hause billiger und bringen Discs mit! Da kostet pet-ct 1700 €. Schon sparen! Suchen Sie sich einen vernünftigen und hinterhältigen Übersetzer, denn wenn Sie murmeln, warten Sie ein halbes Jahr auf ein Treffen mit dem Professor. Dort wird alles von der Uhr gemalt! Wenn du denkst, dass du kommen und dich aus der Reihe bezahlen wirst, dann liegst du falsch, das rollt dort nicht. ))) verdammt, ich könnte schon der Organisator der Behandlung im Ausland sein. Ich weiß so viele Dinge. Es tut mir leid, dass ich kein Deutsch kann.))) Bürger, die Fragen haben, schreiben Kommentare. Ich bekomme einen Brief per Post und werde versuchen, Ihnen zu helfen! Gesundheit!

Ich möchte Sie fragen. Ich hatte eine Laparascapia-Operation, um Gliedmaßen zu entfernen. Heute ist der achte Tag des Amenia-Fiebers. Hält 37,4 und stieg heute auf 37,6. Ich fragte den Arzt, warum die Temperatur. Er sagt, es ist normal, aber. Wenn Sie etwas wissen, sagen Sie es bitte.

Natalia, als ich die erste Operation zur Entfernung der Ovarialzyste in Kiew durchführte, hatte ich Fieber und wilde Schmerzen in den Schulterblättern, als das Gas aus der Laparoskopie austrat. Ich wurde betäubt, ich ging halb gebeugt, sie injizierten mir Antibiotika, ich hatte fast vier Tage lang keinen Schlaf. Der Zustand war mies. Obwohl der Arzt am nächsten Tag sagte, werden wir schreiben. Ja, die Balalaika am fünften Tag wurde ich erst entlassen. Da gab es eine Temperatur und überhaupt keine Kraft. Die Temperatur wird durch Entzündungen verursacht, aber die Wunde dort befindet sich innerhalb und außerhalb der Nähte auf Ihrer Haut. Für den Körper ist dies Stress. Meine Temperatur betrug drei Tage. Wenn Ihre Temperatur über 38 steigt, sollten Sie sofort den Chirurgen kontaktieren, der Sie operiert hat. Und Temperatur 37 ist unser kluger Körper, der mit unserer Krankheit zu kämpfen hat. Obwohl nach der zweiten Operation, aber in Deutschland hatte ich keine Temperatur, gab es nichts. Ich habe schon abends geraucht und sofort nach der Operation gegessen, obwohl das Volumen der Operation viel größer war. Plus, der Unterschied in der Anästhesie und der Technik der Operation. Deutschland regiert! Ich dachte darüber nach, in ein Land mit guter kompetenter Medizin zu ziehen!

Hallo, sag mir bitte, ich habe Zysten in beiden Eierstöcken, bald eine Operation. Ich habe 2 Fragen, ich habe sie dem Arzt nicht gestellt, weil es viele Fragen gab, viele Dinge zu besprechen, die mir aus dem Kopf gingen. Und an der Rezeption erst nach bestandener Prüfung. Ich möchte die Antworten früher wissen.) Frage: Warum müssen Sie nach 3 Monaten Operation versuchen, schwanger zu werden, warum nicht später? Der Arzt sagte mir, dass wir nach 3 Monaten versuchen werden, schwanger zu werden. Ich bin 22 Jahre alt, habe nicht geboren, ich habe keine Schwangerschaft im kommenden Jahr geplant. Die zweite Frage: Warum brauchen wir vor der Operation Bauchultraschall, Koloskopie, FGS und Nierenultraschall? Wie hängt es mit den Eierstöcken zusammen??

Sophia, kann ich deine Fragen beantworten? Ich habe vor einem Monat einen Eierstockzysten-Lapar gemacht. Ungefähr 3 Monate Ich glaube, es wurde Ihnen gesagt, wenn Sie bedenken, dass Sie frühestens nach diesen 3 Monaten schwanger werden können, wenn Sie gehen. Vorher nicht empfehlen. Und bei den Tests hängt alles von der Klinik ab. Zuerst wollte ich eines tun, es gab eine riesige Liste von Tests und Untersuchungen, die Katze muss bestanden werden, einschließlich dem, was Sie geschrieben haben. Fast eine Woche vor der Operation beschloss ich, die Klinik und den Arzt zu wechseln. Sie gaben die Liste mehrmals weniger. Praktisch nur wenige Tests und Ultraschalluntersuchungen nur des operierten Eierstocks. Ich habe mir in der ersten Klinik sogar ein Netz für eine Operation gekauft, die Katze war für mich nicht nützlich. Alles ist gut gelaufen, was ich dir wünsche)

N, hallo, es stellt sich heraus, dass Sie zwei Lapars gemacht haben, einen in Moskau, den anderen in Berlin. Ich wollte wissen, wer Ihnen in der Klinik in Berlin bei der Suche nach einem Arzt geholfen hat. Sie schreiben, Sie können einen finden, auf den Sie einen Monat mit einem Professor warten werden. Elena.

Nochmals, guten Tag, ich möchte Ihnen meine Handynummer senden: 89163448825, Elena, ich bitte Sie zu antworten, ich habe eine schwierige Situation. Elena. Ich lebe in Moskau. Ich bin im Voraus dankbar, ich brauche einen guten Vermittler bei der Ankunft in der Klinik.

Elena, ich habe dir einen Download geschrieben!

