Hormonelle Droge "Angelik" mit Wechseljahren: wie zu nehmen

Hygiene

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um die bestmögliche Genauigkeit und Übereinstimmung mit den Fakten sicherzustellen..

Wir haben strenge Regeln für die Auswahl von Informationsquellen und verweisen nur auf seriöse Websites, akademische Forschungsinstitute und, wenn möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind..

Wenn Sie der Meinung sind, dass eines unserer Materialien ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Mit dem Einsetzen der Perimenopause (Wechseljahre) bei vielen Frauen nimmt der Spiegel an Sexualhormonen ab, was zu einer Reihe negativer Veränderungen seitens verschiedener Systeme und Organe führt. So gibt es zum Beispiel seitens des Fortpflanzungssystems eine Abnahme des sexuellen Verlangens bei Frauen. In den Organen des Urogenitalsystems tritt eine Dystrophie der Schleimhäute auf, wodurch Frauen Trockenheit in der Vagina spüren und Juckreiz verursachen. Während des Geschlechtsverkehrs entwickeln Frauen Schmerzen und Beschwerden. Harninkontinenz wird häufig seitens des Harnsystems beobachtet. Eine Verringerung der Menge an Sexualhormonen führt zu Störungen im Nervensystem, die sich in schwerer Reizbarkeit, Depression und Schlafstörungen äußern. Die Kollagenproduktion in der Haut wird reduziert, wodurch tiefe Falten im Gesicht auftreten. Darüber hinaus manifestieren sich die Symptome der Perimenopause in Hyperhidrose, Herzschmerzen, Knochendegeneration (Entwicklung von Osteoporose). Alle diese Symptome können mit Medikamenten kontrolliert werden, die für die Hormonersatztherapie entwickelt wurden. Wir empfehlen Ihnen, sich mit einem dieser Medikamente vertraut zu machen - mit dem Arzneimittel Angelique, das häufig in den Wechseljahren angewendet wird.

Angelique ist ein kombiniertes Zweikomponenten-Arzneimittel, das zwei Komponenten enthält: Die erste ist Östradiol, die zweite ist Drospirenon. Und auch in der Zusammensetzung dieses Arzneimittels sind Eisen, Magnesium und Titan enthalten.

ATX-Code

Wirkstoffe

Pharmakologische Gruppe

pharmachologische Wirkung

Freigabe Formular

Beschichtete Tabletten, die Östradiol - 1 mg sowie Drospirenon - 2 mg enthalten.

In einer Packung Pappe befindet sich eine Blisterpackung mit 28 Tabletten oder 3 Blisterpackungen mit jeweils 28 Tabletten.

Pharmakodynamik

Östradiol, das Teil von Angelica ist, ähnelt in seiner chemischen Struktur und seinen biologischen Eigenschaften dem endogenen (vom Körper produzierten) menschlichen Östradiol. Die zweite Komponente, Drospirenon, das von Spironolacton abgeleitet ist, enthält Gestagen, Antigonadotropikum, Verhütungsmittel und abschwellend (Antimineralocortic)..

Östradiol kompensiert die Menge an Östrogen im Körper von Frauen und lindert die Wechseljahrsbeschwerden der Perimenopause, nämlich: trockene Schleimhäute in den Genitalien, Hitzewallungen, Hyperhidrose und andere. Besonders wichtig ist die Wirkung von Östradiol auf den Körper, um eine Knochendegeneration und die Verhinderung von Knochenbrüchen zu verhindern.

Drospirenon erhöht die Freisetzung von Wasser und Natrium. Infolgedessen wird das Auftreten von Ödemen im Körper verhindert, der Blutdruck steigt, hilft, Gewichtszunahme zu verhindern, lindert Schmerzen in den Brustdrüsen und verhindert auch das Wachstum der inneren Schicht der Gebärmutter (Endometrium) und minimiert das Risiko, in der Zeit nach der Menopause einen Rektumkrebs zu entwickeln. Die Möglichkeit von Angelica, die Senkung des Cholesterins im Körper zu beeinflussen, wird ebenfalls erwähnt..

Pharmakokinetik

Das aktive Hormon Östradiol wird bei interner (oraler) Verabreichung für kurze Zeit resorbiert und dann vollständig resorbiert. Während dieses Prozesses und wenn das Hormon Östradiol in die Leber gelangt, durchläuft es einen Stoffwechselprozess und geht eine Verbindung mit Albumin sowie mit Globulin ein, wobei es eine Bindung mit Anabolika eingeht. Die Metabolisierung dieser Substanz erfolgt in größerem Maße in der Leber sowie in den Nieren und verschiedenen Teilen des Darms, in den Muskeln, in den Zielorganen und bildet andere weniger aktive Wirkstoffe wie Östriol, Östron und andere. Erhöhte Östradiolspiegel im Blut können mit mehreren Dosen erreicht werden.

Die Substanz Drospirenon wird ebenfalls schnell resorbiert. 1 Stunde nach der Dosis wird die maximale Konzentration der Substanz im Blutserum beobachtet. Drospirenon bildet eine Bindung mit Albumin, bindet jedoch nicht an Globulin. Die Hauptantrole (Metaboliten) im Blutserum sind die saure Form der Hormonsubstanz Drospirenon und 4,5-Dihydro-Drospirenon-3-sulfat. Beide Anthrole werden ohne Cytochrom-Exposition gebildet. Die Tiefe des im Serum enthaltenen Drospirenons beträgt 1,2 - 1,5 ml / min / kg. Ein Teil dieser Dosis kann unverändert ausgeschieden werden. Der überwiegende Teil davon wird über die Nieren und den Darm ausgeschieden. Die Gleichgewichtssättigung tritt nach 10 Tagen bei kontinuierlicher korrekter Verabreichung des Arzneimittels auf.

Kontraindikationen

Die Verwendung von Angelica ist unter folgenden Umständen und Bedingungen streng kontraindiziert:

  • alle Arten von Gefäßthrombosen und Thromboembolien von Organen, Krampfadern;
  • erhöhte Plasmatriglyceride;
  • schwere Krankheiten und Leberschäden;
  • jegliche gutartige und bösartige Formationen von Organen oder deren Verdacht;
  • jede Schwangerschaft und Stillzeit;
  • gynäkologische Blutungen;
  • akute und chronische Erkrankungen und Pathologien der Nieren sowie nachfolgende Erkrankungen;
  • erhöhte individuelle Körperempfindlichkeit gegenüber dem Medikament.

Nebenwirkungen von Angelica mit Wechseljahren

Während der Therapie mit Angelic können Nebenwirkungen auftreten. Zu den Nebenwirkungen des Arzneimittels gehören häufig Brustspannen, gynäkologische Blutungen und Schmerzen im Magen-Darm-Trakt. Die gefährlichsten Folgen der Einnahme des Arzneimittels sind die Entwicklung von Thromboembolien und Brustkrebs. Die folgenden Nebenwirkungen können hervorgehoben werden:

  • scharfe Veränderungen im emotionalen Zustand;
  • Kopfschmerzen unterschiedlicher Intensität bis hin zu Migräne;
  • Schmerzen in verschiedenen Organen und Teilen des Magen-Darm-Trakts;
  • die Bildung von Polypen des Gebärmutterhalses (im Gebärmutterhals).

In Einzelfällen während der medikamentösen Therapie wurde Folgendes beobachtet:

  • Neoplasien in der Leber;
  • Demenz;
  • Neoplasien des Endometriums;
  • Anstieg des Blutdrucks;
  • erhöhte Konzentration von Triglyceriden im Blut;
  • Veränderungen der Glukosetoleranz durch den Körper;
  • Proliferation von Uterusmyomen;
  • wiederholte Verschlimmerung der Endometriose;
  • Hypophysenadenom;
  • Hyperpigmentierung der Haut im Gesicht;
  • obstruktiver Ikterus sowie der damit verbundene Juckreiz der Haut und der damit verbundenen Hypophysen (Schleimhäute);
  • das Auftreten sowie die Verschärfung von Zuständen wie: Asthma bronchiale, Liebman-Sachs-Krankheit (Lupus erythematodes), Brusttumoren.

Dosierung und Anwendung

Die Art und Weise, wie das Medikament Angelik angewendet wird, Dosen - werden vom behandelnden Arzt festgelegt. Wenn die Patientin keine Östrogene verwendet hat und nach Einnahme eines anderen Kombinationsmedikaments auf die kontinuierliche Anwendung des Arzneimittels Angelik umgestellt hat, kann die Behandlung in der Regel jeden Tag begonnen werden. Frauen, die eine zyklische Hormonersatztherapie angewendet haben, müssen nach Beendigung der Entzugsblutung eine individuelle Behandlung beginnen.

Der Inhalt einer Packung Angelica ist für eine 28-tägige Einnahme des Arzneimittels vorgesehen. Es ist notwendig, 1 Tablette pro Tag einzunehmen. Nach einer 28-tägigen Behandlung mit dem Medikament müssen Sie am nächsten Tag eine neue Packung Angelica beginnen. Darüber hinaus muss die erste Tablette aus der Packung am selben Wochentag eingenommen werden, an dem die erste Tablette aus der vorhergehenden Packung entnommen wurde. Es wird empfohlen, das Medikament täglich zur gleichen Tageszeit zu verwenden. Wenn der Patient vergessen hat, die Pille einzunehmen, muss sie in naher Zukunft getrunken werden. Bei einem längeren Auslassen des Arzneimittels über mehrere Tage tritt eine vaginale Blutung des Arzneimittelentzugs auf.

Überdosis

Bei einer einmaligen Überdosierung des Arzneimittels wurden keine akuten Nebenwirkungen beobachtet. Eine erhöhte Dosis von Östradiol und Drospirenon bei einmaliger Anwendung wurde normalerweise toleriert.

Symptome einer Überdosierung von Angelica: aus den Organen des Magen-Darm-Trakts - Übelkeit und Erbrechen sind möglich, aus dem Fortpflanzungssystem - Vaginalblutungen. Es gibt kein Gegenmittel. Angelica Überdosierung Behandlung symptomatisch.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Vor der Verschreibung des Arzneimittels muss Angelik den Arzt darüber informieren, welche Medikamente der Patient einnimmt. Wenn Sie andere Fachärzte aufsuchen, müssen Sie sie unbedingt vor der Einnahme des Arzneimittels Angelique warnen.

Bei längerer Anwendung können bestimmte Arzneimittel, deren Wirkung die Produktion von Leberenzymen beeinflussen kann (z. B. eine Reihe von Antikonvulsiva sowie antimikrobielle Arzneimittel). Solche Therapeutika können den Anstieg des Spiegels weiblicher Sexualhormone im Blut beeinflussen und dadurch deren Wirksamkeit verringern. Einige der Antikonvulsiva, Barbiturate, Primidon, Carbamazepin und Rifampicin, Griseofulvin, Topiramat, Oscarbazepin und Felbamat besitzen diese Eigenschaften..

Bei der Einnahme bestimmter Arten von Antibiotika, meistens Tetracycline und Penicilline, wurde eine Abnahme der Östradiolmenge im Körper festgestellt.

Bei der Behandlung der arteriellen Hypertonie kann bei Frauen, die Angelic anwenden, eine Zunahme der blutdrucksenkenden Wirkung festgestellt werden.

Während der Therapie mit Angelica muss auf den Alkoholkonsum verzichtet werden. Dies liegt an der Tatsache, dass Alkohol zu einer Erhöhung des Östradiolspiegels im Blut beiträgt..

Angelique Micro mit Wechseljahren: Bewertungen von Ärzten und Frauen

Höhepunkt ist ein natürlicher Prozess des Aussterbens der Fortpflanzungsfunktion, der nach 45 Jahren auftritt. Dies liegt an der Tatsache, dass die Produktion bestimmter Hormone im Körper reduziert ist. Dies beeinträchtigt die Arbeit aller Organe und äußert sich häufig in unangenehmen Symptomen. Frühe Anzeichen treten vor dem Hintergrund der Psychosomatik auf, aber in den meisten Fällen sind dies Folgen eines Hormonungleichgewichts. In diesem Fall verschreiben Experten Medikamente gegen die Wechseljahre: pflanzlich und synthetisch; hormonell und homöopathisch. Es gibt Hunderte auf dem modernen Pharmamarkt, aber nicht alle sind effektiv genug. Die Hormonersatztherapie (HRT) ist bekannt für ihre größte Wirksamkeit, und Angelique Micro verweist auf die Mittel dieser Therapie. Dieser Artikel enthält Übersichten über das Medikament Angelik Micro und die Merkmale seiner Anwendung in den Wechseljahren.

Merkmale und Gebrauchsanweisungen

Langjährige medizinische Erfahrung hat gezeigt, dass HRT der effektivste Weg ist, um die Wechseljahre zu lindern. Die Zeit der Beendigung der gebärfähigen Funktion ist durch ein hormonelles Ungleichgewicht gekennzeichnet: Einige Hormone sind knapp, andere - im Übermaß. Um dieses Ungleichgewicht auszugleichen, verschreiben Experten hormonelle Medikamente, die die fehlenden Hormone enthalten. Das heißt, wenn der Körper nicht unabhängig Östrogen produzieren kann, wird es künstlich in Form von synthetischen Hormonen in den Körper eingeführt, die seine Wirkung und Wirkung auf den Körper modellieren.

Das Medikament Angelique Micro wird häufig in der Hormonersatztherapie eingesetzt. Es enthält synthetische Hormone, die bei Einnahme in natürliche hormonelle Substanzen umgewandelt werden und ihre Funktionen erfüllen. Somit kehrt der Körper zu seiner üblichen Betriebsart zurück. Dies hilft, Symptome während der Wechseljahre wie Reizbarkeit, plötzliche Stimmungsschwankungen, Apathie, Stress, ursachenlose Traurigkeit, erhöhte Müdigkeit, Hitzewallungen, übermäßiges Schwitzen, Herzklopfen, Sprünge des Blutdrucks und der Körpertemperatur, Schmerzen in verschiedenen Körperteilen, brüchige Knochen, spürbar zu beseitigen Hautalterung und so. Außerdem helfen die Wirkstoffe des Arzneimittels, die Dystrophie des Fortpflanzungssystems zu stoppen und den Menstruationszyklus zu stabilisieren.

Zusammensetzung und Wirkmechanismus

Hauptbestandteile

Die Hauptwirkstoffe des Medikaments sind:

17 Beta-Östradiol

Die Komponente, die ein synthetisches Analogon von menschlichem Östradiol ist, ersetzt dieses Hormon vor, nach und während der Wechseljahre. Östradiol ist das einflussreichste Hormon unter den Östrogenen. Seine Aktivität ist mit der Arbeit des Hypothalamus, der Hypophyse, der weiblichen Organe und des Knochengewebes verbunden. Er ist verantwortlich für die Aufrechterhaltung der gewünschten Konzentration von Insulin und Glukose im Blut, für die normale Dichte der Wände der Gefäße und die korrekte Funktion der Wände des Herzmuskels. Dank ihm bleiben die Knochenmineraldichteindizes normal..

Experten sagen, dass eine längere Anwendung von Engelstabletten in den Wechseljahren den Zustand der Knochen spürbar normalisiert und dabei hilft, Frakturen zu vermeiden sowie Osteoporose zu verhindern. Die Substanz hilft dabei, den erschöpften Kollagenvorrat wieder aufzufüllen, der der Haut Elastizität zurückgibt und Falten glättet. Studien haben jedoch gezeigt, dass eine Therapie mit Östrogen allein eine Adenomyose in den Wechseljahren entwickeln und infolgedessen die Entwicklung von Neoplasmen im Endometrium verursachen kann. Aus diesem Grund enthält das Produkt gestagenähnliche Substanzen in seiner Kombination.

Drospirenon

Ein synthetisches Hormon, das eine Progesteron-ähnliche Wirkung zeigt, die von Spironolacton abgeleitet ist. Es zeigt gestagene, antimineralocorticoidale, antigonadotrope und antiandrogene Funktionen. Er ist für die Normalisierung des Blutdrucks verantwortlich, indem er überschüssiges Natrium und Wasser entfernt, was auch Schwellungen und Beschwerden der Brustdrüsen hervorruft. Die Substanz hat auch antiandrogene Eigenschaften, die helfen, Kahlheit und Gewichtszunahme zu vermeiden..

Die Kombination dieser hormonähnlichen Substanzen senkt den Cholesterinspiegel im Blut deutlich. Nach der ersten Einnahme des Arzneimittels ist das Risiko der Bildung von Endometriumtumoren sowie von Darmkrebs verringert.

Ausscheidung

Es wird angemerkt, dass Östradiol vollständig absorbiert wird, und zwar früh genug. Es wird zu Östron, Östriol und Östronsulfat metabolisiert. Dies kommt hauptsächlich in Leber, Nieren, Darm, Skelettmuskeln und Genitalien vor. Die Bioverfügbarkeit beträgt 5% und wird nach 28 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels erreicht. Die volle notwendige Konzentration einer Substanz im Körper ist nach 5 Tagen Verabreichung erreicht. Über die Nieren und den Darm ausgeschieden.

Drospirenon wird schnell vollständig resorbiert. Die Bioverfügbarkeit beträgt 75-85%. Die meisten werden über die Nieren und den Darm metabolisiert und ausgeschieden. Die höchste Konzentration tritt auch nach 5 Tagen Verabreichung auf.

Auch in kleinen Dosen enthält das Präparat Angelik plus Magnesium und Eisen, was sich auch positiv auf die Linderung der meisten Symptome der Menopause auswirkt.

Hilfsstoffe sind Maisstärke und vorgelatinierter Mais, Lactosemonohydrat, Magnesiumstearat, Povidon.

Geben Sie Formulare und Gebrauchsanweisungen für Angelique Micro frei

Das Arzneimittel ist in Form von gelben Tabletten erhältlich, die eine runde Form haben und auf beiden Seiten konvex sind. Sie haben eine Filmbeschichtung. Im Inneren sind die Tabletten weiß.

Wie kann man Angelica in den Wechseljahren richtig einnehmen? Bevor Sie das Medikament anwenden, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren und sich einer umfassenden Diagnose unterziehen, um eine Reihe von Krankheiten auszuschließen, die Kontraindikationen für die Verwendung von Tabletten sind. Die richtige Dosierung des Arzneimittels kann auch nur von einem Arzt unter Berücksichtigung der Eigenschaften Ihres Körpers und des Verlaufs der Wechseljahre bestimmt werden.

Sie können das Arzneimittel sofort nach Abschluss der Therapie mit anderen hormonellen Substanzen einnehmen (ebenfalls mit Genehmigung des Arztes)..

Die Packung enthält 28 Tabletten. Die Anweisung schreibt vor, dass 1 Stück pro Tag gleichzeitig oral mit Wasser abgewaschen werden muss. Sie können Pillen unabhängig von der Verwendung von Lebensmitteln trinken. Es wird empfohlen, das Auslassen von Medikamenten zu vermeiden. In diesem Fall müssen Sie es so schnell wie möglich trinken. Wenn jedoch mehr als ein Tag vergangen ist, sollten Sie keine weitere Pille trinken, da dies zu starken Vaginalblutungen führen kann.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Bitte beachten Sie, dass dieses Arzneimittel wie alle hormonellen Arzneimittel eine Vielzahl von Kontraindikationen aufweist. Das beinhaltet:

  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile des Produkts.
  • Alle Arten von Brusttumoren oder deren Verdacht.
  • Hormonabhängige Tumoren oder deren Symptome.
  • Vaginale Blutungen ungewöhnlicher Art und ihre unbekannten Ursachen.
  • Alle Arten von Krankheiten oder bösartigen Tumoren der Leber.
  • Beeinträchtigung der Nierenfunktion, ihrer Erkrankung sowie Nieren- und Nebenniereninsuffizienz.
  • Angina pectoris, Thromboembolie, akute arterielle Thrombose oder ein hohes Risiko für diese Erkrankungen.
  • Venöse Thromboembolien oder tiefe Venenthrombosen, Veranlagung für diese Krankheiten.
  • Hyperplasie, Porphyrie.
  • Laktoseintoleranz, angeborener oder erblicher Laktasemangel, Galaktose-Glukose-Malabsorption.
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Erst nach einer gründlichen Diagnose und mit Genehmigung eines Spezialisten sollte ein Medikament gegen Endometriose, Uterusmyom, Diabetes mellitus, Gallenblasenerkrankungen, Hypokalzämie, Asthma bronchiale und Epilepsie eingenommen werden.

Rauchen und Trinken sollten während der Therapie ausgeschlossen werden..

Nebenwirkungen wurden nur bei 4% der Patienten beobachtet. Sie können sich in verschiedenen allergischen Reaktionen, Vaginalblutungen, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit sowie Kopfschmerzen, Schwindel und Fleckenausfluss äußern.

Im Falle der Selbstmedikation und des Ausschlusses bestimmter Krankheiten und Kontraindikationen kann dieses Mittel venöse und arterielle thrombotische Komplikationen sowie unerwünschte Tumoren verursachen..

Es wird nicht empfohlen, das Medikament Angelique mit den Wechseljahren mit anderen hormonellen Arzneimitteln zu kombinieren oder Pillen als Verhütungsmittel einzunehmen.

Eine Überdosierung kann zu starken Uterusblutungen, Magen-Darm-Störungen in Form von Erbrechen, Übelkeit, Blähungen und Durchfall führen.

Analoga

Im Moment gibt es viele ausländische und inländische Medikamente gegen die Wechseljahre. Sie unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung und Form der Freisetzung. Jemand ist ein Fan von Homöopathie oder Phytohormonen wie Menopeis, Remens, Climaxan. Andere vertrauen aufgrund ihrer maximalen Wirksamkeit und Komplexität der Wirkung nur auf hormonelle Medikamente und HRT. Unter den hormonellen Arzneimitteln ist nur Femoston das Analogon von Angelik Plus in Bezug auf die Zusammensetzung in Bezug auf die Kombination von Hormonen. Die erste ist jedoch aufgrund der höheren Konzentration des Hormons in der Medizin und infolgedessen der höheren Wirksamkeit populärer.

Ärzte Bewertungen über Angelique Micro

Die Meinungen von Fachärzten über das Medikament Angelique in den Wechseljahren sind unterschiedlich. Einige schließen eine Hormonersatztherapie aufgrund einer Reihe von Kontraindikationen und des Risikos der Entwicklung von Tumoren kategorisch aus, während andere fest von ihrer Wirksamkeit überzeugt sind.

Gynäkologen stellen fest, dass es nicht immer möglich ist, bestimmte Krankheiten, deren Symptome den Manifestationen der Wechseljahre in allen Stadien ähneln, rechtzeitig zu identifizieren. Ja, und der hormonelle Hintergrund mit dem Einsetzen der Prämenopause ändert sich so schnell, dass sich das klinische Bild während der Untersuchung und des Therapietermins radikal ändern kann und die verschriebenen Medikamente nicht nur unwirksam sind, sondern sogar die Entwicklung schwerer Krankheiten schädigen und provozieren und das Wohlbefinden verschlechtern können. Daher berücksichtigen Ärzte, die dieses Medikament verschreiben, das mögliche Risiko und vergleichen es mit dem beabsichtigten Nutzen.

Diejenigen Experten, die sich dennoch für eine Hormontherapie entschieden haben und Kontraindikationen vollständig eliminierten, stellen in ihren Bewertungen 95% der erfolgreichen Fälle fest.
Experten unterscheiden dieses Tool aufgrund seiner maximalen Effizienz von anderen.

Dieses Arzneimittel wird auch verschrieben, um den Körper während einer künstlichen Menopause zu erhalten. Aber einer Meinung sind sich die Ärzte immer einig: Sie sollten dieses Tool nicht als Verhütungsmittel verwenden.