Mädchen, ich habe genau die gleiche Geschichte. Es gab ein riesiges Zystom von 20 cm, es wuchs in wenigen Monaten, wurde operiert, der Eierstock wurde entfernt, die Histologie zeigte, dass der Tumor grenzwertig war, und die Chemie wurde durchgeführt. Und alle. Keine weitere Behandlung, nichts. Eine Biopsie des zweiten Eierstocks sowie anderer Organe wurde nicht zur Analyse entnommen. Ich spende Blut zur Kontrolle, aber ich habe das Gefühl, dass dies nicht ausreicht. Ein Jahr ist vergangen, ich habe eine furchtbar schmerzende Stelle, an der der Eierstock entfernt wurde, der rechte wurde ebenfalls vergrößert, die Ärzte sagen, dass es normal ist, aber ich fürchte, ich bin 23 und möchte sicher sein, dass ich gesund bin, eine anständige Behandlung und qualifizierte Beratung bekomme. Sagen Sie uns genauer, wie Sie einen Termin mit einem Spezialisten im Ausland vereinbaren, welche Tests Sie durchführen und wonach Sie suchen müssen. Danke

Julia zzachem Sie im Ausland. Suchen Sie eine Klinik, in der Sie ein MRT-Gerät haben, machen Sie eine MRT mit Kontrast, sehen Sie das Ergebnis und alles andere. Eine Blutspende für die Analyse ist nicht immer wahr, daher ist sie nur eine der Bestimmungsmethoden. Es gibt viele von ihnen, aber der Pathologe hat den genauesten Zeitpunkt, an dem er die Biopsie untersuchen wird. Die Hauptsache ist, nicht nervös zu sein. Machen Sie nach der Menstruation 4-8 Tage einen Ultraschall, was mit dem zweiten Eierstock ist. Ich denke, mit dir wird alles gut. Sei weniger nervös. Und vergib allen Männern! Frauenkrankheiten sind Wut auf Männer! Der psychosomatische Prozess. Das Buch der radikalen Vergebung. Lesen!

Denn im Ausland ist die Einstellung der Ärzte völlig anders. Und Bildung. Die Praxis neuer Technologien. Das Studium neuer Behandlungen. Hier sagen sie, wie ich bereits schrieb, zu jeder Beschwerde, dass dies die Norm ist. Ich verstehe nicht, wie ein Gynäkologe einem 10 cm großen Tumor sagen kann, dass er sich nach einer gewissen Zeit auflöst. Einen Monat später war sie bereits doppelt so groß und ein anderer Arzt schickte mich sofort zum Operationstisch. Sei nicht nervös? Wie kann ich dann den Ärzten glauben, die sagen, dass alles in Ordnung ist? Über Männer stimme ich Ihnen nicht zu. Was sind Männer mit 22??

Sie werden im Ausland nur dann gut behandelt, wenn der Patient Geld hat. Mein Onkel lebt in Deutschland und Schrecken erzählen von Medizin. Vor zwei Jahren wurden in mir eine Zyste und Myome gefunden, und sie waren ziemlich groß. Zum Glück gibt es einen Freund der Familie, einen Arzt. Er stimmte dem Arzt zu. Und ich wurde in Moskau operiert. Alles ist in Ordnung und Hauptsache, alle Genitalorgane sind erhalten geblieben. Obwohl alles in Frage war. Zwei Jahre später wieder eine Zyste, nur eine weitere am selben Eierstock. Und der Gynäkologe, der diese Zyste sieht, verschreibt das Medikament Duphaston (Sie können im Internet lesen). Ich trank einen Monat, die Zyste nahm zu. Sie schrieb mir eine Überweisung an das Krankenhaus zur medizinischen Behandlung. Aber ich habe wieder Beine in meinen Händen und zu meinem Chirurgen. Er sagte, dass nur Zystenentfernung. Weil es nicht schon möglich ist, es mit Medikamenten zu heilen. Hier und glaube an Gynäkologen.
Mir geht es nur darum, dass wir ausgezeichnete Ärzte haben. Sie müssen nur wissen oder Freunde haben, die helfen können.
Ich wünsche Ihnen allen Gesundheit und Kinder. Ich bereite mich auf die Operation vor.

Hallo, bitte sag mir, die Operation wurde mit 12 Jahren an mir durchgeführt. Eierstock entfernt. Jetzt bin ich 20 und habe vor weniger als einem Jahr angefangen zu rauchen. Und sehr ängstlich um den verbleibenden Eierstock. Wie viel Rauchen wird ihn beeinflussen. Trotzdem gebären Sie in Zukunft mit einem Eierstock. ich weiß nicht, was ich tun soll

Hallo, bitte sag mir, die Operation wurde mit 12 Jahren an mir durchgeführt. Eierstock entfernt. Jetzt bin ich 20 und habe vor weniger als einem Jahr angefangen zu rauchen. Und sehr ängstlich um den verbleibenden Eierstock. Wie viel Rauchen wird ihn beeinflussen. Trotzdem gebären Sie in Zukunft mit einem Eierstock. Ich weiß nicht was ich tun soll, gebe Ratschläge

Freude! Ich habe gelesen und es ist interessant, eine einfache und positive Geschichte über Ihre Reise und Behandlung.
Plötzlich ist dies Ihre Berufung, um mit Ratschlägen und Ausflügen zu helfen. Plötzlich brauchen die Menschen Ihre Wärme und Unterstützung.
Danke für deine Geschichte..
Lebe lange und sei gesund.
Grüße, Mo.

Danke für Ihre netten Worte! )) Ich wünsche allen gute Gesundheit! Ich sende dir meine herzliche Umarmung! öfter lächeln!