Patientenbewertungen

Unter den weiblichen Vertretern ist das Medikament Angelique mit Wechseljahren sehr beliebt, da die überwiegende Mehrheit derjenigen, die es verwendeten, das positive und wirksame Ergebnis spürte..
Die Patienten bemerken in erster Linie die Normalisierung des psychoemotionalen Zustands, die die Lebensqualität in dieser Zeit erheblich verbessert. Laut Bewertungen von Angelik verlieren Frauen, die mit der Einnahme begonnen haben, Reizbarkeit, Apathie, Schläfrigkeit, schlechte Laune und Wechseljahre. Das Leben nimmt neue leuchtende Farben an, kehrt zurück und steigert sogar die Leistung.

Die Anzahl nimmt ab und meistens verschwinden die qualvollen Hitzewallungen vollständig, die oft durch Schüttelfrost, Zittern oder starkes Schwitzen ersetzt werden.
Nach der Einnahme des Arzneimittels verloren die meisten Frauen Kopfschmerzen, Rückenschmerzen sowie Schmerzen in den Beckenorganen. Die Gelenke hörten auf zu schmerzen und der Bewegungsapparat normalisierte sich wieder.

Fast der gesamte faire Sex genießt eine spürbare Verjüngung der Haut und eine Abnahme der Anzahl von Falten, Festigkeit und Elastizität der Haut. Die Libido kehrte zu vielen zurück, die Lebensqualität verbesserte sich, die Trockenheit und Reizbarkeit der Genitalien verschwanden.

Wir können mit Zuversicht sagen, dass Angelik Micro ohne Kontraindikationen ein wirksames und nützliches Instrument im Kampf gegen die Wechseljahre sein und das Wohlbefinden in dieser Zeit verbessern wird..

Hormonelle Präparate Bayer Angelique - Rückblick

Wechseljahre bei Frauen. Hormonelle Medikamente helfen uns ?! Angelique hat mir geholfen!

Frauengesundheit ist ein subtiles Thema...

Ich bin 40, 4 Jahre und trinke ständig die hormonelle Droge Anschelik. Wie von einem Arzt verschrieben! Unter der Aufsicht eines Arztes!

GEDANKEN - SCHWANGER. DIAGNOSE - FRÜHER KLIMAX!

Mit 42 Jahren waren kritische Tage nicht mehr kritisch. Sie verschwanden. Es gab eine Schwäche. Nervosität. Erschöpfung. Schnelle Ermüdbarkeit. Ein Gedanke schlich sich ein und plötzlich eine Schwangerschaft? Ich ging zum Frauenarzt (ich gehe seit 15 Jahren regelmäßig zu ihm).

- Sie sind nicht schwanger (dann ein Plus)!

- Aber frühe Wechseljahre (dies ist ein Minus).

Auf Empfehlung eines Frauenarztes trank sie fast zwei Jahre lang Lady's Formel Menopause Tag-Nacht!

Mit 44 kehrte alles wieder zurück. Zu sagen, dass ich Angst hatte, reicht nicht zu sagen. Ich erinnere mich, wie schwer mein Höhepunkt meine Mutter litt (sie begann mit 54). Ich habe mit Kollegen gearbeitet, die es durchgemacht haben oder getan haben. Ich war von älteren Freunden und Freunden umgeben. Ich habe ihren Zustand gesehen. Ich habe ihre Geschichten gehört. Ich hatte Angst vor den Wechseljahren. Ich dachte, es würde später kommen. Meine Pläne interessierten Ihre Majestät nicht die Natur.

Ging dringend zum Frauenarzt. Nach der Untersuchung, Analyse wurde mir Angelik verschrieben (dann kostete es ungefähr 600 Rubel, aber zu dieser Zeit war es teuer).

Im Jahr 2005 wurde auf einem wissenschaftlichen Symposium unter Beteiligung von 250 Gynäkologen und Kardiologen ein weiteres Medikament für Frauen in den Wechseljahren vorgestellt.

Dieses Wundermittel wurde der schöne Name "ANGELIC" genannt..

PREIS. VERPACKUNG. AUSSEHEN

Angelique ist eine hormonelle Droge. Heute liegt der Preis zwischen 1250 und 1600 Rubel. Wie findet man. Ich empfehle - schau. Große Preisspanne.

Ordentliche Box in lila-weißen Farben. Auf der Vorderseite der charakteristische Buchstabe A und der vollständige Name der Droge "Angelik".

In einem Karton, umfangreiche Anweisungen, eine Blase mit Tabletten, eine weiße Tasche mit dem Namen des Arzneimittels.

Die Tabletten sind rosa. Kleine. Glatt. Auf dem Foto eine Tablette Angelique und drei Hälften gehackter Erbsen. Angelica ist kleiner als eine Erbse. Leicht zu schlucken.

Angelica ist ein Kombinationspräparat zur Hormonersatztherapie (HRT) bei Wechseljahrsstörungen (natürliche Wechseljahre, Hypogonadismus, Kastration oder vorzeitige Erschöpfung der Eierstöcke), einschließlich vasomotorischer Symptome (wie Hitzewallungen, vermehrtes Schwitzen), Schlafstörungen und verminderter Stimmung Reizbarkeit, atrophische Veränderungen im Urogenitaltrakt bei Frauen mit nicht entferntem Uterus. Eine kontinuierliche Hormonersatztherapie mit Angelic hilft, die regelmäßigen Entzugsblutungen zu vermeiden, die bei zyklischer oder Phase-HRT auftreten.

Also nehme ich das Hormon Angelik nur unter Aufsicht eines Frauenarztes!

In einer Blase befinden sich 28 Tabletten. Unter jedem ist der Wochentag. Der Pfeil zeigt an, welche Pille als nächstes kommt..

7 - 8 Tage nach Beginn der Behandlung verbesserte sich mein Zustand signifikant. Vorbei sind die Ebben und Fluten. Schwitzen, Angst, Schwindel verschwanden, ein Traum wurde begründet. Der Arzt sagte, dass Sie sich auf eine bestimmte Tageszeit konzentrieren müssen. Es ist ratsam, Angelique gleichzeitig einzunehmen. Ich akzeptiere um 18.00 Uhr. Dies ist eine günstige Zeit für mich. Ich habe den ersten Monat nach dem Termin ein paar Mal verpasst. Ich habe vergessen. Dann entwickelte es sich auf der Ebene des Muskelgedächtnisses. Um 18.00 Uhr (plus minus 10 - 15 Minuten) greift die Hand in die Schminktasche. Dort habe ich eine Tasche mit einer Blase. Ich fühle mich so wohl.

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, müssen Sie die vergessene Tablette so schnell wie möglich einnehmen. Wenn nach der üblichen Verabreichungszeit mehr als 24 Stunden vergangen sind, sollte keine zusätzliche Tablette eingenommen werden. Das Überspringen einiger Tabletten kann zu Vaginalblutungen führen.

Gehen Sie zweimal im Jahr zum Frauenarzt. Bei Bedarf übergebe ich die von ihm ausgeschriebenen Tests. Bei der Arbeit werde ich jährlich ärztlich untersucht. Von einem Mammologen überprüft, wie durch eine körperliche Untersuchung für Frauen nach vierzig Jahren vorgeschrieben. Ich nehme Vitamine, aber die Einnahme von Angelica hebt sie nicht auf. Wenn sich die Temperatur erkältet hat, warne ich Sie beim Termin mit dem Therapeuten, dass ich Angelique trinke.

Meiner Meinung nach ist das Hormon Angelik nicht perfekt und kein Allheilmittel! ABER. für heute rettet er mich!

In klinischen Studien wird gezeigt, dass Angelique:

  • normalisiert den psycho-emotionalen Zustand;
  • reduziert Spülung, Schwitzen und Reizbarkeit. Auswirkungen auf vasomotorische Symptome (z. B. Hitzewallungen, Nachtschweiß) und Atrophie der Vulva und Vagina wurden normalerweise innerhalb von vier Wochen nach der Behandlung beobachtet.
  • beseitigt Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen;
  • Trockenheit und Juckreiz in der Vagina, Beschwerden während der Intimität. Nach den Ergebnissen klinischer Studien bei Frauen erklären die Hersteller, dass das Medikament sicher und wirksam beim Schutz des Endometriums ist und keinen Gebärmutterkrebs verursachen kann.
  • Aufgrund des Östrogenmangels in den Wechseljahren verhindert die Einwirkung auf Knochenzellen - Osteoklasten - das Auftreten von Osteoporose.
  • und das Medikament senkt auch den Blutzucker- und Insulinspiegel;
  • "Angelik" besitzt eine antiandrogene Wirkung und beugt Haarausfall, Falten und Akne vor.
  • Drospirenon verhindert das Auftreten von Ödemen im Körper, da es harntreibend wirkt.
  • und wovor Frauen am meisten Angst haben, "Angelik" verursacht keine Schmerzen in den Brustdrüsen und Gewichtszunahme;
  • Darüber hinaus wird durch die Einnahme dieses Arzneimittels die Menge an Lipiden normalisiert und der Cholesterinspiegel im Blutplasma verringert.

Die hormonelle Droge Angelique hat viele Anhänger und viele Gegner. Unter Ärzten und Patienten.

Es gibt Kontraindikationen für die Verwendung. Sie sind in der Anleitung aufgeführt..

  • Sie sollten die Anwendung dieses Arzneimittels sofort abbrechen, wenn Komplikationen auftreten:
  • wenn ein Risiko besteht oder eine Krebsvorstufe diagnostiziert wird;
  • Brustkrebs;
  • wenn während des Gebrauchs oder bevor Blut aus der Vagina austrat;
  • wenn Hepatitis, Hepatose, Leberzirrhose und insbesondere ein Lebertumor jetzt oder in der Vergangenheit bekannt sind;
  • jede derzeitige oder in der Vorgeschichte auftretende Nierenerkrankung oder akutes Nierenversagen;
  • Thrombose, Thromboembolie der Venen und Arterien, erhöhte Blutgerinnungsfähigkeit (dickes Blut).

OHNE SELBSTZWECK UND SELBSTBEHANDLUNG!

Die Wechseljahre bei Frauen sind ein heikles Thema. Diese Periode kann gekonnt umgangen werden. Schändlich still. Um ehrlich zu sein. Ich - zum letzten! Wenn meine Bewertung hilft, bin ich aufrichtig froh! Ich fordere nicht alle auf, Angelique zu kaufen! Ich fordere nicht alle auf, Angelique zu trinken! Ich bin für eine würdige Menopause! Für die reibungslose Umstrukturierung des weiblichen Körpers.

Angelique wird ohne Rezept abgegeben. Ich denke - vergebens! Einige Dinge sind überraschend. Ich weiß, wie ein nackter Mann aussieht. Aber... ich betrachte mich nicht als Urologe. Warum betrachten wir uns oft als Gynäkologen und Therapeuten ?! Wir selbst verschreiben eine Behandlung und stornieren sie selbst. Nur auf der Grundlage, dass die Droge zu Marya Petrovna aus der benachbarten Abteilung oder zu Marya Ivanovna kam, die gestern ein wunderbares Rezept für Himbeermarmelade gab...

Wir wählen den Lippenstift so sorgfältig aus.

- Was für ein Schatten?

- Pfirsich Souffle ?! Vielleicht ein bisschen blass... Aber die Farbe des Oberschenkels einer verängstigten Nymphe, genau richtig.

Eine solche Sorgfalt bei der Auswahl und dem Kauf von Medikamenten, Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln.

Meine verstorbene Großmutter überlebte die Enteignung, zwei Beerdigungen und die Rehabilitation. Sie wiederholte oft die Volksweisheit: „Ein Bruder liebt eine reiche Schwester. Ein Ehemann liebt eine gesunde Frau! “.

Ich wünsche Ihnen gute Gesundheit und Sonnenschein.

P.S. Für charmante Damen! Ich würde mich freuen, wenn Sie mir meine bescheidene Erfahrung als nützlich erweisen:

  • Frauenvitamine, die mir helfen;
  • Was ich von Doppelherts trinke, damit sich der Tag "wundert"!
  • Frauen im eleganten Alter - ein weiteres Problem - Kalziummangel, rate ich aufrichtig: Budget und effektiv - dies ist ein Mittel;
  • Und in einem Fest und in der Welt und in guten Menschen. Meine Universalcreme: ein praktischer Assistent bei der Pflege von Gesicht und Körper;
  • Wer will eine wunderschöne Brust! Wirf kein Geld in den Wind, dieses Wunder bedeutet, dass es keine Wirkung hat.
  • Für diejenigen, die viel am Computer arbeiten und sehr müde Augen haben. Brauen Sie Tee während einer Pause von diesem Heilkraut. Billig, einfach. Mein Lebensretter;
  • "Und Sünde und Lachen!" Mein zarter Seitentritt vom Sitzen am Computer (Flecken auf dem Papst). Der lang erwartete Sieg dank der Creme;
  • Ich warne dich! Meine bittere Erfahrung bei der Bestellung von Medikamenten und Kosmetika auf dieser Website.

Angelica Tabletten mit Wechseljahren: Wirksamkeit und Kontraindikationen

Mit dem Einsetzen der Wechseljahre im Körper einer Frau beginnen ernsthafte Veränderungen. In den meisten Fällen werden Abweichungen wie Hitzewallungen, Druckstöße, Stimmungsschwankungen usw. beobachtet..

All dies wirkt sich nicht nur negativ auf den physiologischen Zustand einer Frau aus, sondern auch auf den psycho-emotionalen.

Um mit den auftretenden Belastungen fertig zu werden, ist es wichtig, den hormonellen Hintergrund zu stabilisieren, in dessen Zusammenhang das Medikament Angelik verschrieben wird.

Angelik greift aufgrund der hohen Wirksamkeit des Arzneimittels im Kampf gegen die Symptome der Menopause auf die Anwendung zurück

Produktbeschreibung

Angelique bezieht sich auf Medikamente, die eine ausgeprägte antiklimakterische Eigenschaft haben. Die Wirksamkeit des Arzneimittels wird durch seine Bestandteile Östradiol und Drospirenon sichergestellt. Darüber hinaus gibt es Stärke, Povidon, Lactose-Polyhydrat, Magnesiumstearat, Eisenoxid und Talk.

Das Medikament ist in den Wechseljahren hochwirksam. Es ist komplex und wird häufig als Ersatztherapie eingesetzt. Es ist für folgende Bedingungen vorgeschrieben:

  • Präklimax und Postklimax;
  • verminderte körperliche Aktivität;
  • Zustand nach Entfernung der Eierstöcke;
  • Funktionsstörung der Eierstöcke.

Dank einer kompetenten Auswahl an Komponenten kann das Arzneimittel unangenehme Symptome wie Hitzewallungen, vermehrten Schweiß, Schlafstörungen, starke Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit und auch Atrophie der Organe vor dem Hintergrund einer Uterusfunktionsstörung leicht bewältigen. Dank des Arzneimittels können Sie ein so unangenehmes Symptom wie Durchbruchblutungen mit einer Hormonersatztherapie beseitigen.

Zusätzlich zur Beseitigung der Symptome wird das Medikament nach der Operation verschrieben, um den Eierstock zu entfernen

Der Hauptwirkstoff Angelique Micro ist Östradiol. Er trägt dazu bei, die Wahrscheinlichkeit eines Knochenverlusts zu verringern, der während der Wechseljahre bei Frauen beobachtet wird. Dieser Zustand entwickelt sich aufgrund einer Verringerung der Produktion von Östrogenen, die erforderlich sind, um die Produktion von Osteoklasten zu stimulieren, die für die Knochenintegrität verantwortlich sind.

Produkteffizienz

Laut Statistik wird das Medikament Angelik als HRT verschrieben und ermöglicht es Ihnen, den Prozess der Knochenzerstörung zu stoppen, wodurch das Risiko des Schleifens bei Frauen in den Wechseljahren verringert wird. Darüber hinaus unterstützen die Tabletten die normale Funktion des Skelettsystems, jedoch nur für die Dauer ihrer Anwendung. Daher ist es besonders wichtig, die Therapie nicht abzubrechen und die Behandlung fortzusetzen, bis sich der Zustand stabilisiert hat..

Wichtig: Das Medikament stoppt den Prozess der Knochenzerstörung, trägt aber nicht zu seiner Wiederherstellung bei. Dementsprechend sollten bei Anzeichen von Osteoporose zusätzlich zu Angelik Micro andere Medikamente verschrieben werden.

Angelique verhindert die Zerstörung von Knochen und erlaubt deren Bruch nicht

Ein wichtiger Vorteil des Arzneimittels besteht darin, dass die Tabletten die Kollagenproduktion positiv beeinflussen. In dieser Hinsicht ist es möglich, den Alterungsprozess auszusetzen und die Bildung tiefer Falten zu verhindern.

Darüber hinaus können unter dem Einfluss von Drospirenon die Anzeichen einer erhöhten Produktion männlicher Hormone beseitigt werden. Mit anderen Worten, Pillen können leicht mit Problemen wie Akne, Seborrhoe, Alopezie usw. fertig werden..

Anwendungsmethoden

Wie die meisten hormonellen Medikamente werden Tabletten in Kursen von 28 Tagen eingenommen. Die Kurse werden ohne Unterbrechung nacheinander wiederholt. Ebenfalls akzeptiert wird Angelique Micro. Jeden Tag müssen Sie eine Tablette trinken. Um eine Gewohnheit zu entwickeln, wird dies gleichzeitig empfohlen..

Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass das Medikament Hormone enthält, die ausgeprägte Veränderungen im Körper verursachen. Wenn Sie die Pillen zu unterschiedlichen Zeiten einnehmen, ist es für den Körper schwieriger, sich an die Hormondosis von außen zu gewöhnen..

Daher wird empfohlen, einmal zu wählen und das Medikament täglich zu trinken, wobei die Abweichung maximal ein paar Stunden beträgt.

Nach Abschluss der Verpackung müssen Sie die nächste kaufen und die Behandlung fortsetzen. Damit alle Bestandteile des Produkts absorbiert werden können, müssen die Tabletten vollständig geschluckt werden. Verwenden Sie nur gekochtes Wasser in kleinen Mengen..

Während der Behandlung ist es notwendig, das gewählte Schema genau zu befolgen und die Dosierung nicht zu überschreiten

Besonders vorsichtig müssen Sie die fehlende Pille behandeln. Wenn nach der festgelegten Zeit nicht mehr als 12 Stunden vergangen sind, wird empfohlen, diese so bald wie möglich zu trinken. Wenn Sie sich erst nach einem Tag daran erinnern, dass Sie vergessen haben, das Medikament zu trinken, müssen Sie die Pille auslassen und die Behandlung mit der nächsten fortsetzen.

Es ist verboten, zwei oder drei Tabletten gleichzeitig einzunehmen, da dies zu ausgeprägten hormonellen Veränderungen im Körper einer Frau führen kann.

Mögliche Komplikationen

Das Präparat Angelique Micro enthält eine ideal berechnete Menge an Hormonen, aufgrund derer es in äußerst seltenen Fällen Nebenwirkungen verursacht.

Studien haben gezeigt, dass selbst bei einer Überschreitung der Dosierung auf 100 Milligramm der aktiven Komponente pro Tag keine ausgeprägten Veränderungen im Körper auftraten.

Dennoch müssen Sie immer darauf vorbereitet sein, dass infolge der Behandlung die eine oder andere Abweichung auftreten kann.

Das Medikament kann negative Reaktionen aus dem Magen verursachen

Bei der Anwendung von Angelik können folgende Bedingungen auftreten: Korkeffekte:

  • Übelkeit;
  • Erbrechen
  • Beschwerden im Magen;
  • Blutung.

Diese Nebenwirkungen verschwinden von selbst und erfordern keine Behandlung. Nur in seltenen Fällen kann aufgrund einer individuellen Intoleranz eine symptomatische Therapie erforderlich sein.

Gegenanzeigen zur Behandlung

Da Angelique ein hormonelles Medikament ist, ist es strengstens verboten, es während der Schwangerschaft einzunehmen. Sie müssen auch berücksichtigen, dass die aktiven Komponenten leicht in die Muttermilch eindringen und daher die Stillzeit auch eine absolute Kontraindikation darstellt.

Wenn eine Frau dazu neigt, einen Tumor in der Brustdrüse zu entwickeln, ist Angelica für sie kategorisch kontraindiziert

Darüber hinaus ist es in folgenden Fällen verboten, das Medikament einzunehmen:

  • das Vorhandensein onkologischer Formationen in der Brustdrüse sowie ein erhöhtes Risiko für deren Entwicklung;
  • hormonabhängiger Tumor jeglicher Lokalisation;
  • krebsartige Schädigung der Leber, auch nach erfolgreicher Behandlung;
  • Lebererkrankung im Stadium der Dekompensation ohne Anzeichen einer krebsartigen Degeneration;
  • Schädigung der Nieren, einschließlich zuvor übertragener schwerer Zustände;
  • Thrombose oder Thrombusembolie können das Risiko für Schlaganfall oder Herzinfarkt erhöhen.
  • Schädigung tiefer Venen mit Anzeichen einer Thrombose in der Anamnese des Patienten;
  • das Risiko der Entwicklung von Gefäßerkrankungen, einschließlich Arterien;
  • beeinträchtigte Lungenarterienfunktion.

Das Medikament wird nicht für Frauen mit Leberkrebs verschrieben

Alle diese Zustände sind eine absolute Kontraindikation für eine Ersatztherapie mit Angelique Micro. Darüber hinaus gilt dies nicht nur für die Gegenwart, sondern auch für die Vergangenheit, als die Krankheiten vor vielen Jahren übertragen und sicher behandelt wurden.

spezielle Anweisungen

In einigen Fällen zwingen die Risiken schwerwiegender Konsequenzen vor dem Hintergrund der Wechseljahre die Ärzte, Angelica zu verwenden, selbst wenn es einige Kontraindikationen gibt.

In dieser Hinsicht müssen Sie das Medikament mit äußerster Vorsicht mit Bluthochdruck einnehmen, der das Bilirubin im Blut übersteigt, auch bei angeborener Pathologie. Unter der genauen Aufmerksamkeit des Arztes müssen Sie das Medikament auch bei Endometriose und Uterusmyom anwenden.

Eine relative Kontraindikation ist Diabetes mellitus und andere endokrine Pathologien. Sensationen sollten beachtet werden, wenn Gelbsucht und Juckreiz, hervorgerufen durch eine Leberpathologie, zuvor in der Anamnese festgestellt wurden..

Wichtig: Das Medikament wird nicht als Verhütungsmittel verwendet. Es wird nur von einem Arzt verschrieben, wenn Anzeichen deutlicher Veränderungen vor dem Hintergrund der Wechseljahre vorliegen.

Frauen mit Uterusmyomen müssen das Medikament unter ärztlicher Aufsicht einnehmen

Während der Einnahme des Arzneimittels ist eine Veränderung des Blutbildes in Bezug auf Leberenzyme nicht ausgeschlossen. Um bestimmte Blutuntersuchungen zu bestehen, ist es in diesem Zusammenhang wichtig, den Arzt vor einer reduzierbaren Ersatztherapie mit Angelik zu warnen.

Bei korrekter Anwendung des Arzneimittels und Einhaltung der Dosierung treten keine Nebenwirkungen auf. In seltenen Fällen sind bei häufigem Weglassen von Tabletten, wenn die Dosis überschritten wird, und anderen groben Änderungen der Behandlungstaktik Abweichungen wie Gewichtszunahme, Kopfschmerzen und beeinträchtigte Nierenfunktion möglich.

Das Medikament wird von einem Gynäkologen nach einer gründlichen Untersuchung und unter Ausschluss aller möglichen Kontraindikationen verschrieben. Die Tabletten werden über einen längeren Zeitraum in Kursen getrunken, bis der Arzt Ihnen erlaubt, die Therapie abzubrechen.

Das folgende Video beschreibt die Tabletten für die Wechseljahre:

Die Verwendung von Angelica Tabletten in den Wechseljahren

Mit Beginn der Wechseljahre beginnt eine Frau eine neue Phase. Dies ist eine Zeit physiologischer und psychologischer Veränderungen im Körper. Um Frauen bei der Bewältigung der Wechseljahre zu helfen, wurden viele Medikamente entwickelt. Unter einer großen Auswahl an Arzneimitteln sind Angelica-Tabletten (Angelique) besonders beliebt..

Das Medikament Angelique wird in den Wechseljahren angewendet

Arzneimittelmerkmale

Angelica-Tabletten sind ein hormonelles Medikament mit antiklimakterischer Wirkung. Sie füllen die Sexualhormone einer Frau, die während der Wechseljahre erschöpft ist, mit Hypogonadismus oder Kastration auf.

Das Medikament verhindert die Manifestation von psychischen, emotionalen, somatischen und autonomen Störungen in den Wechseljahren. Es normalisiert den Fettstoffwechsel und reduziert die Menge an Cholesterin im Blut..

Die Wirkstoffe des Arzneimittels sind Östradiol (in Form von Hemihydrat) und Drospirenon (Gestagengruppe). Die erste Substanz lindert die unangenehmen Symptome der Menopause und ist auch eine ausgezeichnete Prophylaxe für Osteoporose nach den Wechseljahren..

Drospirenon beugt Ödemen, Flüssigkeitsansammlungen und Brustschmerzen vor. Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält auch viele Hilfskomponenten, die die Wirkung von Wirkstoffen verstärken und eine komplexe Wirkung auf eine Frau haben.

Die Droge Angelique lindert Schwellungen

Das Wirkprinzip von Tabletten

Dieses Medikament ist ein Kombinationsmittel, das speziell für die hormonelle Behandlung in den Wechseljahren und danach entwickelt wurde. Angelique wird auch verschrieben für:

  • verminderte körperliche Aktivität;
  • Fehlfunktionen der Eierstöcke;
  • Kastration.

Das Medikament hilft bei der Bewältigung der folgenden Symptome:

  • starkes Schwitzen;
  • Gezeiten;
  • häufige Stimmungsschwankungen;
  • Schlafstörungen;
  • Reizbarkeit;
  • Probleme mit dem Urogenitalsystem und anderen.

Aufgrund der komplexen Wirkung des Arzneimittels fühlt sich eine Frau gebessert, ihr Selbstvertrauen steigt, es fällt ihr leichter, diese schwierige Zeit zu überleben.

Das Medikament Angelica wird auch verschrieben, um das Auftreten häufiger Knochenbrüche in der Zeit nach der Menopause zu verhindern. Die Tabletten können die Knochenmasse der Frau nicht vollständig wiederherstellen, verringern jedoch ihren Verlust in diesem Stadium.

Aufgrund des breiten Hormonspektrums rettet Angelica vor Manifestationen von Akne, Seborrhoe, Haarausfall bei Männern und anderen Pathologien, die bei einem Überschuss an Androgenen (männlichen Sexualhormonen) auftreten..

Die Verwendung des Arzneimittels beseitigt die Hauptsymptome der Wechseljahre

Wie man Angelica trinkt

Alle hormonellen Medikamente, die zur Linderung der Symptome der Menopause eingesetzt werden, haben ein spezielles Dosierungsschema. Hersteller produzieren das Medikament Angelica in Blasen von 28 Stück. Dieses Paket ist für einen 28-tägigen Menstruationszyklus ausgelegt..

Eine Frau sollte 1 Tablette pro Tag einnehmen. Die Rezeption unterscheidet sich nicht von der Einnahme anderer Medikamente. Die Tablette kann nicht gekaut werden. Es reicht aus, ein wenig Wasser zu trinken (man kann kochen). Die Einnahme des Arzneimittels ist unabhängig von der Nahrungsaufnahme..

Ärzte raten, Angelique ungefähr zur gleichen Tageszeit zu trinken. Dies ist nicht wichtig, aber ein solcher Zeitplan hilft dem Körper einer Frau, sich schneller an das Medikament zu gewöhnen und die Funktion von Systemen und Organen zu verbessern.

Die Hersteller haben dafür gesorgt, dass der Patient nicht vergaß, eine weitere Pille zu trinken: In der Blase entspricht jede Pille dem Wochentag. Aber wenn Sie vergessen haben, das Medikament einzunehmen, müssen Sie es schnell tun. Manchmal erinnert sich eine Frau an einem Tag oder länger an ein Medikament. In solchen Fällen müssen Sie die nicht kontaminierte Tablette überspringen und mit der Einnahme fortfahren.

Wenn die Patientin nicht mehrere Tabletten trinkt, kann es zu Blutungen kommen. In solchen Fällen sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen: Komplikationen sind selten, aber Sie können die Einnahme dieser Art von Medikamenten nicht abrupt abbrechen.

Nach erfolgreicher Einnahme von 28 Tabletten sollten Sie die nächste Packung Angelica ohne Pause trinken. Wenn der Patient anfängt, Medikamente mit Östrogen zu trinken oder andere Medikamente mit einer ähnlichen kontinuierlichen Wirkung einnimmt, können Sie mit der Behandlung mit Angelica beginnen.

Frauen, deren Therapie unter dem Einfluss eines zyklischen Präparats erfolgte, sollten bis zum Ende der monatlichen Blutung warten. Dann können Sie die Behandlung mit Angelica-Tabletten fortsetzen.

Das Medikament Angelique muss zyklisch eingenommen werden

Überdosierung und Nebenwirkungen

Wenn die tägliche Tablettendosis die Norm mehrmals überschreitet, führt dies nicht zu schwerwiegenden Nebenwirkungen. Laboruntersuchungen haben gezeigt, dass der menschliche Körper in der Lage ist, hohe Dosen von Hormonen zu tolerieren, die Teil der Tabletten sind. Die Hauptsymptome einer Überdosierung sind:

  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Vaginalblutung.

In solchen Fällen müssen Sie einen Arzt aufsuchen und angeben, welche Dosis eingenommen wurde. Die Folgen werden so behandelt, dass die Symptome beseitigt werden..

Angelica Tabletten sind ein hormonelles Medikament. Ihre Zusammensetzung betrifft viele Organe und Systeme von Frauen. Jede Reaktion ist eine normale Reaktion des Körpers auf therapeutische Wirkungen.

Während der Anpassungsphase, die für alle Frauen individuell dauert, können Blutungen aus dem Genitaltrakt auftreten. Somit reagiert das Fortpflanzungssystem auf das Medikament. Wenn dieses Symptom nach einer Weile nicht verschwindet, müssen Sie den behandelnden Gynäkologen benachrichtigen.

Das Fortpflanzungssystem einer Frau kann auf eine Hormontherapie mit Schmerzen in den Brustdrüsen, einer Verschlimmerung oder einem Rückfall von Erkrankungen dieser Organe ansprechen. In der Drüse treten häufig neue Formationen auf (bösartig oder gutartig), die eine Überprüfung des Therapieverlaufs erfordern.

Während der Einnahme von Angelica-Tabletten mit den Beckenorganen treten auch Veränderungen auf. Einige Frauen klagten über das Auftreten von Formationen der Gebärmutter (Fibrom), des Gebärmutterhalses und anderer Teile der Genitalorgane.

Aufgrund des oralen Verabreichungsweges wirkt es auf Magen und Darm. Patienten klagten häufig über Bauchschmerzen, Blähungen und Übelkeit. Diese Bedingungen können zu Appetitlosigkeit führen, was zu Gewichtsverlust führt. Bei einigen Frauen wirkten die Pillen anders: Eine Gewichtszunahme wurde aufgrund eines erhöhten Appetits beobachtet.

Der Arzt sollte den Patienten auch vor möglichen Störungen des Nervensystems warnen. Sie manifestieren sich in häufigen Kopfschmerzen, psychischen Störungen (Depressionen, schnelle Stimmungsschwankungen, Nervosität) und anderen Erkrankungen..

Es ist nicht bekannt, wie der Körper einer Frau auf Pillen reagiert: Alles ist sehr individuell. Die Liste der pathologischen Zustände aufgrund des Beginns der Einnahme von Angelica in den Wechseljahren kann durch folgende Abweichungen ergänzt werden:

  • verminderte Libido;
  • häufiger Schwindel;
  • Probleme mit Blutgefäßen (Thrombose, Krampfadern und andere);
  • Migräne;
  • Pathologie der Haut und der Haare;
  • Entwicklung von Krebstumoren des Fortpflanzungssystems;
  • Klingeln in den Ohren und so weiter.

Die Manifestation eines neuen Symptoms während der Einnahme eines hormonellen Arzneimittels sollte ein Grund für einen zusätzlichen Besuch bei einem Gynäkologen sein. Er sollte die Möglichkeit einer weiteren Therapie mit diesem Tool überdenken..

Vor der Verschreibung des Arzneimittels informiert der Arzt den Patienten über seine Nebenwirkungen

Wann keine Pillen einnehmen

Das Medikament Angelica wird nicht als Verhütungsmittel verwendet. Es ist auch verboten, schwangere Frauen und Frauen während der Stillzeit einzunehmen. Wenn sich ein Schwangerschaftsverdacht bestätigt, ist die Einnahme von Pillen verboten.

Dies sind die Hauptkontraindikationen für die Verwendung von Tabletten. Ärzte verschreiben sie aber auch nicht, wenn der Patient:

  1. Genitalblutung unbekannter Ätiologie.
  2. Brustkrebs und die Zeit danach.
  3. Verdacht oder Vorhandensein eines hormonabhängigen Tumors (bösartig).
  4. Schwerwiegende Beeinträchtigung der Leber- und Nierenfunktion.
  5. Die Zeit nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall.
  6. Das Auftreten von Blutgerinnseln in Blutgefäßen.
  7. Allergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels und andere pathologische Zustände.

Patienten mit hohem Blutdruck, Endometriose, Uterusmyomen, Epilepsie, Asthma bronchiale oder Diabetes mellitus nehmen das Arzneimittel unter strenger Aufsicht eines Arztes ein.

Brustonkologie - eine Kontraindikation für die Einnahme des Arzneimittels

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Während einer komplexen Behandlung, zu der auch die Einnahme von Hormonen und anderen Medikamenten gehört, kann die Wirkung von Angelica-Tabletten abnehmen. Wenn eine Frau während der Einnahme von Hormonen behandelt werden muss, muss sie alle Ärzte warnen.

Arzneimittel zur Behandlung von Tuberkulose, Epilepsie sowie Antibiotika der Tetracyclin- und Penicillin-Gruppe verhindern die korrekte Wirkung von Östradiol und Drospirenon auf den Körper der Frau.

Wenn Sie Paracetamol und Östradiol zusammen verwenden, bleibt letzteres länger im Körper. Es funktioniert und wird nach Eliminierung von Paracetamol ausgeschieden.

Ein hoher Alkoholgehalt hemmt die wohltuenden Wirkungen von Angelica. Patienten ist es nicht verboten, Alkohol zu trinken. Aber missbrauche sie nicht.

Das Medikament Angelica wird Frauen in den Wechseljahren und Wechseljahren verschrieben. Die Hormone, aus denen sich das Tool zusammensetzt, helfen Frauen, die Veränderungen in dieser Phase leichter zu übertragen. Das Medikament hat eine Reihe von Indikationen und Kontraindikationen zur Anwendung. Der mögliche Gynäkologe sollte über die möglichen Nebenwirkungen dieses Arzneimittels Bescheid wissen, die die erforderlichen Termine und Tipps geben..

Angelique, Femoston. Was ist besser mit den Wechseljahren?

Dank moderner Medikamente können verschiedene unangenehme symptomatische Manifestationen verhindert werden, auch bei Frauen nach der Menopause. Was ist besser in den Wechseljahren Angelique, Femoston und was ist der Unterschied zwischen Drogen, werden wir in diesem Artikel betrachten.

Die besten Medikamente für die Wechseljahre

Was sind die besten Pillen für die Wechseljahre? Dies ist die Frage, die am häufigsten von Frauen gestellt wird, die die Grenze zwischen 45 und 60 Jahren überschritten haben. Beliebte Medikamente, die ein Spezialist verschreiben kann, sind Angelique und Femoston.

Diese Mittel haben eine Aufgabe - einer Frau zu ermöglichen, alle symptomatischen Manifestationen der Postmenopause zu akzeptieren und wenn möglich zu reduzieren. Gleichzeitig weist die Zusammensetzung der Medikamente gewisse Unterschiede auf.

Femoston, Angelique kann auf die Mittel der Substitutionstherapie zurückgeführt werden, sie enthalten Hormone (Östrogene, Gestagene), deren Konzentration in den Wechseljahren abnimmt. Der Termin wird durchgeführt, nachdem eine Frau ihre Periode vollständig eingestellt hat (nach einer bestimmten Zeit)..

Der Hersteller Femoston ist das niederländische Unternehmen Solway Pharmaceuticals B.V., Angelik wird von dem deutschen Unternehmen Bayer Pharma, AG hergestellt. Diese beiden Unternehmen haben zu Recht das Vertrauen des russischen Verbrauchers gewonnen. Wenn Sie nach Preis vergleichen, wird Angelique etwas teurer sein.

Um die Frage zu beantworten, ist das beste Mittel gegen die Wechseljahre nicht so einfach. Es sollte verstanden werden, dass es keine Droge gibt, die zu einer Frau passen würde.

Es kann das am besten geeignete Medikament genannt werden, das hilft, Nebenwirkungen zu reduzieren, die während der Wechseljahre auftreten (z. B. übermäßiges Schwitzen). Es sollte bedacht werden, dass ein Mittel, das einer Frau geholfen hat, möglicherweise keine Erleichterung bringt oder einer anderen sogar Schaden zufügt.

Angelique und Femoston mit Wechseljahren: Komposition

Im Apothekennetz sind beide Medikamente in Blasen mit 28 Tabletten erhältlich. Femoston und Angelique enthalten ein aktives weibliches Sexualhormon - Östrogen. Der Unterschied in der Zusammensetzung weiblicher Steroidhormone - Gestagene, die an der Funktion der Eierstöcke, des Hypothalamus und der Hypophyse beteiligt sind.

Die Steroidhormone, aus denen Angelica besteht, werden durch Drospirenon und im Femoston durch Dydrogesteron dargestellt. Neben den Wirkstoffen enthalten die Produkte auch Hilfsstoffe.

Kurz über die Zusammensetzung. Östradiol ist die Hauptkomponente, die Östrogen sowohl chemisch als auch biologisch ähnlich ist. Es ist in der Lage, die Manifestationen der Wechseljahre (autonom, psycho-emotional) zu reduzieren:

  • Hyperhidrose;
  • Migräne;
  • Schlafstörungen;
  • Reizbarkeit;
  • Hautalterung;
  • Trocknung der Schleimhäute.

Diese Komponente trägt zur Normalisierung der Stoffwechselprozesse im Knochengewebe bei, wodurch die Entwicklung von Osteoporose in den Wechseljahren verhindert wird.

Zusätzlich zu ihren positiven Eigenschaften können Östrogene jedoch zum Wachstum des Endometriums führen und gleichzeitig Krebs der Gebärmuttermembran hervorrufen. Um das mögliche Risiko zu verringern, enthält die Zusammensetzung beider Arzneimittel in den Wechseljahren synthetische Gestagene - Gestagene (Drospirenon, Dydrogesteron)..

Drospirenon führt zu einer Erhöhung des Ausstoßes von überschüssiger Flüssigkeit und Natriumionen aus den Geweben, was zu einer Verringerung der Schwellung führt. Mit Hilfe klinischer Studien wurde bestätigt, dass keine dieser synthetischen Komponenten in den Wechseljahren die folgenden Wirkungen hat: androgen, gluko- oder mineralocorticoid.

Es ist wichtig, die Dosierung von Femoston und den Gehalt an Dydrogesteron darin zu berücksichtigen. In 1 Tablette Angelica - 1 mg Östradiol, in Femoston - 1-2 mg hängt alles von der Packung ab. Die erforderliche Dosis sollte nur von einem Arzt unter Berücksichtigung des Alters, des Zustands und der Schwere der Manifestationen der Wechseljahre ausgewählt werden.

Was ist besser in den Wechseljahren: Indikationen für den Drogenkonsum

Angesichts der Tatsache, dass die Zusammensetzung der Fonds nahezu gleich ist, sind auch die Angaben für ihre Verwendung identisch. Hersteller informieren Sie, nach welcher Zeit nach Beginn der letzten Menstruation die Einnahme beginnen sollte, kann die Frau auch beim Gynäkologen nach diesen Details fragen.

Femoston und Angelique mit Wechseljahren werden verschrieben mit dem Ziel:

  • den Mangel an weiblichen Hormonen ausgleichen;
  • Prävention von Osteoporose in den Wechseljahren;
  • Normalisierung des Kalziumstoffwechsels;
  • zur Behandlung von Osteoporose bei Frauen bei Kontraindikationen für die Einnahme nicht-hormoneller Medikamente.

Femoston und Angelique mit Wechseljahren: Anweisungen

Damit ein Spezialist das richtige Mittel und seine Dosierung auswählen kann, muss eine Frau über das Datum der letzten Menstruation informieren. Der Empfang eines hormonellen Arzneimittels erfolgt nach einem Tag..

Es ist ratsam, die günstigste und bequemste Stunde für die Einnahme der Pillen zu wählen und sie mit dem Tagesablauf und den Gewohnheiten zu korrelieren. Arzneimittel müssen kontinuierlich konsumiert werden, d.h. Öffnen Sie die Verpackung und akzeptieren Sie sie am Tag nach Fertigstellung der vorherigen Verpackung.

Wenn aus bestimmten Gründen die Stunde der Aufnahme versäumt wurde, ist es ratsam, die Pille so bald wie möglich einzunehmen. Wenn es unmöglich ist, das Arzneimittel 24 Stunden lang zu trinken, ist keine doppelte Dosis erforderlich.

Wenn einer Frau andere hormonelle Medikamente verschrieben werden, um das Auftreten unangenehmer Phänomene zu verhindern, sollten Sie zuerst die Einnahme der vorherigen Medikamente beenden. Wenn eine Frau eine Menstruation hat, sollte der erste Tag der Einnahme des Arzneimittels mit einem Spezialisten vereinbart werden.

Empfang von Femoston in den Wechseljahren (1/10 oder 2/10). Zunächst werden Tabletten eingenommen, die kein Dydrogesteron enthalten. Auf der Verpackung sind sie mit -1 gekennzeichnet. In den nächsten 2 Wochen - mit dem Inhalt von Gestagen ist die Markierung auf der Blase 2.

Kontraindikationen

  • Die Identität der Zusammensetzung der Arzneimittel bestimmt die Ähnlichkeit der Kontraindikationen mit der Einnahme von Arzneimitteln.
  • Natürlich kann eine Frau während der Wechseljahre nicht schwanger sein oder stillen, aber diese Bedingungen gehören zur verbotenen Kategorie der Anwendung von Femoston und Angelica.
  • Beide Medikamente sind verboten, wenn eine Frau:
  • Blutungen (Uterus, Vaginal), die eine Ätiologie haben;
  • Krankheiten vom onkohämatologischen Typ;
  • Bedrohung durch Blutgerinnsel oder bei thromboembolischen Erkrankungen;
  • Störungen in der Arbeit der Leber oder Nieren;
  • Endometriumhyperplasie;
  • Störungen im Stoffwechsel von Porphyrinen;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Bestandteilen, aus denen die Zubereitungen bestehen.

Eine Frau muss den Arzt benachrichtigen, wenn sie:

  • arterieller Hypertonie;
  • Metabolisches Syndrom;
  • Fibromyome oder Endometriose;
  • Asthma
  • Atherosklerose;
  • Migräneattacken;
  • Gallensteinkrankheit;
  • Epilepsie.

Der Patient muss den Arzt über alle eingenommenen Medikamente informieren, weil Die Wirkung von Östrogen kann bei Wechselwirkung mit bestimmten medizinischen Komponenten zunehmen oder abnehmen und auch zu einer Veränderung des Stoffwechsels von Chemikalien führen.

Einen Link teilen:

Das Medikament Angelic Tabletten Gebrauchsanweisung

Angelica-Tabletten, deren Gebrauchsanweisung aus der erforderlichen Liste von Merkmalen des Arzneimittels besteht, haben eine komplexe Wirkung auf den Körper der Frau. In den Wechseljahren treten häufig verschiedene unangenehme Symptome auf.

All dies ist auf einen Mangel an Sexualhormonen zurückzuführen. Hitzewallungen können auftreten, es kommt zu vermehrtem Schwitzen, trockenen Schleimhäuten, einschließlich der Vagina. Involutionäre Veränderungen stimulieren den Alterungsprozess..

Es treten tiefe Falten auf und der Zustand von Haut, Haaren und Nägeln verschlechtert sich..

Damit diese Manifestationen nicht so offensichtlich sind, werden spezielle Hormone verschrieben, die den Mangel an Östrogen und Progesteron ausgleichen und unangenehme Symptome ausgleichen. Angelique bezieht sich auf solche Drogen.

Es hat eine erhebliche Wirkung auf den Körper, dies liegt an seiner hohen Effizienz. Natürlich wird dieses Medikament ohne ärztliche Verschreibung nicht angewendet, da es Hormone enthält, die nicht nur eine positive Wirkung haben, sondern auch eine Reihe von negativen Nebenwirkungen verursachen können..

Dosierung und erforderlicher Verlauf sollten nur von einem Spezialisten festgelegt werden.

Das hormonelle Medikament Angelik wird von einem Arzt verschrieben, um die Symptome der Menopause zu lindern und auch als vorbeugende Maßnahme für die Entwicklung von Osteoporose.

Nach der Einnahme dieses Arzneimittels verbessert sich der Allgemeinzustand, die Manifestation von Hitzewallungen nimmt ab und die Stimmung verbessert sich. Dieses Medikament glättet einen scharfen Hormonsprung..

Es enthält synthetisches Östrogen in Form von Östradiol und Progesteron in Form von Drospirenon..

Gegenanzeigen für die Verwendung sind wie folgt:

  1. Das Auftreten von Fleckensekreten aus dem Genitaltrakt sowie der Blutungsdurchbruch, dessen Ursachen unbekannt sind.
  2. Verdacht auf einen bösartigen Brusttumor. Wenn eine ähnliche Pathologie in der Anamnese vorliegt, ist dies eine direkte Kontraindikation für die Einnahme.
  3. Hormonabhängige Zustände, die mit einer malignen Degeneration einhergehen.
  4. Schwerwiegende Lebererkrankungen, einschließlich Tumoren jeglicher Art.
  5. Schwere Nierenerkrankung, einschließlich unzureichender Funktion dieser Organe.
  6. Erhöhtes Risiko für Blutgerinnsel. Das Vorhandensein solcher Veränderungen kann eine Voraussetzung für die Entwicklung eines Herzinfarkts sein. Bestehende venöse Blutgerinnsel schließen eine medikamentöse Behandlung aus.
  7. Schwangerschaft und Stillzeit.
  8. Unter 18 Jahre alt.
  9. Überempfindlichkeit gegen Laktase.
  10. Individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Medikament.

Die Wechseljahre können von vielen chronischen Erkrankungen begleitet sein, die die Möglichkeit der Einnahme dieses Arzneimittels ausschließen. In der Beschreibung des Tools sind alle möglichen Warnungen detailliert aufgeführt. Bei Frauen mit Diabetes, Bluthochdruck, Gelbsucht, Uterusmyomen und Endometriumhyperplasie ist Vorsicht geboten..

Vor Beginn eines Therapiekurses sollte beachtet werden, dass weibliche Sexualhormone die Gallenblase beeinflussen, was zur Entwicklung einer Cholezystitis führen kann.

Übergewicht erhöht das Risiko von Nebenwirkungen, insbesondere von Blutgerinnseln. Rauchen ist sehr gefährlich, was bei der Einnahme des Arzneimittels eine Vielzahl negativer Symptome hervorruft.

Daher ist es zum Zeitpunkt der Behandlung besser, diese Sucht aufzugeben.

Oft auftretende Migräne sollte der Grund für einen vorsichtigen Umgang mit diesem Medikament sein. Wenn Sie in der Vergangenheit Asthma oder Ödeme im Zusammenhang mit Herzerkrankungen hatten, müssen Sie das potenzielle Risiko abwägen, bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

Das Medikament Angelik, die Gebrauchsanweisung, die eine ausreichende Anzahl von Nebenwirkungen aufzeigt, wird erst nach Bestehen der erforderlichen Tests angewendet. Bei der Einnahme dieses Medikaments treten häufig genügend Schmerzen im Epigastrium auf, die Anzeichen einer Gastritis ähneln. Fleckenbildung aus dem Genitaltrakt tritt häufig auf und es wird eine Empfindlichkeit im Bereich der Brustdrüsen festgestellt..

Je länger die Verabreichung dauert, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Schwere der Nebenwirkungen abnimmt. Dies ist auf die Anpassung des Körpers an Hormone zurückzuführen. Die gefährlichsten Nebenwirkungen sind Brustkrebs und die Bildung von Blutgerinnseln..

Zusätzliche Nebenwirkungen des Körpers:

  1. Emotionale Instabilität. Es ist die häufigste Nebenwirkung. In diesem Fall hat die Frau eine häufige Stimmungsänderung, Reizbarkeit tritt auf.
  2. Myokardinfarkt und Schlaganfall. Kann bei Vorhandensein von Blutgerinnseln auftreten (das Problem ist bei der Einnahme des Arzneimittels kompliziert).
  3. Schmerzen im Magen und Darm.
  4. Die Bildung von Endometriumpolypen.
  5. Maligne Veränderung des Endometriumgewebes.
  6. Cholelithiasis.
  7. Das Auftreten eines Lebertumors.

In seltenen Fällen kann bei dem Medikament ein mäßiger Juckreiz festgestellt werden. Wenn in der Vergangenheit eine fibrozystische Mastopathie aufgetreten ist, besteht das Risiko erhöhter unangenehmer Symptome, die sich in Form von Ödemen, Schweregrad und Schmerzen in den Brustdrüsen äußern. Maligne Degeneration ist selten.

Die meisten Forscher glauben immer noch, dass Hormone wenig Einfluss auf die Entstehung von Brustkrebs haben..

Höchstwahrscheinlich ist die Häufigkeit der Erkennung einer solchen Diagnose mit einer Zunahme der Anzahl von Untersuchungen verbunden, die eine Frau durchmacht.

Vertreter des fairen Geschlechts, die keine hormonelle Behandlung durchführen, gehen viel seltener zum Arzt, und die Möglichkeit, einen bösartigen Tumor zu erkennen, ist in diesem Fall geringer.

Das Medikament Angelique mit Wechseljahren führt selten zu einer Überdosis. Selbst wenn Sie versehentlich eine große Menge des Arzneimittels einnehmen, treten keine lebensbedrohlichen Symptome auf. Im Falle einer Überdosierung treten am häufigsten Übelkeit, Erbrechen und Blutungen aus der Vagina auf.

Angelica Pillen schützen nicht vor einer möglichen Schwangerschaft. Dies sollte berücksichtigt und durch Barrieremethoden geschützt werden. Bei Verdacht auf eine Schwangerschaft ist es vor Beginn der Behandlung erforderlich, einen Test zu bestehen und die Möglichkeit einer Empfängnis auszuschließen.

Bei Einnahme dieses Arzneimittels nimmt die Dichte des Brustgewebes zu, wodurch die Früherkennung von Krebs verhindert wird. Das Risiko einer solchen gefährlichen Krankheit steigt jedoch bei Frauen mit erhöhtem Körpergewicht. Der Alkoholkonsum sollte während der Behandlung minimiert werden..

Die gleichzeitige Verwendung von Barbituraten, Relaxationsmitteln und Antikonvulsiva trägt zu einer Verschlechterung der Absorption von Östrodiol bei. Einige Tetracyclin-Antibiotika hemmen die aktive Wirkung von Hormonen.

Medikamente, die den Blutdruck senken, verstärken während der Einnahme dieses Medikaments ihre Wirkung auf den Körper. Es wird nicht empfohlen, Arzneimittel ohne Rücksprache mit einem Arzt einzunehmen, um das Risiko negativer Auswirkungen auf die Leber und andere Organe und Systeme zu verringern.

Es sollte beachtet werden, dass selbst kleinere knotige Myome während der Behandlung mit Hormonpillen zunehmen können. Wenn eine solche Diagnose verfügbar ist, sollten Sie Ihren Arzt auf jeden Fall daran erinnern..

Das Medikament für die Wechseljahre Angelique und Angelique Micro

Wenn Sie in den Wechseljahren sind und darunter leiden, Hitzewallungen, Fieber, Stimmungsschwankungen und andere unangenehme Symptome der Wechseljahre haben, sollten Sie solche altersbedingten Veränderungen nicht alleine ertragen.

Der beschriebene Zustand verursacht Wechseljahre oder die Folgen seines Einsetzens. Apotheker haben einzigartige Medikamente entwickelt, die die Situation vollständig korrigieren können..

Vorbereitungen mit einem ähnlichen Wirkprinzip: Duphaston, Lady Bon, Femoston.

Beschreibung des Arzneimittels

Um den Allgemeinzustand zu verbessern und den Körper in den schwierigen Wechseljahren zu unterstützen, verwenden Frauen Angelik - ein Medikament für die Wechseljahre (alternativ kann Angelik Micro verwendet werden, das viermal weniger Wirkstoffe enthält)..

Diese Pillen helfen bei der Zeit nach der Menopause und vor der Menopause in den frühen Stadien einer Menstruationspause und eliminieren solche Manifestationen wie eine Abnahme der Aktivität, Beschwerden, Druckstöße und andere.

Handlungsprinzip: Wie Angelique in den Wechseljahren hilft?

Angelique enthält solche Wirkstoffe:

  • Östradiol-Hemihydrat;
  • Drospirenon (ein Derivat des zur Gestagengruppe gehörenden Spironolactons).

Östradiol ist ein synthetisch hergestelltes Hormon, das mit dem natürlichen „17β-Östradiol“ identisch ist. Bei Einnahme wird diese Substanz modifiziert, wodurch Östrogen für eine Frau so notwendig wird und ähnliche Rezeptoren stimuliert.

Die Wirkung von Östradiol, das Teil von Angelik ist, drückt sich darin aus, den Mangel an weiblichen Hormonen zu füllen, die den psycho-emotionalen Zustand regulieren, den Knochenverlust verringern und die vasomotorischen Symptome der Wechseljahre beseitigen - vermehrtes Schwitzen, Fieber, Auftreten von Hyperplasie, Endometrium, Krebs.

Drospirenon wirkt als:

Es erhöht die Ausscheidung von Wasser und Natrium aus dem Körper und verhindert so das Auftreten von Ödemen, erhöhten Blutdruck und das Auftreten von Schmerzen in den Brustdrüsen.

Arbeiten in Verbindung mit Östradiol (ergibt einen solchen biochemischen Zustand, den Progesteron liefern sollte).

Kollagen-Assistent.

Verantwortlich für schöne, junge, glatte Haut.

Gebrauchsanweisung und Dosierung

Bevor Sie mit der Anwendung des Arzneimittels beginnen, müssen Sie zunächst einen Arzt konsultieren. Er wird ein bestimmtes Datum festlegen, das der Beginn der Droge sein wird.

Ein solches Datum ist der Tag, an dem die Blutung endet, wenn eine Frau von einer anderen kombinierten zyklischen Droge zu Angelik übergeht. Falls kein Östrogen oder andere antiklimakterische Medikamente eingenommen wurden, können Sie jeden Tag mit der Angelique-Therapie beginnen.

Beachtung! Jede Packung des Arzneimittels enthält 28 Tabletten, die für eine Einnahme von achtundzwanzig Tagen ausgelegt sind: eine pro Tag. Wenn eine Tablette verschluckt wird, trinken Sie sie mit Wasser..

Nachdem die Tabletten in der Packung fertig sind, starten Sie die nächste, sodass die erste Tablette am selben Wochentag getrunken wird, an dem die erste Tablette aus der vorherigen Packung eingenommen wurde. Wenn eine Frau es gewohnt ist, das Medikament zur gleichen Tageszeit einzunehmen, ist es besser, sich weiterhin an einen solchen individuellen Zeitplan zu halten.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

  • Alle Frauen müssen sich von ihrem Frauenarzt über die Nebenwirkungen und Hauptwirkungen des Arzneimittels informieren, über die Möglichkeit und Notwendigkeit seiner Anwendung, die für verschiedene Organismen unterschiedlich sein können, aber es gibt eine Reihe von kategorischen Kontraindikationen.
  • Nämlich: Angelik sollte nicht für schwangere oder stillende Frauen angewendet werden.
  • Es ist verboten, Angelica-Tabletten bei Frauen zu behandeln, die an Blutungen unbekannter Art, an arterieller oder venöser Thrombose, Lungenthromboembolie, einem Tumor der Leber oder anderer Organe oder Systeme, Laktaseintoleranz, Arzneimittelkomponenten, Malabsorption sowie an Personen leiden, bei denen das Risiko einer der aufgeführten Erkrankungen besteht Zustände.

In Bezug auf Nebenwirkungen sind sie so zahlreich wie Kontraindikationen, so dass nur die wichtigsten, teilweise untersuchten, angegeben werden. Dies sind mögliche Folgen wie Blutungen, Gelbsucht, Chloasma, Tumoren, Bluthochdruck, Demenz, Polyposis, Endometriumkarzinom, Gallensteinerkrankungen und Veränderungen der Glukosetoleranz.

Nesselsucht und andere allergische Reaktionen, Migräne, emotionale Instabilität, hohe Empfindlichkeit, Erreichen von Überempfindlichkeit und ein Anstieg des Angioödems können ebenfalls beobachtet werden..

Angelique Micro mit Wechseljahren: Bewertungen von Ärzten und Frauen

Höhepunkt ist ein natürlicher Prozess des Aussterbens der Fortpflanzungsfunktion, der nach 45 Jahren auftritt. Dies liegt an der Tatsache, dass die Produktion bestimmter Hormone im Körper reduziert ist. Dies beeinträchtigt die Arbeit aller Organe und äußert sich häufig in unangenehmen Symptomen.

Frühe Anzeichen treten vor dem Hintergrund der Psychosomatik auf, aber in den meisten Fällen sind dies Folgen eines Hormonungleichgewichts. In diesem Fall verschreiben Experten Medikamente gegen die Wechseljahre: pflanzlich und synthetisch; hormonell und homöopathisch.

Es gibt Hunderte auf dem modernen Pharmamarkt, aber nicht alle sind effektiv genug. Die Hormonersatztherapie (HRT) ist bekannt für ihre größte Wirksamkeit, und Angelique Micro verweist auf die Mittel dieser Therapie.

Dieser Artikel enthält Übersichten über das Medikament Angelik Micro und die Merkmale seiner Anwendung in den Wechseljahren.

Merkmale und Gebrauchsanweisungen

Langjährige medizinische Erfahrung hat gezeigt, dass HRT der effektivste Weg ist, um die Wechseljahre zu lindern. Die Zeit der Beendigung der gebärfähigen Funktion ist durch ein hormonelles Ungleichgewicht gekennzeichnet: Einige Hormone sind knapp, andere - im Übermaß.

Um dieses Ungleichgewicht auszugleichen, verschreiben Experten hormonelle Medikamente, die die fehlenden Hormone enthalten. T. e.

Wenn der Körper nicht unabhängig Östrogen produzieren kann, wird es künstlich in Form von synthetischen Hormonen in den Körper eingeführt, die seine Wirkung und Wirkung auf den Körper simulieren.

Das Medikament Angelique Micro wird häufig in der Hormonersatztherapie eingesetzt. Es enthält synthetische Hormone, die bei Einnahme in natürliche hormonelle Substanzen umgewandelt werden und ihre Funktionen erfüllen. Somit kehrt der Körper zu seiner üblichen Betriebsart zurück..

Dies hilft, Symptome während der Wechseljahre wie Reizbarkeit, plötzliche Stimmungsschwankungen, Apathie, Stress, ursachenlose Traurigkeit, erhöhte Müdigkeit, Hitzewallungen, übermäßiges Schwitzen, Herzklopfen, Blutdruck- und Körpertemperatursprünge, Schmerzen in verschiedenen Körperteilen, brüchige Knochen, spürbar zu beseitigen Hautalterung und so.

Außerdem helfen die Wirkstoffe des Arzneimittels, die Dystrophie des Fortpflanzungssystems zu stoppen und den Menstruationszyklus zu stabilisieren.

Zusammensetzung und Wirkmechanismus

Hauptbestandteile

Die Hauptwirkstoffe des Medikaments sind:

17 Beta-Östradiol

Die Komponente, die ein synthetisches Analogon von menschlichem Östradiol ist, ersetzt dieses Hormon vor, nach und während der Wechseljahre. Östradiol ist das stärkste Hormon unter den Östrogenen..

Seine Aktivität ist mit der Arbeit des Hypothalamus, der Hypophyse, der weiblichen Organe und des Knochengewebes verbunden. Er ist verantwortlich für die Aufrechterhaltung der gewünschten Insulin- und Glukosekonzentration im Blut, für die normale Dichte der Wände der Blutgefäße und für die korrekte Funktion der Wände des Herzmuskels.

Dank ihm bleiben die Knochenmineraldichteindizes normal..

Experten sagen, dass eine längere Anwendung von Engelstabletten in den Wechseljahren den Zustand der Knochen spürbar normalisiert und hilft, Frakturen zu vermeiden sowie Osteoporose zu verhindern.

Die Substanz hilft dabei, den erschöpften Kollagenvorrat wieder aufzufüllen, der der Haut Elastizität zurückgibt und Falten glättet.

Studien haben jedoch gezeigt, dass eine Therapie mit Östrogen allein eine Adenomyose in den Wechseljahren entwickeln und infolgedessen die Entwicklung von Neoplasmen im Endometrium verursachen kann. Aus diesem Grund enthält das Produkt gestagenähnliche Substanzen in seiner Kombination.

Drospirenon

Ein synthetisches Hormon, das eine Progesteron-ähnliche Wirkung zeigt, die von Spironolacton abgeleitet ist. Es zeigt gestagene, antimineralocorticoidale, antigonadotrope und antiandrogene Funktionen.

Er ist für die Normalisierung des Blutdrucks verantwortlich, indem er überschüssiges Natrium und Wasser entfernt, was auch Schwellungen und Beschwerden der Brustdrüsen hervorruft.

Die Substanz hat auch antiandrogene Eigenschaften, die helfen, Kahlheit und Gewichtszunahme zu vermeiden..

Die Kombination dieser hormonähnlichen Substanzen senkt den Cholesterinspiegel im Blut deutlich. Nach der ersten Einnahme des Arzneimittels ist das Risiko der Bildung von Endometriumtumoren sowie von Darmkrebs verringert.

Ausscheidung

Es wird angemerkt, dass Östradiol vollständig absorbiert wird, und zwar früh genug.

Metabolisiert zu Östron, Östriol und Östronsulfat, tritt dies hauptsächlich in Leber, Nieren, Darm, Skelettmuskeln und Genitalien auf.

Die Bioverfügbarkeit beträgt 5% und wird nach 28 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels erreicht. Die volle notwendige Konzentration einer Substanz im Körper ist nach 5 Tagen Verabreichung erreicht. Über die Nieren und den Darm ausgeschieden.

Drospirenon wird schnell vollständig resorbiert. Die Bioverfügbarkeit beträgt 75-85%. Die meisten werden über die Nieren und den Darm metabolisiert und ausgeschieden. Die höchste Konzentration tritt auch nach 5 Tagen Verabreichung auf.

Auch in kleinen Dosen enthält das Präparat Angelik plus Magnesium und Eisen, was sich auch positiv auf die Linderung der meisten Symptome der Menopause auswirkt.

Hilfsstoffe sind Maisstärke und vorgelatinierter Mais, Lactosemonohydrat, Magnesiumstearat, Povidon.

Geben Sie Formulare und Gebrauchsanweisungen für Angelique Micro frei

Das Arzneimittel ist in Form von gelben Tabletten erhältlich, die eine runde Form haben und auf beiden Seiten konvex sind. Sie haben eine Filmbeschichtung. Im Inneren sind die Tabletten weiß.

Wie kann man Angelica in den Wechseljahren richtig einnehmen? Bevor Sie das Medikament anwenden, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren und sich einer umfassenden Diagnose unterziehen, um eine Reihe von Krankheiten auszuschließen, die Kontraindikationen für die Verwendung von Tabletten sind. Die richtige Dosierung des Arzneimittels kann auch nur von einem Arzt unter Berücksichtigung der Eigenschaften Ihres Körpers und des Verlaufs der Wechseljahre bestimmt werden.

Sie können das Arzneimittel sofort nach Abschluss der Therapie mit anderen hormonellen Substanzen einnehmen (ebenfalls mit Genehmigung des Arztes)..

Die Packung enthält 28 Tabletten. Die Anweisung schreibt vor, dass 1 Stück pro Tag gleichzeitig oral mit Wasser abgewaschen werden muss. Sie können Pillen unabhängig vom Essen trinken.

Vermeiden Sie es, Medikamente auszulassen.

In diesem Fall müssen Sie es so schnell wie möglich trinken. Wenn jedoch mehr als ein Tag vergangen ist, sollten Sie keine weitere Pille trinken, da dies zu starken Vaginalblutungen führen kann.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Bitte beachten Sie, dass dieses Arzneimittel wie alle hormonellen Arzneimittel eine Vielzahl von Kontraindikationen aufweist. Das beinhaltet:

  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile des Produkts.
  • Alle Arten von Brusttumoren oder deren Verdacht.
  • Hormonabhängige Tumoren oder deren Symptome.
  • Vaginale Blutungen ungewöhnlicher Art und ihre unbekannten Ursachen.
  • Alle Arten von Krankheiten oder bösartigen Tumoren der Leber.
  • Beeinträchtigung der Nierenfunktion, ihrer Erkrankung sowie Nieren- und Nebenniereninsuffizienz.
  • Angina pectoris, Thromboembolie, akute arterielle Thrombose oder ein hohes Risiko für diese Erkrankungen.
  • Venöse Thromboembolien oder tiefe Venenthrombosen, Veranlagung für diese Krankheiten.
  • Hyperplasie, Porphyrie.
  • Laktoseintoleranz, angeborener oder erblicher Laktasemangel, Galaktose-Glukose-Malabsorption.
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Erst nach einer gründlichen Diagnose und mit Genehmigung eines Spezialisten sollte ein Medikament gegen Endometriose, Uterusmyom, Diabetes mellitus, Gallenblasenerkrankungen, Hypokalzämie, Asthma bronchiale und Epilepsie eingenommen werden.

Rauchen und Trinken sollten während der Therapie ausgeschlossen werden..

Nebenwirkungen wurden nur bei 4% der Patienten beobachtet. Sie können sich in verschiedenen allergischen Reaktionen, Vaginalblutungen, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit sowie Kopfschmerzen, Schwindel und Fleckenausfluss äußern.

  • Im Falle der Selbstmedikation und des Ausschlusses bestimmter Krankheiten und Kontraindikationen kann dieses Mittel venöse und arterielle thrombotische Komplikationen sowie unerwünschte Tumoren verursachen..
  • Es wird nicht empfohlen, das Medikament Angelique mit den Wechseljahren mit anderen hormonellen Arzneimitteln zu kombinieren oder Pillen als Verhütungsmittel einzunehmen.
  • Eine Überdosierung kann zu starken Uterusblutungen, Magen-Darm-Störungen in Form von Erbrechen, Übelkeit, Blähungen und Durchfall führen.

Analoga

Im Moment gibt es viele ausländische und inländische Medikamente gegen die Wechseljahre. Sie unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung und Form der Freisetzung. Jemand ist ein Fan von Homöopathie oder Phytohormonen wie Menopace, Remens, Climaxan.

Andere vertrauen aufgrund ihrer maximalen Wirksamkeit und Komplexität der Wirkung nur auf hormonelle Medikamente und HRT. Unter den hormonellen Medikamenten ist nur Femoston ein Analogon von Angelic Plus in Bezug auf die Zusammensetzung in Kombination von Hormonen.

Die erste ist jedoch aufgrund der höheren Konzentration des Hormons in der Medizin und infolgedessen der höheren Wirksamkeit populärer.

Ärzte Bewertungen über Angelique Micro

Die Meinungen von Fachärzten über das Medikament Angelique in den Wechseljahren sind unterschiedlich. Einige schließen eine Hormonersatztherapie aufgrund einer Reihe von Kontraindikationen und des Risikos der Entwicklung von Tumoren kategorisch aus, während andere fest von ihrer Wirksamkeit überzeugt sind.

Gynäkologen stellen fest, dass es nicht immer möglich ist, bestimmte Krankheiten rechtzeitig zu identifizieren, deren Symptome den Manifestationen der Wechseljahre in allen Stadien ähnlich sind..

Ja, und der hormonelle Hintergrund mit dem Einsetzen der Prämenopause ändert sich so schnell, dass sich das klinische Bild während der Untersuchung und des Therapietermins radikal ändern kann und die verschriebenen Medikamente nicht nur unwirksam sind, sondern sogar die Entwicklung schwerer Krankheiten schädigen und provozieren und das Wohlbefinden verschlechtern können. Daher berücksichtigen Ärzte, die dieses Medikament verschreiben, das mögliche Risiko und vergleichen es mit dem beabsichtigten Nutzen.

Diejenigen Experten, die sich dennoch für eine Hormontherapie entschieden haben und Kontraindikationen vollständig beseitigt haben, stellen in ihren Bewertungen 95% der erfolgreichen Fälle fest. Experten unterscheiden dieses Tool aufgrund seiner maximalen Effizienz von anderen.

Dieses Arzneimittel wird auch verschrieben, um den Körper während einer künstlichen Menopause zu erhalten. Aber einer Meinung sind sich die Ärzte immer einig: Sie sollten dieses Tool nicht als Verhütungsmittel verwenden.

Patientenbewertungen

Unter den weiblichen Vertretern ist das Medikament Angelique mit Wechseljahren sehr beliebt, da die überwiegende Mehrheit derjenigen, die es verwendeten, das positive und wirksame Ergebnis spürte..

Die Patienten bemerken in erster Linie die Normalisierung des psychoemotionalen Zustands, die die Lebensqualität in dieser Zeit erheblich verbessert.

Laut Bewertungen von Angelik verlieren Frauen, die mit der Einnahme begonnen haben, Reizbarkeit, Apathie, Schläfrigkeit, schlechte Laune und Wechseljahre. Das Leben nimmt neue leuchtende Farben an, kehrt zurück und steigert sogar die Leistung.

Die Anzahl nimmt ab und meistens verschwinden die qualvollen Hitzewallungen vollständig, die häufig durch Schüttelfrost, Zittern oder starkes Schwitzen ersetzt werden. Nach der Einnahme des Arzneimittels verloren die meisten Frauen Kopfschmerzen, Rückenschmerzen sowie Schmerzen in den Beckenorganen. Die Gelenke hörten auf zu schmerzen und der Bewegungsapparat normalisierte sich wieder.

Fast der gesamte faire Sex genießt eine spürbare Verjüngung der Haut und eine Abnahme der Anzahl von Falten, Festigkeit und Elastizität der Haut. Die Libido kehrte zu vielen zurück, die Lebensqualität verbesserte sich, die Trockenheit und Reizbarkeit der Genitalien verschwanden.

Wir können mit Zuversicht sagen, dass Angelik Micro ohne Kontraindikationen ein wirksames und nützliches Instrument im Kampf gegen die Wechseljahre sein und das Wohlbefinden in dieser Zeit verbessern wird..